fbpx

Beste Abfalleiner

Letztes Update: 18.06.19

 

Abfalleimer – Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten Abfalleimer suchen, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt mit Kriterien wie Funktionalität, Bedienbarkeit und natürlich der Materialqualität befassen. Letztendlich spielt natürlich auch das Design bei der Entscheidungsfindung eine große Rolle. Dies macht die Recherche mitunter sehr zeitaufwändig. Sollte Ihnen die Zeit dafür fehlen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben den Rechercheaufwand bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den Pushboy von Wesco sehr empfehlen, denn er ist universell einsetzbar, schick design und bietet ein großes Fassungsvermögen in Verbindung mit einer hochwertigen Verarbeitung. Alternativ ist auch das Modell 400362 von TecTake sehr empfehlenswert, denn er öffnet sich automatisch per Sensor, bietet ein großes Fassungsvermögen und er ist zudem solide verarbeitet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Abfalleimer Kaufberater

 

Wenn Sie einen neuen Abfalleimer benötigen, dann bietet der Markt zunächst einmal ein breit gefächertes Angebot. Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst zu überlegen, welche Eigenschaften Ihnen besonders wichtig sind und vor allem Funktionalität und Qualität bzw. Materialien im Blick zu haben. Denn eine pauschale Empfehlung, welches Modell als bester Abfalleimer für Sie infrage kommt, gibt es nicht. Schließlich hängt dies von Ihren Anforderungen ab. Natürlich spielt auch das Design oft eine entscheidende Rolle. Um Ihnen bei der Orientierung behilflich zu sein, haben wir nicht nur eine Top 5 Liste der besten Abfalleimer 2019 zusammengestellt, sondern geben Ihnen im Folgenden auch eine übersichtliche Kaufberatung an die Hand.

Funktionalität und Bedienbarkeit

 

Im Vergleich der verschiedenen Abfalleimer hat sich gezeigt, das nicht jedes Modell auch für jede Art von Müll zu empfehlen ist. Wenn es vorrangig um ein Modell für die Küche geht, dann müssen Sie beachten, dass ein Eimer auch Gerüche von Bio-Abfällen oder länger gelagertem Plastikmüll gut einschließt. Wollen Sie hingegen ein praktisches Modell für ein Büro mit mehreren Personen, dann sollte der Deckel leicht zu bedienen und das Fassungsvermögen groß genug sein.

Viele Abfalleimer haben z.B. einen automatischen Deckel mit Infrarot-Sensor, der besonders nützlich ist, wenn die Nutzer nicht mit dem Müll in Kontakt kommen wollen oder mehrere Menschen gleichzeitig den Abfalleimer nutzen.

Was die Größe betrifft, so will die Anschaffung wohl überlegt sein. Für eine Großfamilie oder ein mehrköpfiges Team sollten Sie eine Variante mit mindestens 40-50 Litern wählen, um nicht ständig mit der Abfallentsorgung beschäftigt zu sein. Auch ein gescheiter Klemmring trägt zur hygienischen Benutzung bei, da er den Müllbeutel an Ort und Stelle hält und nicht nur das Einwerfen des Mülls, sondern auch die Entleerung erleichtert.

Außerdem ist das Thema Mülltrennung nicht zu vergessen. Ein spezieller Eimer mit integriertem Trennsystem kann maßgeblich zu einer konsequenten Trennung von Hausmüll, Plastik und Glas oder Papier beitragen. Es gibt dabei solche mit zwei oder drei Kammern, die meist mit einer praktischen Farbgebung versehen sind, um auf den ersten Blick klar zu machen, welcher Abfall in welche Öffnung gehört. Dabei finden sich freistehende Varianten oder typische Einbaumülleimer, die perfekt unter das Spülbecken passen. Auch Modelle mit einer Höhe von etwa 30 cm sind erhältlich, um z.B. in einer kleinen Mietwohnung oder im Single-Haushalt ihren Zweck zu erfüllen. Hierbei sollten Sie lediglich daran denken, dass die Eimer korrekt montiert werden müssen – was aber meist nicht schwer ist.

 

 

Qualität und Material

 

Natürlich müssen Sie bei einem Abfalleimer besonders auf das Material achten, um einerseits eine sichere Verwendung und andererseits eine akzeptable Langlebigkeit zu garantieren. Während in der Kategorie viel mit Kunststoff gearbeitet wird, finden sich mindestens ebenso häufig Modelle aus Edelstahl. Letztere haben den Vorteil, Gerüche besser einzuschließen und dabei auch noch hochwertig auszuschauen.

Wieder andere Abfalleimer haben lediglich im Inneren eine Verkleidung aus rostfreiem Stahl, die sich herausnehmen lässt und die Entleerung sicher und einfach macht. Auch die Klemmringe sollten aus Metall und nicht unbedingt aus Kunststoff gefertigt sein, damit sie auf Dauer nicht nachgeben und die Mülltüten nicht mehr zuverlässig halten können.

Doch auch andere Eigenschaften tragen zur Qualität dieser Produktart bei; so nützen die hochwertigsten Materialien nichts, wenn sie nicht entsprechend verarbeitet sind. Eine zuverlässige Herstellung ist daher das A und O, wenn Sie einen Mülleimer suchen, auf den Sie sich verlassen können. Besonders bei technisch durchdachten Modellen, wie z.B. solche mit einem Infrarot-Sensor oder einem aufwendigen Schienensystem, sollten Sie bei der Anschaffung nicht zu sehr sparen.

Im Preisvergleich schneiden die simplen Kunstoff-Eimer natürlich am besten ab, denn sie erfüllen ihren Zweck und sind dabei besonders günstig. An dieser Stelle gilt es lediglich, auf die Beschaffenheit der Wände zu achten, damit der Kunststoff nicht bei der geringsten Belastung einreißt und damit undicht wird. Ein dickwandiger Kunststoff kann durchaus langlebig sein und viele Kunststoffarten, wie etwa Polypropylen, nehmen keinerlei Flüssigkeit bzw. Gerüche auf.

Design

 

Wer einen freistehenden Abfalleimer sucht, der achtet selbstverständlich auf das Design. Weniger relevant ist das Design hingegen, wenn einfach nur ein günstiger Abfalleimer für die Küche gesucht wird, der ohnehin hinter der Tür des Spülenschranks verschwindet.  Je nachdem, an welchem Ort Sie das Produkt einsetzen wollen, treten Funktion und Qualität beim Kauf in den Hintergrund.

Viele Hersteller arbeiten mit unerwartet knalligen Farben und optisch ansprechenden Details, um dem Mülleimer ein untypisches Aussehen zu verleihen. So findet sich auch hinsichtlich der Optik vermehrt Edelstahl, welches sowohl in gebürsteter als auch polierter Form ein modernes Design verschafft.

Doch natürlich sind nicht alle Abfalleimer zum Anschauen gedacht und manche sollten einfach funktional unter der Spüle, in der Garage oder einfach draußen neben den klassischen Mülltonnen verstaut werden. Für diesen Fall gibt es eine ganze Reihe schlichter Modelle, die höchstens noch mit funktionalen Deckelfarben entsprechend des Abfall-Inhaltes ausgestattet sind. Welche Art von Eimer-Design Ihnen zusagt, hängt also ganz und gar vom Verwendungszweck ab und ist diesbzgl. eine mehr oder weniger wichtige Eigenschaft.

 

 

Abfalleimer Testsieger – Top 5

 

 

Welches Modell als bester Abfalleimer für Ihre Zwecke in Frage kommt hängt natürlich primär vom Einsatzort ab. Daher wurden im Test die beliebtesten Modelle für unterschiedliche Verwendungszwecke unter die Lupe genommen und zur Top-5-Liste der besten Abfalleimer des Jahres 2019 zusammengefasst. Dabei wurden jedoch klassische Papierkörbe für das Büro außen vor gelassen. Der Fokus liegt hier auf verschiedenen Müll- und Trennsystemen für die Küche und sonstige Einsatzbereiche. Wenn Sie einen neuen Mülleimer kaufen möchten und sich nicht durch das nahezu endlose Angebot kämpfen möchten, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die fünf Testsieger.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Wesco 175 831-02 Pushboy

 

Als bester universell einsetzbarer und vor allem schicker Abfalleimer hat sich das klassische Metallmodell von Wesco durchsetzen können. Durch den innenliegenden Metalleinsatz hat der Abfalleimer 50 l Gesamt-Fassungsvermögen, sodass er eine Menge Abfall aufnehmen kann.

Das gesamte Modell ist aus hochwertigem Stahlblech gefertigt und machte im Test einen durchweg soliden Eindruck. Sie können aus vier Farbvarianten von neutral weiß bis hin zu knallig rot wählen, wodurch er perfekt an die jeweilige Umgebung angepasst ist. Durch den Kunststoffrand am unteren Ende lässt er sich auch hervorragend auf empfindlichen Böden verwenden, denn der Rand schützt vor Kratzern im Boden.

Insgesamt misst das Modell 75,5 x 40 Zentimeter und gehört damit zu den größeren Vertretern seiner Art. Dennoch lässt er sich problemlos frei oder in einer Ecke platzieren und wirkt durch das schicke Design nicht störend, sondern eher als Einladung, den Müll auch ordnungsgemäß zu entsorgen. Die obere Klappe mit der PUSH Prägung ist aus Edelstahl gefertigt, wodurch sie sich sehr leicht reinigen lässt, was sehr wichtig ist, um auch über einen längeren Zeitraum hinweg ein schickes Aussehen gewährleisten zu können. Der Mülleimer kann sowohl im Büro, aber auch in der Küche oder sogar im Freien aufgestellt werden, wobei er keiner dauerhaften Witterung ausgesetzt sein sollte. Die Einfüllöffnung ist mit einer Schachtgröße von etwa 18 Zentimetern in der Mitte ausreichend groß um auch größere Objekte problemlos entsorgen zu können und im Inneren lässt sich auch problemlos ein Müllsack für 50 Liter Eimer integrieren, was die Reinigung erleichtert. Einziges Manko ist sicherlich, dass der Edelstahldeckel nicht komplett dicht abschließt, wodurch der Eimer vor Gerüchen nicht gut schützt. Er sollte daher für Restmüll oder gar Biomüll nicht verwendet werden. Außerdem ist er im Vergleich zu einem herkömmlichen Kunststoff-Eimer deutlich teurer, sodass ein Kauf sicherlich nicht für jeden in Frage kommt. Ansonsten hat das Modell aber insgesamt voll und ganz überzeugen können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€81.72)

 

 

 

 

TecTake 400362

 

Als bester Sensor Abfalleimer hat sich das Modell von TecTake behaupten können. Er öffnet sich vollautomatisch per Infrarot-Bewegungssensor und ist zudem mit einer hochwertigen Edelstahlverkleidung versehen. Trotz der Funktionen und der guten Verarbeitung ist es ein verhältnismäßig günstiger Abfalleimer mit einem guten Fassungsvermögen von rund 50 Litern.

Bei Bedarf kann die Sensortechnik auch ausgeschaltet werden, dann lässt er sich jedoch recht umständlich mit einem Finger öffnen, einen Fußhebel oder Griff gibt es hier nicht. Nach dem Entsorgen schließt sich der Deckel automatisch wieder, wodurch er sich ideal für alle eignet, die nicht gerne mit dem Mülleimer direkt in Kontakt kommen möchten. Im Inneren sorgt ein Klemmring für einen sicheren Halt des Müllbeutels, was die Entsorgung sehr einfach macht.

Zum Betrieb benötigt man allerdings drei 1,5 V Batterien, die im Lieferumfang nicht enthalten sind. Mit einer Größe von 68 Zentimetern bei einem Durchmesser von 36 Zentimetern findet er unter eine Spüle keinen Platz mehr, sodass er frei gestellt werden muss. Aufgrund der schicken Optik und guten Verarbeitung ist dies aber auch problemlos möglich. Lediglich der obere Teil aus Kunststoff wirkt nicht ganz so hochwertig und edel wie der Rest. Zudem ist der Deckel recht dünn und nicht so robust verarbeitet. Im Langzeittest hat sich zudem gezeigt, dass es bei sehr intensiver Nutzung dazu kommen kann, dass die Sensortechnik versagt und nur noch unzuverlässig funktioniert. Das ist besonders ärgerlich, da das Öffnen dann umständlich wird. Dennoch überzeugt das Modell insgesamt durch eine gute Verarbeitung, die schicke Optik und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Als Mülleimer für den täglichen Gebrauch in der Küche ist er aber aufgrund der anfälligen Technik und damit begrenzten Lebensdauer nur bedingt geeignet.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Casa Pura Silber 54L

 

Bei dem Modell von Casa Pura handelt es sich um ein komplettes Abfalleimer Trennsystem in zwei verschiedenen Ausführungen. Sie können zwischen einer Variante mit zwei Kammern und einer Variante mit drei Kammern wählen. Das Modell mit drei Kammern fasst dabei 54 Liter und die Variante mit zwei Kammern 36 Liter.

Besonders die Verarbeitung konnte im Test überzeugen, denn das System bietet verschiedenfarbige Markierungen am unteren Tretsystem (gelb, grün und braun beziehungsweise gelb und grün), sodass Sie stets die korrekte Tonne zur Entsorgung des Mülls öffnen. Das Gehäuse ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und die Deckel schließen sehr gut ab, sodass das System auch für Rest- und Biomüll gut geeignet ist. Dank der herausnehmbaren Innen-Eimer inklusive Metallgriff ist die Entsorgung sehr einfach und auch ohne eingelegten Müllbeutel gut zu erledigen.

Besonders die große Variante erwies sich im Test als sehr praktisch und alltagstauglich und erleichtert das Mülltrennen und tägliche Aufbewahren enorm. Allerdings ist er mit einer Größe von (L) 60,5 cm x (B) 34,5 cm x (H) 56,5 cm recht groß und benötigt eine entsprechend große freie Stellfläche. Insgesamt ist das Modell sehr empfehlenswert, gut verarbeitet und besticht durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Einzig die Henkel an den Eimern sind etwas unglücklich konstruiert, da sie zum guten Schließen der Deckel etwas in die Eimer hineinragen und daher beim Entfernen der Müllbeutel hinderlich sein können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€69.9)

 

 

 

 

Hailo 3666101 TA Swing

 

Als Einbau-Trennsystem kann der Abfalleimer in Küche und Bad gleichermaßen gut in einem Unterschrank verschraubt werden. Besonders durch die Tatsache, dass er bereits in einem 30 Zentimeter breiten Unterschrank mit Drehtür (Innenmaß) problemlos installiert werden kann, machen ihn zu einem praktischen Helfer.

Die Montage des 25,1 x 48,2 x 40 (BxTxH) cm großen Modells ist sehr einfach und dank des integrierten Auszugsmechanismus inklusive Deckel schließt er gut ab und eignet sich hervorragend auch zur Entsorgung von Rest- oder Biomüll, da Geruchsbildung wirksam vorgebeugt wird. Im Inneren befinden sich zwei 15 Liter Eimer, die separat herausnehmbar sind. Die Verarbeitung ist insgesamt solide und gut, denn die Metallelemente sorgen für die nötige Stabilität, während die Auszugsmechanik dank der leichten Kunststoffeimer und der guten Schienenführung sehr leichtgängig ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem Einbaumülleimer sind, der sich leicht installieren und sehr gut handhaben lässt, ist das Modell von Hailo ideal.

Einzig die Tatsache, dass zur Entnahme des hinteren Eimers erst der vordere entfernt werden muss, sorgte bei einigen Testern für etwas Unmut und führte zu einem kleinen Abzug bei dem ansonsten sehr empfehlenswerten Modell.

 

Kaufen bei Amazon.de (€58.51)

 

 

 

 

Kuefa K908-10

 

Wer kennt das leidige Thema nicht – wohin mit den gelben oder blauen Säcken. Einfache Ständer sind oft zu wackelig und es sieht zudem unschön und unsauber aus, wenn der Plastiksack frei hängt. Abhilfe schafft hier das einfache aber effektive Müllsystem von KUEFA. Durch die Größe von 70,5 x 44,5 Zentimeter fasst der Abfalleimer 60 l und eignet sich hervorragend zum Einspannen von gelben Säcken.

Das Besondere an dem Modell ist zudem, dass er komplett wasserdicht ist, sodass Sie ihn ohne weiteres auch zusammen mit der grauen Tonne im Freien abstellen können. Dank des Befestigungsrings aus verzinktem Stahl ist die Tüte sehr gut eingespannt und hält fest, lässt sich aber sehr leicht herausnehmen und entsorgen. Da der Deckel kein Scharnier hat, sondern komplett abgenommen werden kann, können auch größere Gegenstände problemlos in den Behälter geworfen werden und der Deckel lässt sich zudem sehr leicht reinigen.

Preislich ist das Kunststoffmodell ebenfalls sehr interessant, sodass sich unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis ergibt. Lediglich die Tatsache, dass der Mülleimer komplett aus Kunststoff gefertigt ist und mit etwa 3,4 Kilogramm Gewicht sehr leicht ist, kann unter gewissen Umständen ein Nachteil sein, da er relativ leicht kippen kann.

 

Kaufen bei Amazon.de (€17.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status