n n
n
n
ᐅ Wickelkommode Testsieger - Bestenliste

5 beste Wickelkommoden im Test 2019

Letztes Update: 19.11.19

 

Wickelkommode – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Wickelkommode sind, werden Sie schnell feststellen, dass die Auswahl sehr groß ist. Entsprechend müssen Sie umfangreiche Recherchen anstellen, um das beste Modell zu finden. Denn die verschiedenen Kommoden unterscheiden sich nicht nur in der Bauart, sondern insbesondere auch in der Materialzusammensetzung, Haltbarkeit und Aufteilung. Falls Ihnen lange Recherchen zu zeitaufwändig sind und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben den Großteil der Arbeit bereits für Sie erledigt. Sie müssen sich nur noch entscheiden. So können wir Ihnen das Modell Rondo von Idimex uneingeschränkt empfehlen, denn die Kommode bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis dank guter Aufteilung, günstigem Preis und gleichzeitig hochwertiger Verarbeitung. Alternativ ist auch die Kommode Maren 38673 von roba sehr empfehlenswert, denn sie ist sehr günstig, bietet großzügigen Stauraum und verfügt über ein offenes Fach zum schnellen Zugriff auf die wichtigsten Utensilien.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Wickelkommode Kaufberater

 

Alle Eltern mit einem Säugling wissen, wie wichtig eine gute Wickelunterlage ist. Da liegt die Entscheidung nahe, für das Wickeln und die Aufbewahrung der Wickelutensilien eine Wickelkommode beziehungsweise einen Wickeltisch zu kaufen, damit das Wickeln an einem festen Platz stattfinden kann. Da das Angebot sehr groß ist, lautet die Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich unbedingt mit den verschiedenen Materialien und Größen sowie den Ausstattungsmerkmalen zu befassen, um die beste Wickelkommode trotz der großen Vielfalt schnell finden zu können. Im Test finden Sie zudem die fünf besten Wickelkommoden des Jahres 2019 in einer übersichtlichen Zusammenfassung, was Ihnen zusätzlich bei der Kaufentscheidung helfen kann.

Materialauswahl und Größe

Bevor Sie sich Gedanken über Farbe oder Aufbau machen, sollten Sie sich zunächst für ein Material entscheiden. Es gibt Wickeltische und Wickelkommoden aus Holz, Kunststoff und Spanplatte beziehungsweise MDF (mitteldichter Faserplatte). Während Holz sicherlich das robusteste Material ist, ist es im Vergleich zu den anderen Varianten auch das mit Abstand teuerste.

Im Test haben sich solide Modelle aus Spanplatte und MDF-Platte als diejenigen Modelle mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis erwiesen, denn viele ließen sich einfach und schnell aufbauen und sind zudem sehr robust. Der große Vorteil liegt hier zudem darin, dass Sie verschiedene Modelle in unterschiedlichsten Farbkombinationen erhalten, sodass sich die Kommode gut in die vorhandene Einrichtung integrieren lässt. Üblicherweise ist das Spanplattenmaterial mit einer Dekorfolie überzogen oder lackiert, sodass Sie sowohl Kommoden in Holzdekoren aber auch einfarbige Möbel bekommen.

Bei Modellen aus Kunststoff hingegen handelt es sich in der Regel um mobil verwendbare Einheiten, die im Gegensatz zu Kommoden häufig mit Zusatzausstattungen wie Badewannen versehen sind und eher als kompakte und günstige Wickelkommode mit Zusatzfunktionen verwendet werden. Insbesondere wenn der Platz begrenzt ist, können solch kompakte Modelle durchaus sinnvoll sein.

Hinsichtlich der Größe sind die meisten Modelle zwischen 90 und 120 Zentimetern breit und entsprechend damit dem regulären Maß einer Kommode mit zwei Türen.

 

Funktionen und Ausstattungsmerkmale

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Kommode muss ein Wickeltisch deutlich tiefer sein, damit das Kind bequem darauf liegen kann. Daher haben die meisten Modelle eine Tiefe von bis zu 90 Zentimetern. Hierbei unterscheiden sich solche Modelle, die vom Grundaufbau her eine herkömmlichen Kommode entsprechend und lediglich um die Wickelfläche in Form eines Wickelaufsatzes erweitert sind. Der Vorteil ist hier sicherlich, dass die Kommode später als normales Möbelstück weiterverwendet werden kann, was bei einem expliziten Wickeltisch nicht so ohne weiteres möglich ist.

Unabhängig davon ist es wichtig, dass das Möbelstück ausreichend viel Platz für das Verstauen der Utensilien bietet. Dabei ist es empfehlenswert darauf zu achten, dass zumindest ein offenes Fach vorhanden ist, in das Sie alle Utensilien hineinlegen können, die sofort griffbereit sein sollen. Denn mitunter ist es umständlich, erst eine Tür öffnen zu müssen, wenn Sie das Kind im Arm halten und ablegen möchten. Eine Kommode ohne Fach, die lediglich eine oder zwei Türen hat ist daher nicht empfehlenswert. Je nach Modell kommen noch Schubladen hinzu, was ebenfalls sehr praktisch ist. Allerdings müssen Sie für diese Varianten in der Regel etwas mehr investieren als für einfach aufgebaute Modelle.

Achten Sie ebenfalls auch auf die Maße der Auflagefläche selbst, denn insbesondere wenn im Lieferumfang des Möbelstücks noch keine Wickelauflage vorhanden ist, sollten Sie Wert darauf legen, dass es sich um ein Standardmaß handelt, zu dem Sie auch später bei Bedarf problemlos eine neue Auflage zukaufen können.

Schlussendlich sollten Sie auch Wert darauf legen, dass die Verarbeitung der Kanten sauber ist, damit sie nicht anfällig gegen Feuchtigkeit sind und natürlich auch, damit sich das Kind nicht an scharfkantigen Rändern verletzen oder stoßen kann. Außerdem hat es sich im Test als praktisch erwiesen, wenn oben neben der Wickelfläche selbst noch etwas Ablageplatz zur Verfügung ist, denn häufig werden Windeln oder Cremes oben auf der Fläche abgelegt, damit sie sofort griffbereit sind. Hat die Kommode aber nur eine einzige große Fläche, die komplett von der Wickelauflage in Anspruch genommen wird, gibt es diese Möglichkeit nicht.

Preislage

Wie zuvor bereits erwähnt, sind Kommoden aus Massivholz in der Regel am teuersten. Am günstigsten kommen Sie mit einem günstigen Wickeltisch aus Kunststoff weg, allerdings haben Sie dann auch kein stabiles Möbelstück mit Stauraum, das fest in ein Zimmer integriert werden kann.

Im soliden Mittelfeld befinden sich die Kommoden aus beschichteter Span- und MDF-Platte, für die Sie je nach Größe und Ausstattungsmerkmalen zwischen unter 100 bis etwa 300 Euro rechnen müssen. Vorsichtig sollten Sie mit sehr günstigen Kommoden sein, denn häufig leiden die Verarbeitung und vor allem die Stabilität unter dem sehr günstigen Preis. Wenn Sie dann bedenken, dass Sie das Kind eventuell bis zum 3. Oder 4. Lebensjahr auf der Kommode wickeln müssen oder möchten, sollten Sie stets auf eine gewisse Verarbeitungsqualität achten, die eben auch einen gewissen Preis mit sich bringt. Wenn Sie lieber eine sehr günstige Lösung bevorzugen, lohnt es sich gegebenenfalls eher, eine Wickelauflage zu kaufen, die Sie einfach auf einem bestehenden Möbelstück oder Tisch verwenden können.  

 

5 beste Wickelkommoden (Test) 2019

 

Welche die für Sie beste Wickelkommode ist, hängt von vielen Faktoren ab. Sicherlich werden Sie sich zunächst für eine Stilrichtung entscheiden und dann zwischen den Modellen einen Preisvergleich vornehmen. Es ist jedoch empfehlenswert umgekehrt vorzugehen und sich zunächst auf die Funktionen, die Größe und die Art der Kommode zu entscheiden und dann zwischen den verschiedenen verfügbaren Modellen zu vergleichen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie die für Sie praktischste und beste Variante kaufen und nicht auf sinnvolle Funktionen, Stauraum oder praktische Eigenschaften verzichten zu müssen. Im Test wurden die besten Wickelkommoden im Jahr 2019 unter die Lupe genommen und in Form der Top-5 für Sie zusammengestellt. Egal, ob Ihre Wickelkommode Holz als Dekor beinhalten soll oder Sie eine Wickelkommode mit Badewanne benötigen, es ist für jeden Bedarf ein passendes Modell dabei. Deutlich teurere Massivholzkommoden wurden im Test nicht mit in die Wertung aufgenommen.

 

1. Idimex Wickelkommode Wickeltisch Babykommode Rondo

 

Als Testsieger unter den Massivholzkommoden konnte sich die Kommode von RONDO durchsetzen, da sie ein insgesamt sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und aus natürlichen Materialien besteht.

Sie misst 89 x 102 x 79 Zentimeter und ist komplett aus massivem Kiefernholz gefertigt und weiß lackiert. Der Lack ist vollständig unbedenklich und ungefährlich, sodass das Möbelstück natürlich, schlicht und unbedenklich gleichermaßen ist. Alternativ ist die Kommode auch als unbehandelte Variante erhältlich, im Test konnte die Kommode in weiß aber die meisten Tester überzeugen. Dank der kompakten Abmessungen findet sie auch in kleineren Zimmern problemlos Platz und bietet aufgrund der drei Schubkästen und der Tür mit zwei Einlegeböden dahinter  dennoch ausreichend Stauraum.

Leider ist kein zusätzliches offenes Fach vorhanden, in das Dinge gestellt werden können, die schnell griffbereit sein sollten. Dieser Umstand ist in Anbetracht des insgesamt sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses aber sicherlich zu verschmerzen. Als besonders vorteilhaft erwies sich zudem, dass der Wickeltisch komplett abnehmbar ist, sodass Sie die Kommode später problemlos weiter verwenden können, wenn Sie einmal keine Wickelkommode mehr benötigen.

Unterm Strich ist das Modell sehr empfehlenswert, allerdings sollten Sie sich auf eine etwas längere Montagezeit einstellen, denn die Montage kann durchaus als Puzzlespiel bezeichnet werden, da die Anleitung nicht für jeden Laien ideal und gut verständlich ist. Wer aber Vorkenntnisse hat, der erhält mit dem Modell von Idimex eine günstige Wickelkommode aus Massivholz, die lange Freude bereiten wird.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Roba Bett Wickelkommoden Kombination Maren

 

2.roba 38673Die in neutralem weiß gehaltene Kommode aus dem Programm Maren von roba konnte die Tester aufgrund des großzügigen Stauraums, der guten Erreichbarkeit der einzelnen Utensilien und der stabilen Verarbeitung überzeugen.

Das Modell ist in zwei Varianten mit 117cm bzw. 88 cm Breite erhältlich und bietet insbesondere in der breiten Variante ausreichend Platz und Stauraum. Sie hat eine Wickelhöhe von 90cm, die für die meisten Tester als sehr angenehm empfunden wurde.

Die Aufteilung des 117 cm breiten Modells besteht aus einem offenen Fach, zwei Schubkästen und einer Tür inklusive Einlegeboden. Bei der schmalen Variante weichen die Schubkästen einer weiteren Tür. Dadurch finden alle benötigten Utensilien geordnet und schnell griffbereit Platz. Hinsichtlich Aufbau und Preis ist das Modell Maren mit dem Modell Gabriella identisch, lediglich die Tür- und Schubkästenfronten sind bei dieser Kommode ebenfalls in weiß gehalten, sodass das Möbelstück komplett in neutralem Weiß gehalten ist.

Der Aufbau ist recht aufwändig, aber dank der detaillierten und guten Anleitung auch für Laien problemlos machbar. Unter’m Strich erhalten Sie mit dem Modell ein stabiles, zweckmäßiges und klassisch designtes Möbelstück mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Allerdings muss auch hier eine entsprechende Wickelauflage zusätzlich gekauft werden, was Sie am besten gleich beim Kauf der Kommode mit erledigen, denn roba bietet hier passende Auflagen an.

 

Kaufen bei Amazon.de (€179.9)

 

 

 

 

3. Pinolino 130010 Wickelkommode Björn

 

3.Pinolino 130010Das Modell Björn von Ponolino ist 90 cm breit, verfügt über drei Schubkästen, eine Tür sowie ein offenes Fach zur Aufbewahrung schnell erreichbarer Utensilien. Die Wickelkommode ist so konstruiert, dass später der nach hinten hinausragende Wickelabsatz abmontiert werden kann, sodass das Möbelstück als Kommode weiter verwendet werden kann.

Die Tiefe ist mit 78 cm sehr großzügig bemessen und dank der komfortablen Wickelhöhe von 87 cm ergibt sich ein sehr gutes Gesamtkonzept. Optisch ist die Kommode sicherlich kein Schmuckstück, aber das Buche Holzdekor ist unauffällig und einfach gehalten, sodass es auch als einzeln stehendes Möbelstück – wenn es nicht zum restlichen Programm passt – durchaus verwendet werden kann.

Die Stabilität ist sehr gut und der Aufbau ist ebenfalls auch für einen Laien problemlos ohne zu großen Aufwand machbar. Durch den günstigen Preis bei guter Verarbeitung und sinnvoller Aufteilung ergibt sich ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis. Durch die Möglichkeit des Umbaus kann das Möbelstück viele Jahre verwendet werden, was ein zusätzlicher Vorteil ist, der für das Modell Björn von Pinolino spricht.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Schardt Eco Stripe Wickelkommode mit Wickelaufsatz

 

Die Kommode mit Wickelaufsatz von Schardt gehört zwar nicht zu den günstigsten Kommoden, konnte im Test aber durch ihre schicke Optik und vor allem die Multifunktionalität überzeugen. Dank Wickelaufsatz, der sich später problemlos entfernen lässt, kann sie später als Möbelstück weiterverwendet werden.

Optisch überzeugte das Modell die meisten Tester, denn das schlichte weiße Design sorgt in Verbindung mit der dezenten Streifenfräsung für einen schicken Look mit leichten landhaus-Elementen, obwohl das Grunddesign geradlinig und modern ist. Die Kommode bietet ein offenes Fach, ein offenes Seitenregal sowie drei Schubkästen, sodass insgesamt jede Menge Stauraum zur Verfügung steht.

Mit einer Breite von 113 Zentimetern und einer Höhe von 98 Zentimetern hat die Kommode eine ideale Größe, bietet ausreichend viel Stauraum, wirkt dabei aber nicht zu sperrig. ALs Material kommt mitteldichte Faserplatte zum Einsatz, die mit klassisch weißem Dekor überzogen ist. Die Lieferung erfolgt natürlich komplett zerlegt und der Zusammenbau war mitunter für Laien etwas kompliziert, sodass dieser länger dauerte als bei einfacher aufgebauten Konkurrenzmodellen. Der Aufwand lohnt sich unterm Strich aber, denn das fertige Möbel macht optisch einen sehr guten Eindruck und ist zudem aufgrund der Materialstärke sehr robust und standfest. Außerdem verfügen die Schubladen über Softclose, sodass sie sich das letzte Stück selbstständig einziehen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€375.9)

 

 

 

 

5. Storado Wickelkommode Maximilian 2 eiche sägerau

 

5.Wickelkommode Maximilian rosalesDie Kommode Maximilian inklusive Wickelaufsatz von Storado bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, eine sinnvolle Aufteilung mit viel Stauraum und kann bei Bedarf nach der Nutzung als Wickelkommode als normales Möbelstück weiterverwendet werden. Die Türen und der Wickelaufsatz sind im Holzdekor abgesetzt und die restlichen Teile sind weiß beschichtet.

Als Material kommt beschichtete Spanplatte zum Einsatz. Die große Wickelfläche von 87 x 70 cm bietet ausreichend Platz und dank der offenen Fächer haben Sie alle wichtigen Dinge stets sofort griffbereit zur Hand. Nachteilig wirkten sich bei dem sonst sehr soliden Modell lediglich die Tatsachen aus, dass häufiger einzelne Teile zur Montage fehlten (Nachlieferung verlief jedoch problemlos) und dass die Produktbilder im Internet von der Realität insofern abwichen, als dass die Fotostudioaufnahmen keine farbgetreue Darstellung boten.

In Wirklichkeit ist das Holzdekor deutlich gelblicher als auf den Herstellerfotos zu sehen. Wen das stört, der sollte sich zuvor Bilder von Kunden anschauen oder das Modell im Laden anschauen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Nicht verfügbare Produkte

 

 

Roba Gabriella 42473

 

1.Roba 42473Als Testsieger setzte sich die breite Wickelkommode von Roba durch. Das Modell ist in zwei verschiedenen Breiten erhältlich (117cm bzw. 88 cm), wobei im Test die breitere Variante deutlich besser abschneiden konnte als die schmale. Durch das breite offene Ablagefach haben Sie Bedarfsgegenstände wie Pflegeprodukte, Windeln oder Tücher sofort und mit einer Hand griffbereit und in den beiden Auszügen sowie hinter der Tür mit Einlegeboden haben Sie reichlich weiteren Stauraum. Auch sehr praktisch ist die zusätzliche vom Wickelaufsatz abgetrennte Ablage. Die Wickelhöhe ist mit 90 cm für die meisten Tester sehr angenehm gewesen und durch die ausreichende Tiefe von 75cm bei einer Gesamthöhe von 98cm erfüllt die Kommode ihren Zweck als Wickeltisch sehr gut, denn es finden auch größere Babys gut auf dem Modell Platz wodurch es lange genutzt werden kann.

Im Lieferumfang befindet sich keine Wickelauflage, diese muss also zusätzlich erworben werden. Die Firma roba bietet passende Exemplare mit einer Abmessung von 85 x75 cm im Sortiment. Diese sollten Sie am besten gleich mitbestellen.

Hinsichtlich des Designs ist die Kommode in neutralem Weiß gehalten und die Türen sind in einer weiß gekälkten Holzoptik, sodass das Modell einen insgesamt gefälligen und moderne Gesamterscheinung bekommt.

Der Aufbau des aus Spanplatte gefertigten Modells erfordert etwas Aufwand, der sich aber insofern lohnt, als dass Sie im Anschluss daran eine stabile Kommode erhalten, die alle Sicherheitsstandards erfüllt, keine zu scharfen Kanten hat und zudem auch durch andere Möbel wie Kinderbetten oder Beimöbel aus dem Gabriella Programm erweitert werden kann.

 

 

IB-Style Butterfly – IB-Style

 

4.IB-Style - Changing table and bathDie mobile Wickelkommode von IB-Style konnte durch die sehr gute Aufteilung und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Die günstige Wickelkommode kommt bereits inklusive allen Zubehörs und kann ist zudem mit einer Badewanne ausgestattet, die sich unter der Wickelauflage verbirgt. Daher handelt es sich bei dem Modell von IB-Style eher um ein Multifunktionsmöbel als um einen reinen Wickeltisch.

Der Wickeltisch ist aus Kunststoff gefertigt, ist aber dennoch sehr robust und schick, da zusätzliche Designelemente zum Einsatz kommen. Hier können Sie zwischen drei verschiedenen Dekoren wählen.

Das Modell erfüllt alle Sicherheitsnormen, ist komplett kippsicher und aufgrund der gut verarbeiteten Rollen und der sinnvollen Aufteilung sehr komfortabel nutzbar. Vor der Wickelauflage befinden sich zusätzliche Fächer für alle Dinge die schnell greifbar sein sollten. Unter der integrierten Badewanne befinden sich zudem drei weitere große Fächer. Als mobiler Wickeltisch ist das 103cm hohe und 82cm breite Möbelstück sehr gut verwendbar und es lohnt sich insbesondere dann das Modell zu kaufen, wenn Sie eine mobile Lösung bzw. eine Kombilösung suchen.

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (27 votes, average: 4.74 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status