Beste Arduino Sets

Letztes Update: 27.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Arduino Set Test 2021

 

Wenn Sie das beste Arduino-Set finden möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn die Auswahl ist sehr groß und neben dem Lieferumfang sollten Sie auch Kriterien wie die Version des Arduinos und den Umfang der realisierbaren Projekte zu vergleichen. Falls Ihnen dies alles zu aufwändig ist und Sie einfach nur schnell ein gutes Arduino-Set finden möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Uno R3 Kit 001 von Elegoo sehr empfehlen, denn der Lieferumfang ist sehr gut, es ist ein R3 UNO Board enthalten und es werden eine CD und PDF-Tutorial in deutscher Sprache mit Lektionen mitgeliefert. Alternativ ist auch das Uno R3 Kit 003 von Elegoo sehr empfehlenswert, denn dank UNO R3 Platine, gutem Lieferumfang im Verhältnis zum Preis sowie guter Anleitung per CD und PDF überzeugt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Arduino-Sets Kaufberatung

 

Das Angebot an Baukästen, Experimentierkästen, Raspberry Pi und eben auch Arduino-Sets ist sehr groß. Durch die Vielfalt wird ein Preisvergleich erschwert und es ist nicht so einfach, das beste Arduino Set für den jeweiligen Einsatzbereich zu finden. Bevor Sie einfach ein günstiges Set kaufen, lautet unsere Empfehlung, sich zunächst mit den Einsatzbereichen und den wichtigsten Bestandteilen solcher Sets zu befassen. Dies ist insbesondere für Einsteiger sehr wichtig. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, haben wir abschließend die besten Arduino-Sets 2021 für Sie zusammengefasst.

Einsatzbereiche von Arduino Sets

Mit einem Arduino-Set bekommen Kinder und Erwachsene gleichermaßen einen Einstieg in die Welt der Mikrocontroller. Dank einfacher Handhabung, umfangreicher Projektanleitungen und Möglichkeiten wird der Einstieg in Elektronikprojekte erleichtert.

Arduino selbst ist dabei die Bezeichnung für eine Mikrocontroller-Entwicklungsplattform, die auf Open-Source-Code basiert. Dadurch ist er für jeden zugänglich und kann verändert werden. Jedes Set enthält daher ein Arduino Board (z.B. das R3 UNO) und eine Entwicklerumgebung. Grundsätzlich könnte durch die Open-Source-Bauweise aber jeder sein eigenes Board herstellen. Es gibt daher auch verschiedene Hersteller. Der Mikrocontroller selbst, der hier zum Einsatz kommt, wird von der Firma ATMEL hergestellt. Programmieren lässt er sich per USB-Schnittstelle und die kostenlose Entwicklungssoftware, die Sie für Windows, OSX oder Linux herunterladen können. In vielen Sets ist sie zudem auf CD bereits enthalten.

Grundsätzlich reichen die Einsatzbereiche von einfachen Projekten wie dem Steuern von Foto-Slidern, dem Bedienen eigener Kameras oder des Garagentors bis hin zu Steuereinheiten für eine CNC-Fräse oder einen 3D-Drucker. Sie können in Drohnen für die Kamerasteuerung verbaut werden, es lassen sich USB- oder MIDI-Controller bauen oder ganze Wetterstationen mit Netzwerkintegration realisieren. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Mit einem Starterset erhält man entsprechend auch verschiedene zusätzliche Bauteile wie LEDs, Motoren, Steckplatten, Kabel und mehr, um ein möglichst breites Spektrum an möglichen Projekten abdecken zu können. Natürlich lässt sich jedes Set aber auch beliebig erweitern.

 

Die wichtigsten Bestandteile eines guten Sets

Das Herzstück eines jeden Arduino-Sets ist natürlich das Arduino-Board. Die meisten Sets sind mit dem UNO in der 3. Version ausgestattet. Es gibt aber auch Sets, die statt des UNO auf den ATmega328P Controller setzen, der mehr digitale Ein- und Ausgänge (I/O) (54 digitale und 16 analoge im Vergleich zu 14 digitalen und 6 analogen beim Uno) sowie einen größeren Flash-Speicher für Programme bietet (23 kB beim UNO im Vergleich zu 256 kB beim Mega).

Daneben sind in jedem Set verschiedene Bausteine enthalten. Allerdings sollte man die Sets nicht mit einem Lego-Set vergleichen, bei dem man einfach nach Anleitung drauf los baut. Vielmehr geht es darum, gezielt mit Steckboards (Breadboards) zu arbeiten, Spaß am Bau und der Programmierung zu entwickeln und verschiedene Schaltungen aufzubauen. Im Prinzip lassen sich mit einem solchen Set Prototypen aufbauen, die man später als fest verdrahtetes Gerät in die Praxis umsetzen kann. Entsprechend sind die wesentlichen Bestandteile, die wir für ein Einsteiger-Set empfehlen:

Mikrocontroller

Netzteil, Akku oder Blockbatterie mit Kabel

Breadboard

Breadboard-Kabel

Sensoren (z.B. Temperatursensor, Regensensor, …)

LEDs in verschiedenen Farben

Lautsprecher

Fernbedienung

Display

CD mit Software und Beispiel-Projekten

USB-Kabel

Motor

Widerstände

Drucktaster

Das beste Arduino-Set für Kinder und Einsteiger finden

Es gibt neben den Basiskomponenten jede Menge verschiedene Ergänzungen, die Sie für einen Arduino kaufen können. Im Vergleich zu einem Raspberry Pi ist die Vielfalt an Sensoren & Co. deutlich größer. Beispielsweise können Sie auch problemlos Abstandsmesser, Tongeneratoren, Helligkeitssensoren, Taster, Bluetooth-Empfänger, Gas-Sensoren, Tastenfelder, Ethernet-Ports und mehr nachrüsten. Es ist also nicht unbedingt erforderlich, gleich zu Beginn ein sehr umfangreiches Set zu kaufen. Vielmehr sollten Sie darauf achten, dass gute Anleitungen, Einführungskurse und die wichtigsten Basiskomponenten enthalten sind, um  gleich loselegen zu können.

Dadurch bekommen Sie einen guten Überblick über mögliche Schaltungen, Programme und Möglichkeiten. Wenn Sie mit allem durch sind, finden Sie auf Amazon, ebay & Co. viele Ergänzungsteile zu günstigen Preisen.

Achten Sie darauf, dass eine gute Aufbewahrungsbox im Set enthalten ist und prüfen Sie mithilfe von Bewertungen anderer Käufer, ob die Anleitungen und Tutorials sinnvoll und gut übersetzt sind. Natürlich können Sie auch Anleitungen aus dem Internet herunterladen. Wenn Sie im Set bereits enthalten sind, haben Sie aber den großen Vorteil, dass Sie sicher sein können, dass sich mit den vorhandenen Teilen auch alle Projekte umsetzen lassen.

Es kann daher empfehlenswert sein, vor dem Kauf einen Blick auf die Website des Versenders zu werfen, denn häufig kann die Anleitung auch online heruntergeladen werden. Hier lässt sich dann bereits ein Blick auf die Beispielprojekte erhaschen. Wenn etwas Spannendes dabei ist, spricht dies dann gegebenenfalls eher für das eine oder das andere Set.

 

Arduino Set Testsieger – Top 5

 

Wenn Sie ein Bastelset für die Arduino-Plattform suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß. Ob für Sie eher ein vollumfängliches oder ein günstiges Arduino Set für Einsteiger in Frage kommt, hängt natürlich davon ab, was Sie mit der Plattform anstellen möchten. Im Test haben wir verschiedene Sets unter die Lupe genommen und hinsichtlich Verarbeitungsqualität und natürlich Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet. Die besten Arduino Sets des Jahres 2021 können Sie der folgenden Zusammenstellung entnehmen.

 

Elegoo Uno R3 Kit-001

 

Als Testsieger und damit bestes Arduino Set konnte sich das Starter Kit von Elegoo durchsetzen. Es ist zwar preislich auf einem etwas höheren Niveau angesiedelt, überzeugt aber durch einen hervorragenden Lieferumfang und umfangreiche Möglichkeiten, mit der Platine und allen Komponenten herumzuexperimentieren.

Das neueste Arduino R3 UNO Entwicklerboard liegt dem Set bereits bei, sodass Sie keinerlei weitere Komponenten benötigen und sofort loslegen können. Selbst eine 9 Volt Blockbatterie zur Stromversorgung ist bereits enthalten. Im Set selbst befinden sich 63 verschiedene Komponenten mit mehr als 200 Einzelteilen. Auch ein USB-Kabel, eine Fernbedienung sowie Widerstände, LEDs, ein Netzteil und Relais, Steckplatinen und vieles weitere Zubehör sind enthalten. Besonders hervorzuheben ist auch, dass das LCD 1602 Modul mit Pins für die Steckplatine vorgefertigt ist und dadurch nicht gelötet werden muss. Sie können das Zubehörset sowohl für UNO R3 als auch für MEGA2560 und NANO verwenden.

Auf der CD, die ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist, befindet sich ein PDF-Tutorial in deutscher Sprache, mithilfe dessen Sie 30 Lektionen durchlaufen können. Dies ist aber eher rudimentär, denn gute Bildungssoftware für Kinder und Jugendliche liegt hier nicht bei. Allerdings sind die benötigte Grund-Software und einfache Erklärungen zu allen Schritten vorhanden. Sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche kommen mit dem Set voll auf ihre Kosten, denn die Möglichkeiten sind sehr umfangreich und die Ausstattung ist insgesamt sehr gut. Qualitativ sind sicherlich nicht alle Bauteile auf höchstem Niveau gefertigt. Dennoch: Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut und der Lieferumfang gut bis sehr gut.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Elegoo Uno R3 Kit-003

 

Das Basis-Einsteigerset von Elegoo ist durchweg empfehlenswert, auch wenn es preislich nicht zu den günstigsten Sets gehört. Allerdings ist im Lieferumfang auch bereits eine Arduino UNO R3 Platine enthalten, sodass Sie keinerlei sonstiges Zubehör benötigen, um gleich loslegen zu können. Das Set ist zudem auch mit MEGA2560 und NANO kompatibel.

USB-Kabel und alle grundlegenden Komponenten für viele verschiedene Projekte sind im Set bereits enthalten und es liegen auch Fernbedienung, CD mit einer PDF-Anleitung und verschiedenen Projekten sowie ein LCD-Display bei. Über die CD stehen 24 Lektionen zur Verfügung, die durchlaufen werden können, allerdings sind nicht alle Anleitungen stets gut ausgeführt, sodass es insbesondere Einsteiger oder auch Jugendliche mitunter schwer haben, allen Einzelheiten zu folgen. Das Besondere ist auch, dass die 4-stellige 7-Segment-Anzeige nicht gelötet werden muss, sondern direkt auf dem Register verwendet werden kann.

Unterm Strich ist der Lieferumfang gut und es liegt sämtliches Zubehör bei, was für die 24 Lektionen benötigt wird. Es ist allerdings empfehlenswert, eine separate Anleitung oder Software aus dem Internet zu ziehen, denn die mitgelieferte Software fällt eher mager aus. Insbesondere auch, da die mitgelieferten, vorprogrammierten Programme mitunter fehlerhaft sind. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut, sodass es sich um ein durchweg empfehlenswertes Einsteiger-Set für alle Altersklassen handelt.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Smraza Starter Kit S19s 

 

Das Einsteiger-Set von Smraza konnte insbesondere durch das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, denn es sind viele Zubehörteile und bereits ein Arduino UNO R3 im Lieferumfang enthalten. Alle benötigten Bauteile für einen einfachen und schnellen Start in die ersten Arduino-Projekte sind hier bereits enthalten, sodass Sie gleich loslegen können. Das Steckbrett wird als stabile Basis genutzt, mithilfe dessen sich einfache Verbindungen von elektrischen Stromkreisen erstellen lassen.

Die enthaltenen Teile sind in 18 Lektionen kombiniert und natürlich flexibel einsetzbar. Selbst ein Temperatursensor und ein DC-Motor liegen dem günstigen Set bei, sodass die Möglichkeiten durchaus vielfältig sind. Auf der CD befindet sich ein umfangreiches Tutorial und auch Software, Bibliotheken und Beispielprogramme liegen bereits bei. Für Kinder sind die Projekte allerdings mitunter deutlich zu kompliziert, sodass sich das Set eher an Studenten oder Hobbyanwender richtet, die bereits etwas älter sind.

Negativ fiel im Test auf, dass das Relais nicht auf das Raster des Steckbretts passt und die mitgelieferten LEDs teilweise extrem dunkel sind. Eine Fernbedienung liegt ebenfalls nicht bei, sodass die Möglichkeiten unterm Strich etwas eingeschränkt sind. Dennoch: Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt letztendlich auf ganzer Linie, sodass Sie mit dem Arduino Einsteigerset letztendlich nicht viel falsch machen können.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Quimat Mega 2560 QK4-US 

 

Das Set von Quimat überzeugt durch eine sehr gute Kombination aus umfangreichem Zubehör und 23 Lektionen zum insgesamt kleinen Preis. Dem Komplettset liegen neben einem Arduino UNO R3 Mikrocontroller auch ein gutes PDF-Tutorial mit den 23 Lektionen sowie eine Fernbedienung, ein LCD-Display und ein weiteres LED-Display bei. Insgesamt verfügt das Kit über 44 Einzelkomponenten, die an die jeweiligen Lektionen gekoppelt aber natürlich beliebig nutzbar sind.

Neben den üblichen Standardteilen ist das LED Thermistor Touch Sensor Modul sicherlich erwähnenswert, auch wenn es in der alten Version beiliegt. Das LCD-Display mit Pin-Headern muss selbst verlötet werden, stecken lässt es sich leider nicht. Auch ein 5 V Relais Modul, ein Servo-Motor sowie eine 9V Batterie und ein Expansion Board sind im Set enthalten. Damit lassen sich bereits umfangreiche Projekte realisieren und die mitgelieferte Fernbedienung eröffnet weitere Möglichkeiten. Der Lieferumfang kann unterm Strich überzeugen, sofern man bereits ein wenig Erfahrung mit der Programmierung und der Umsetzung hat.

Für blutige Einsteiger ist das Set hingegen nicht zu empfehlen, da die mitgelieferte Anleitung recht schlecht aus dem chinesischen übersetzt ist, was mitunter das Verständnis der Lektionen erschwert. Wer aber auf der Suche nach einem solide ausgestatteten Komplettset mit umfangreichem Zubehör ist, der wird hier zu einem sehr fairen Preis fündig.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Elegoo Sensormodul Bausatz GE-EL-Kit-011 

 

Falls Sie bereits einen Arduino-Bausatz besitzen und diesen ergänzen möchten, wird der Sensormodul-Bausatz für Sie sicherlich interessant sein. Im Set sind ausschließlich Komponenten enthalten, die in Europa zugelassen sind, sodass die Nutzung völlig unbedenklich ist. Alle Teile sind sowohl mit dem UNO R3 als auch dem MEGA2560 R3 und dem NANO kompatibel. Alle Elemente sind vollständig mit Arduino und STM32 Mikrocontrollerboards kompatibel.

Alle Sensoren werden in einer praktischen Kunststoffbox geliefert, wo sie sich sicher und sortiert aufbewahren lassen. Tutorials und Beispielskripte liegen auf CD bei und können alternativ in aktueller Form aus dem Internet gezogen werden. Der Umfang an verschiedenen Sensoren reicht von Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren über Beschleunigungssensoren (G-Sensor) bis hin zu Bewegungssensoren. Dadurch lassen sich vielfältige, nützliche und komplexe Projekte realisieren. Allerdings, das ist sicherlich das größte Manko, ist das Set für Einsteiger nicht so gut geeignet, denn mitunter ist nicht gleich erkennbar, ob verschiedene Sensoren bereits über Vorwiderstände verfügen, denn ein solcher fehlt beispielsweise bei dem IR-Sensor.

Dadurch können schnell Defekte auftreten, wenn man nicht selbst genau aufpasst und sich Datenblätter anschaut. Einsteigern raten wir auch deshalb vom Set ab, da viele Sensoren nicht selbsterklärend sind. Ein umfangreiches technisches Vorwissen im Elektronikbereich ist daher unbedingt zu empfehlen, um das meiste aus dieser Erweiterung herausholen zu können.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status