fbpx

Bester Eiskunstlauf-Schlittschuh

Letztes Update: 16.06.19

 

Welches sind die besten Eiskunstlauf-Schlittschuhe des Jahres 2019?

 

 

Das Angebot an Eiskunstlauf-Schlittschuhen ist sehr umfangreich und groß. Entsprechend aufwändig ist es, ein empfehlenswertes Modell unter dem großen Angebot herauszufiltern. Im Test haben wir uns viele verschiedene Schlittschuhe genau angeschaut und die besten Eiskunstlauf-Schlittschuhe in einer Bestenliste für Sie zusammengefasst. Vorab erhalten Sie noch einige Informationen zu Eiskunstlauf-Schlittschuhen im Allgemeinen sowie Details über relevante Kriterien, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten. Falls Sie noch unschlüssig sind, welcher Schlittschuh bzw. welche Eis-Skates für Sie überhaupt geeignet sind, empfehlen wir Ihnen, vorab einen Blick auf unsere Top-Liste der besten Schlittschuhe zu werfen.

 

 

Was macht einen Eiskunstlauf-Schlittschuh aus?

 

Ein Eiskunstlauf-Schlittschuh ist ein spezieller Schlittschuh, der auf die verschiedenen Bewegungsabläufe, Figuren und Anforderungen des Eiskunstlaufs ausgelegt ist. Er unterscheidet sich stark von einem Eishockeyschlittschuh, denn im Gegensatz zu diesem ist die Kufe nicht so stark gerundet und zudem vorne mit Zacken versehen. Erst dadurch werden verschiedene Figuren oder Pirouetten erst möglich. Aber nicht nur in den Kufen unterscheiden sie sich von anderen Schlittschuhen, sondern auch vom Aufbau und der Materialauswahl.

In der Regel bestehen sie aus einem warmen Innenfutter, haben keinen Innenschuh und haben eine Außenschale, die im Vergleich zu Eishockey-Schlittschuhen deutlich weicher ist. Häufig kommen Materialien wie Kunstleder oder Leder zum Einsatz und sie sind optisch eleganter designt. Sie bieten weniger Halt an Knöcheln und weniger Schutz für die Zehen oder die Fersen, da dies beim Eiskunstlauf nicht so entscheidend ist. Hier kommt es eher auf einen guten Mix aus Beweglichkeit und Halt an. Daher sind sie für blutige Anfänger oder Kinder, die zum ersten Mal auf Schlittschuhen stehen auch nicht so gut geeignet, denn eine schlechte Haltung wie ein zu starkes nach hinten lehnen wird hier nicht so gut durch den versteiften Schaft korrigiert.

Wir empfehlen die Modelle daher nur fortgeschrittenen Menschen. Einsteiger sollten ihre ersten „Schritte“ auf dem Eis eher mit einem Leih-Schuh oder einem Eishockey-Schlittschuh unternehmen. Meist bieten sie zudem kein Schnellschnürsystem und keine Schnalle, sondern lediglich Schnürsenkel.

 

 

Kaufkriterien

 

Beim Kauf lohnt es sich auf mehrere Kriterien zu achten. Dabei spielt es keine Rolle, ob eher ein teurer oder günstiger Eiskunstlauf-Schlittschuh für Sie in Frage kommt, denn die wichtigsten Faktoren sollten bei einem solchen Schuh einfach stimmen, damit er empfehlenswert ist – unabhängig vom Preis.

So sollte das Obermaterial stets wasserabweisend und die Fütterung gut isolieren, damit Sie nicht bereits nach kurzer Zeit kalte Füße bekommen. Die Schiene sollte aus gehärtetem Stahl oder noch besser aus Karbonstahl oder Edelstahl bestehen, damit sie entsprechend lange hält und gut über das Eis gleitet.  

Natürlich muss auch die Optik stimmen, wichtiger sind aber eine gute Verarbeitungsqualität aller Materialien und ein guter Sitz des Schuhs. Machen Sie sich im Zweifel daher vorher schlau, wie der Schuh hinsichtlich Größe, Passform und Sitz ausfällt, damit Sie nicht bei der Anprobe enttäuscht werden. Hier helfen Bewertungen und Kommentare anderer Nutzer, die den Schuh bereits ausprobiert haben, am besten weiter. Auch wenn Eiskunstlaufschuhe nicht ganz so fest sitzen und aus einem weicheren Obermaterial bestehen als andere Schuhe, so müssen Sie dennoch einen guten Halt und einen sicheren Sitz bieten. Hierbei spielt auch die Schnürung eine Rolle, denn mit den Schnüren sorgen Sie dafür, dass der Schaft schön eng angezogen werden kann. Schnallen gibt es bei dieser Art Schlittschuhe in der Regel nicht.

 

 

Hinweise zu Eiskunstlauf-Schlittschuhen

 

Die meisten Schlittschuhe zum Eiskunstlaufen sind für Frauen konzipiert und entsprechend schmaler als Eishockeyschlittschuhe, die häufig auf Männerfüße ausgelegt sind. Daher empfehlen wir unbedingt einen Fachhändler, wenn Sie Eiskunstlaufschlittschuhe für Männer kaufen möchten.

Was die Hersteller betrifft, haben Sie die Qual der Wahl, denn es gibt sowohl viele namhafte Hersteller aus dem Bereich der Inlineskates, die Ice-Skates herstellen (wie Roces oder K2) als auch Noname-Hersteller sowie viele Hersteller, die ausschließlich Schlittschuhe produzieren. Außerdem vertreiben viele namhafte Sportartikelhersteller wie Fila oder Hudora ebenfalls Schlittschuhe. Die Auswahl ist also entsprechend groß.

Im Test hat sich gezeigt, dass es sich für einen Amateursportler bzw. Einsteiger und auch zu Trainingszwecken kaum lohnt, mehr als 100 Euro für einen Eiskunstlaufschlittschuh auszugeben, denn die Modelle im Preisbereich zwischen 50 und etwa 80 Euro konnten im Test ebenfalls unter Beweis stellen, dass sie vollkommen alltagstauglich und den meisten Anforderungen absolut gewachsen sind. Wer jedoch an Turnieren teilnehmen oder den Sport professionell betreiben möchte, sollte zu höherwertigeren Schuhen greifen, da die Anforderungen steigen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Hudora Damen Schlittschuh 

 

Der Damenschlittschuh von Hudora ist sehr empfehlenswert und auch für Kinder gut geeignet, da er ab einer Schuhgröße von 34 bestellt werden kann. Er bietet einen festen Sitz, das Obermaterial ist wasserabweisend und robust und dank des Futters aus synthetischer Wolle sind Komfort und Wärmeisolation sehr gut.

Die Sohle ist ebenfalls isoliert und sehr robust. Die Kufen konnten im Test ebenfalls überzeugen, denn sie bestehen aus gehärtetem Stahl. Achten Sie aber darauf, dass Sie sie nach jeder Nutzung gut trocknen, andernfalls könnte es zu Rostbildung kommen. Wir empfehlen, eine Größe größer zu kaufen, um die Bequemlichkeit zu erhöhen und die Möglichkeit beizubehalten, dicke Socken zu tragen.

Unterm Strich sitzt der Schuh sehr bequem, ordentlich fest und gut und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kann überzeugen. Achten Sie aber darauf, dass der Schuh relativ schmal ausfällt. Wenn Sie breite Füße haben werden Sie ihn daher gegebenenfalls als zu eng empfinden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€38.53)

 

 

 

 

Roces RFG 1 450511831 

 

Der Schuh von Roces konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Es handelt sich um einen Damen-Schlittschuh bzw. auch Kinder-Schlittschuh, der ab Schuhgröße 34 erhältlich ist. Die Kunstlaufschienen bestehen aus Karbonstahl, was sie sehr robust und langlebig macht. Die Schnürung ist sehr gut, die Oberschale besteht aus Kunstleder und dank der warmen Fütterung bleiben die Füße angenehm warm.

Die Schuhe sind anatomisch gepolstert, sehr weich und der Einstieg ist komfortabel und einfach. Im Inneren befindet sich eine Einlegesohle, die die Bequemlichkeit zusätzlich erhöht. Was die Größe betrifft, empfehlen wir, eine Größe größer zu kaufen.

Die Verarbeitung der vorderen Zacken an den Kufen ist nicht immer perfekt, für Einsteiger aber absolut ausreichend und bei Bedarf kann es natürlich problemlos nachgeschliffen werden. Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€64.95)

 

 

 

 

Head Donna W3FG01 

 

Die Schlittschuhe von Head sind insbesondere für Einsteiger hervorragend geeignet. Der Sitz des Schuhs ist sehr bequem und gut, die Schnürung inklusive Ösen ist ebenfalls gut verarbeitet, sodass sich der Schuh gut festziehen lässt.

Da es in den Größen 28 bis 42 erhältlich ist, kann er auch für Kinder sehr gut verwendet werden. Die Kufen bestehen aus Edelstahl, sodass sie nicht rosten und auch optisch kann das schlichte weiße Modell überzeugen.

Im Vergleich zu anderen Modellen sind sie zwar etwas fester konstruiert und sie fallen zudem etwa 1,5 bis 2 Größen kleiner aus, wer dies aber weiß und beachtet, der erhält es sehr empfehlenswertes Modell zum günstigen Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sogar sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€53.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status