Die Tekfun LCD-Schreibtafeln im Test – Ein Innovativer Spaß für Kinder

Letztes Update: 24.02.24

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.


Eltern und Lehrer suchen ständig nach kreativen und bildungsorientierten Spielzeugen für ihre Kinder. In der heutigen Zeit könnte man schnell zum Tablet greifen, doch häufig kommen hier Kreativität, Eigeninitiative und das Trainieren motorischer Fähigkeiten zu kurz. Dennoch ist nicht nur den Erziehungsberechtigten klar, dass digitale Spielzeuge und Lernutensilien immer besser ankommen als das analoge Pendant. Hier kommt die LCD-Schreibtafel von Tekfun in all ihren Varianten ins Spiel.

Um herauszufinden, was das innovative Gerät für Kinder kann, wie es bedient wird und welchen Nutzen es mit sich bringt, haben wir uns die LCD-Schreibtafel für Kinder im Test etwas genauer angeschaut und alles Wichtige für Sie zusammengefasst. Entdecken Sie ein Schreibgerät, mit dem Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

 

Die Tekfun LCD-Schreibtafel in 8,5 Zoll

 

Das beliebteste Modell ist die Tekfun TKF-002 LCD-Schreibtafel für Kinder mit einer Größe von 8,5 Zoll und praktischem Haltegriff, in der gleichzeitig der Stift eingeklemmt werden kann. Das Modell ist speziell für Kinderhände gestaltet, leicht und natürlich tragbar. Mit dem mitgelieferten Schreibstift können Kinder mühelos darauf zeichnen, malen oder schreiben. Ein herausragendes Merkmal, das nicht nur die beliebteste und beste LCD-Schreibtafel aufzuweisen hat, ist der löschbare Bildschirm. Er ist das Hauptmerkmal aller Varianten und erlaubt es, das gemalte Bild mit einem einzigen Knopfdruck vollständig zu löschen.

Im Gegensatz zu klassischen Kratzbildern oder analogen Schreibtafeln kann daher jederzeit von vorne begonnen werden, ohne eine neue Seite aufschlagen oder das Gezeichnete manuell löschen zu müssen. Das fühlt sich in der Praxis fast ein wenig wie Magie an, weshalb die Tafel von Lehrern und Schülern auch gerne als Zaubertafel bezeichnet wird.

In der neuesten Ausführung ist die Tafel etwa 60% heller als die Vorgänger, was das Malen zu einem noch besseren Erlebnis macht. Ideal ist die Schreibtafel für Kinder im Alter von etwa 2 bis 8 Jahren geeignet. Natürlich hindert aber niemand auch ältere Kinder daran, die Tafeln auszuprobieren und ausgiebig Spaß damit zu haben.

 

 

 

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Die Schreibtafeln eignen sich hervorragend für Kinder, um ihre Schreib- und Zeichenfähigkeiten sowie die Kreativität zu entwickeln. Sie sind umweltfreundlich, da sie immer wieder verwendet werden können und sind ideal für unterwegs, auf Reisen, im Auto, um Wartezeiten zu überbrücken und natürlich auch für den Einsatz in der Schule und zuhause.

  • Bauqualität und Haltbarkeit: Die Schreibtafel ist insgesamt sehr ordentlich verarbeitet und entsprechend langlebig. Auch den einen oder anderen Sturz kann sie durchaus gut überstehen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die Boards lassen sich sehr einfach handhaben und bedienen. Da der Stift am Board per Federband befestigt werden kann, geht er nicht verloren. Kinder können intuitiv darauf zeichnen und schreiben und die mitgelieferte Batterie sorgt für eine insgesamt lange Lebensdauer. Natürlich kann sie getauscht werden, wenn sie leer ist. Ein aufladbarer Akku ist allerdings nicht verbaut.

  • Design und Ästhetik Die leuchtenden Farben und das ansprechende Design machen die Tekfun LCD-Schreibtafeln attraktiv für Kinder. Darüber hinaus werden noch Sticker mitgeliefert, um die Tafeln individuell zu gestalten. Vorteilhaft ist hier, dass sie sich bei Bedarf auch recht gut wieder lösen lassen, ohne Rückstände zu hinterlassen.
  • Freies Malen: Die Kinder können auf dem Display frei malen und es wird ein buntes Bild entstehen. Individuell gestalten lassen sich die Farben aber nicht. Der bunte Hintergrund ist unveränderbar. Gemaltes kann hier auch nicht gespeichert oder anderweitig gesichert werden; da bleibt nur Abfotografieren 🙂 Es gibt allerdings einen Bildschirmschutz, um ungewolltes Löschen per Tastendruck zu verhindern.

 

Variantenvielfalt für jeden Geschmack

 

Tekfun bietet die Schreibtafeln in unzähligen verschiedenen Farben, Größen und Designausführungen an. So findet jeder das passende Produkt für sein Kind, die Schüler oder als Geschenk zu Ostern, Weihnachten und Co. Während die getestete LCD-Tafel in Blau, Grün, Rosa, Lila und Gelb mit einem breiten Rand, Verzierungen in Form von Sternchen und einem Griff ausgestattet ist, der gleichzeitig als Stifthalter dient, gibt es alternativ auch zahlreiche andere Modelle.

Die LCD-Schreibtafel TKF-007 in 10 Zoll ist beispielsweise etwas schlanker designt und ideal für ältere Kinder geeignet. Sie bietet noch etwas mehr Raum für Kreativität, kommt ohne zusätzliche Verzierungen oder Sticker aus, bietet sonst aber die gleichen Möglichkeiten. Alternativ können Sie auch die 12-Zoll-Variante wählen, die ebenfalls in zahlreichen Farben erhältlich ist und optisch eher an ein klassisches Tablet erinnert.

Mit dem Tekfun TKF-005 gibt es auch eien Tafel, bei der sich der Stift an einer außenliegenden, abnehmbaren Klammer befestigen lässt. Dadurch ist der Rahmen hier besonders dünn und das gesamte Tablet wirkt noch etwas schlanker, moderner und eleganter. Natürlich stehen auch hier verschiedene Farben zur Wahl. Es ist mit 8,5 Zoll Display-Diagonale kompakt gehalten und überzeugt auch preislich, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend ausfällt.

 

 

 

 

Fazit unseres Tests

 

Die Tekfun LCD-Schreibtafeln sind in zahlreichen Varianten erhältlich und sind eine hervorragende Alternative zu klassischen Tablets und Smartphones. Als innovative Lösung zum günstigen Preis sind sie ideal für unterwegs, erlauben digitale Zeichnungen, das schnelle Löschen und sie fördern Kreativität auf eine ganz besondere Weise.

Häufig werden sie auch von Lehrern und Lehrerinnen an Grundschulen genutzt, wenn beispielsweise mit verschiedenen Stationen gearbeitet wird oder eine Belohnung für die Kids gesucht wird, die sie ablenkt und fördert. Neben der Kreativität wird bei der Verwendung auch die Entwicklung feinmotorischer Fähigkeiten gefördert. Obwohl Bilder nicht gespeichert werden und kein aufladbarer Akku verbaut ist, haben Kinder im Alter zwischen etwa 2 bis 8 Jahren jede Menge Spaß mit den Zaubertafeln. Dank der Varianten-Vielfalt, der individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und der vielen Farben ist für jedes Kind das perfekte Modell erhältlich.

Unterm Strich hat uns das Produkt auf ganzer Linie überzeugt, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut und auch an der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Während ältere Modelle Probleme bei der Helligkeit hatten, wurde diesbezüglich einiges verbessert. So macht Malen Spaß!

 

Häufig gestellte Fragen

 

Braucht man für die LCD-Schreibtafeln eine Batterie?

Ja. Sie liegt der Lieferung aber bei und ist bereits eingebaut.

 

Kann man Bilder speichern?

Nein. Mit einem Druck auf die Taste wird das Bild gelöscht.

 

Brauchen die Zaubertafeln Strom?

Ja. Eine Batterie versorgt die Schreibtafeln mit Strom.

 

Gibt es verschiedene Größen?

Ja. Es gibt die Tafeln je nach Ausführung in 8, 10 oder 12 Zoll.

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status