fbpx

Beste Standventilatoren

Letztes Update: 25.08.19

 

Standventilator Test 2019

 

 

Es ist nicht so leicht, den besten Strandventilator zu finden, denn die Auswahl ist sehr groß. Unsere Empfehlung lautet, sich vor dem Kauf insbesondere mit den verschiedenen Arten von Standventilatoren zu befassen, bevor Sie sich näher mit Kriterien wie Leistung, Verarbeitung oder auch der Funktionalität auseinandersetzen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 301481 von Brandson sehr empfehlen, denn der Ventilator überzeugt durch eine ordentliche Leistung, eine solide Verarbeitung und eine Oszillationsfunktion. Alternativ ist auch das Modell VL 5606 WM von AEG sehr empfehlenswert, denn er ist leistungsstark, ist sehr solide verarbeitet und dabei kompakt gebaut.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Standventilatoren Kaufberatung

 

Das Angebot an Ventilatoren ist sehr groß. Wenn Sie sich bereits für einen Standventilator entschieden haben, können Sie das Angebot vor einem Preisvergleich über die verschiedenen Bauarten noch weiter eingrenzen, was sehr hilfreich ist. Unsere Empfehlung lautet, sich erst nach Eingrenzen des Angebotes mit den wichtigsten Kaufkriterien und erweiterten Ausstattungsmerkmalen zu befassen. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, haben wir abschließend die besten Standventilatoren des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst, die wir im Test ermittelt haben.

 

 

Arten von Standventilatoren

 

Unabhängig davon, ob für Sie eher ein günstiger Standventilator oder ein hochwertiges Modell als bester Standventilator in Frage kommt, sollten Sie sich vorab auf eine Bauart festlegen. Im Prinzip gibt es drei Hauptarten von Standventilatoren, zwischen denen Sie sich entscheiden können. Welche das sind, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst. Alle gemein haben, dass sie im Vergleich zum klassischen Deckenventilator frei gestellt werden können und daher als Standventilator bezeichnet werden.

 

Bodenventilator:

Bodenventilatoren sind die gängigsten Standventilatoren, denn sie können frei überall platziert werden und es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen. Im Vergleich zum Tischventilator sind sie deutlich standfester und sie sind zudem in der Lage – je nach Leistung – einen kompletten Raum abzudecken. Achten Sie aber darauf, dass das Modell nicht zu stark ist, denn sonst kann es in kleinen Räumen dazu kommen, dass Papiere und Unterlagen vom Gebläse weggeweht werden.

 

Tischventilator:

Kompakte Standventilatoren werden auch als Tischventilatoren bezeichnet. Es gibt sie mit und ohne Rotorblätter und es gibt sie bereits für kleines Geld. Da sie sich praktisch überall problemlos platzieren lassen, sind sie schnell aufgebaut, einsatzbereit und nehmen nicht so viel Platz weg, wenn Sie sie verstauen müssen. Je nach Modell kann aber auch hier die Gefahr bestehen, dass selbst auf kleinster Stufe Unterlagen weggeweht werden. Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie ihn direkt auf dem Schreibtisch platzieren möchten.

 

Turmventilator & rotorloser Ventilator:

In der Regel werden große rotorlose Ventilatoren als Turmventilator bezeichnet. Allerdings ist hier der Übergang zwischen Boden- und Tischventilator fließend, denn es gibt Turmventilatoren in verschiedenen Größen. Bei den meisten Modellen ist die Reichweite des Luftstroms durch die fehlenden Rotorblätter zwar etwas geringer, dafür gibt es häufig aber mehr Einstellungsmöglichkeiten und sie lassen sich häufig per Fernbedienung steuern. Die meisten Modelle werden auf dem Boden platziert und benötigen entsprechend viel Stellfläche.

 

 

Wichtige Kaufkriterien

 

Das wichtigste Kriterium ist natürlich eine gute Luftzirkulation. Je nach Einsatzbereich muss sie entsprechend stark oder schwach eingestellt werden können, sodass diesbezüglich umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten von Vorteil sind. Achten Sie darauf, wie groß der Raum maximal sein sollte, den Sie mit dem Ventilator kühlen möchten, denn bei den meisten Modellen wird dies mit angegeben, zumindest bei großen Modellen.

Wir empfehlen ein Modell zu wählen, bei dem Sie die Drehzahl bzw. die Leistung in mindestens drei Stufen variieren können. So kann die Leistung gut an den jeweiligen Bedarf angepasst werden. Bei einem Ventilator mit Rotorblättern sollten Sie zudem bedenken, dass mit zunehmender Größe der Rotoren auch die Leistungsaufnahme zunimmt, das Modell benötigt also mehr Energie, um die gleiche Menge Luft zu bewegen wie ein kleineres Modell.

Bei Standventilatoren spielt immer auch die Standfestigkeit eine große Rolle. Achten Sie darauf, dass das Gerät gut ausbalanciert ist und über ein ausreichend hohes Gewicht verfügt. Dies gilt insbesondere für große Turmventilatoren. Keinesfalls sollte der Ventilator umfallen, wenn man ihn leicht berührt.

Je nach Einsatzbereich sollten Sie zudem auch auf die Lautstärke achten. Dies kann insbesondere dann relevant werden, wenn Sie den Ventilator im Büro oder im Schlafzimmer einsetzen möchten.

 

 

Zusatzfunktionen und Ausstattungsmerkmale

 

Neben den grundsätzlichen Eigenschaften gibt es auch noch eine Reihe weiterer Kriterien, auf die es sich zu achten lohnt, da sie den Preis des Gerätes maßgeblich mit beeinflussen.

Beispielsweise sollten Sie insbesondere, wenn Sie den Ventilator weit von Ihrem Sitzplatz entfernt aufstellen möchten, unbedingt darauf achten, dass er sich per Fernbedienung steuern lässt. Dies macht die Handhabung deutlich unkomplizierter und komfortabler. Zusätzliche Funktionen wie Timer, Beleuchtung, verschiedene Automatikprogramme mit unterschiedlichen Windstärken oder auch eine Zeitschaltfunktion müssen natürlich nicht zwangsläufig sein, wenn Sie aber Wert darauf legen, kann es sich lohnen, auch auf solche Funktionen zu achten.

Natürlich spielt auch die Verarbeitung eine große Rolle, schließlich soll der Ventilator nicht nur eine Saison lang halten. Idealerweise lässt er sich zudem leicht reinigen, denn im Laufe der Zeit setzt sich im Inneren Staub ab, der hin und wieder entfernt werden sollte. Da nicht alle Kriterien auf den ersten Blick erkennbar sind, empfiehlt sich zudem stets ein Blick auf die Bewertungen anderer Käufer.

 

 

Standventilator Testsieger – Top 5

 

 

Der Sommer kommt, Sie wohnen im Dachgeschoss oder brauchen vor allem nachts ein frisches Lüftchen? Vielleicht treffen ja auch alle drei Faktoren auf Ihre Situation zu. In jedem Fall brauchen Sie einen gescheiten Ventilator. Welches Modell als bester Standventilator gilt, finden Sie jetzt dank unserer übersichtlich zusammengestellten Bestenliste in der Kategorie “Beste Standventilatoren des Jahres 2019” heraus. Im folgenden können Sie sich über die fünf Favoriten im Test informieren und Ihren persönlichen Testsieger im Anschluss kaufen und zu Ihnen nach Hause liefern lassen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Brandson 301481 

 

Bei unserem Testsieger haben Sie es mit einem robusten, langlebigen und effizienten Standventilator mit Fernbedienung zu tun. So können Sie das Gerät von überall aus ganz einfach ein- und ausschalten und die Geschwindigkeit regulieren.

Vor dem Kauf sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dieses Modell mit einem Durchmesser von ca. 40 cm, einer Höhe von ca. 104-122 cm, einer Breite von ca. 42 cm und einer  Tiefe von ca. 24 cm relativ viel Platz im Zimmer einnimmt. Die Größe des Korbs beträgt 40 cm und die der Rotorblätter 35 cm. Wenn Sie allerdings genug Platz für diesen leistungsstarken und durchaus überzeugenden Ventilator haben, dann werden Sie sehr zufrieden sein. Das Gerät ist eindeutig auf Langlebigkeit ausgelegt, läuft mit einer Eingangsspannung von 220-240V AC und mittelstarken 50 Watt. Sie können die Stärke der Belüftung auf drei verschiedenen Stufen einstellen und eine Oszillationsfunktion ist ebenfalls zuschaltbar (80 Grad).

Auch in puncto Sicherheit wurde nicht gespart, denn die Rotorblätter sind mit einem robusten Schutzgitter versehen. Die Optik ist schlicht, zeitlos und ohne besondere Eigenschaften – hier geht es vor allem um die Leistung, die zu dem Preis unschlagbar ist. Schade, dass die Lautstärke nicht so leise ist, wie vom Hersteller angekündigt. Wir empfehlen den Brandson Ventilator vor allem für Wohnbereiche oder z.B. den Wintergarten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€69.85)

 

 

 

 

Aeg VL 5606 WM 

 

Der AEG Standventilator ist mit 100 Watt leistungsstark und kann durch einen vergleichsweise ruhigen Lauf überzeugen. Die Qualität ist so gut, dass wir dieses Modell als sehr effizienten Ventilator weiterempfehlen können, der viel Luft bewegt und für merklich kühlere Räume sorgt. Für Innenräume, wie z.B. Schlaf- , Kinder- oder Gästezimmer können wir ihn dann jedoch weniger empfehlen, da er durch seine Power einfach zu laut ist.

Die Geschwindigkeit – und damit auch die Lautstärke – lässt sich jedoch immerhin regulieren und auf drei Stufen einstellen. Stufe 1 ist dann vom Geräuschpegel sehr erträglich. Auch der Neigungswinkel ist individuell anpassbar. Dank einer integrierten Kabelaufwicklung gibt es keine störende Kabelage. Mit den Abmessungen von 51 x 49 x 23 cm passt der recht kompakte Standventilator in die meisten Räume und findet auch in kleineren Wohnungen seinen Platz.

Auch dieses Modell ist ein relativ günstiger Standventilator, der obendrein mit Qualität glänzen kann – im wahrsten Sinne des Wortes, denn hier kommt Edelstahl als Hauptmaterial zum Einsatz, was für seine Langlebigkeit und Unempfindlichkeit bekannt ist. Leider oszilliert dieser Ventilator nicht, sondern hat nur einen geraden Luftstrom.

 

Kaufen bei Amazon.de (€54.51)

 

 

 

 

Honeywell HO-5500RE 

 

Der Honeywell Standventilator wird aufgrund seiner Machart auch als Turmventilator bezeichnet. Es handelt sich um ein stehendes Gerät mit schmaler Form, das eine Höhe von etwas über einem Meter hat. Dank seiner oszillierenden Front schafft es dieses Modell, einen breiten Bereich der Räume mit kühler Luft zu versorgen, wobei sich der Luftstrom auf drei verschiedenen Stufen und je nach Raumtemperatur regulieren lässt.

An dieser Stelle ist vor allem das Programm “Nachtbrise” hervorzuheben, das einen leisen und stetigen Luftstrom in der Nacht ermöglicht. Im Vergleich zu vielen anderen Produkten ist das ein klares Plus.

Auch das benutzerfreundliche LED Display und die Zeitschaltuhr, mit der Sie den Ventilator für bis zu 240 Minuten vorprogrammieren können, sind lobenswert zu erwähnen. Zeitschaltuhr zur Programmierung des Ventilators für bis zu 4 Stunden. Übrigens ist eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Die genauen Abmessungen des Geräts betragen 30,5 x 30,5 x 103,5 cm und es läuft auf verhältnismäßig schwachen 40 Watt – daher auch der relativ geräuschlose Betrieb. Die Langlebigkeit ist begrenzt und das Hauptmaterial ist ein Kunststoff von mittlerer Wertigkeit. Dafür stimmen aber der Preis und die moderne Optik.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Dyson AM07

 

Ein Dyson Standventilator hält, was er verspricht: Der “Cool AM07” ist ein regelrechter 007 unter den Lüftern. Die sogenannte “Air Multiplier Technology” sorgt für gleichmäßig verteilte, kühle Luft und ist optimal an warmen Sommertagen – und vor allen Dingen in den darauffolgenden Nächten! Wir können mit Gewissheit sagen, dass es sich um ein äußerst leises Gerät handelt, das perfekt für das Schlafzimmer geeignet ist. Das liegt daran, dass bei diesem neuen Modell die Luftverwirbelung reduziert wird. Dabei ist der Stromverbrauch dann auch noch um 10 % geringer – wer den Ventilator ständig benötigt, kommt hier dann durchaus auf seine Kosten.

Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung ist ein weiterer Luxus, der Sie von überall aus die Geschwindigkeit auf zehn verschiedenen Stufen einstellen lässt. Bei all diesen Features hat der Standventilator auch noch ein sehr modernes Design, das sich in jede Einrichtung integriert und vor allem Fans des Minimalismus begeistern wird. Ein klarer Pluspunkt im Vergleich zu anderen Produkten!

Die Abmessungen betragen 100,7 x 19,0 x 23,0 cm und das Kabel hat eine praktische Länge von 2 Metern.

Doch dieses leistungsstarke und optisch ansprechende Paket hat auch einen sehr stolzen Preis, den wir nicht unbedingt angemessen finden. Es handelt sich schließlich noch immer um einen Ventilator und nicht um eine Klimaanlage.

 

Kaufen bei Amazon.de (€315)

 

 

 

 

Rowenta VU2630 

 

Wenn Sie sich für diesen Rowenta Standventilator entscheiden, haben Sie einen verlässlichen Lüfter für einen angemessenen Preis. Das Modell ist für den Tisch gedacht bzw. lässt sich ins Regal oder auf andere Anhöhen stellen und kann dann von dort aus einen geraden oder oszillierenden Luftstrom erzeugen.

Das Beste an diesem Gerät ist der leise Betrieb, der nur maximal 57 dB(A) misst. Dabei erreicht es eine mit seinen fünf Propellern eine Luftzirkulation von 44 m3/min. Je nachdem auf welcher der vier Betriebsstufen er läuft, macht er mehr oder weniger Geräusche und erzeugt eine mehr oder weniger starke Kühlung (z.B. “Nachtmodus” oder “Turbo Boost”).

Leider ist vielen Testpersonen die niedrigste Stufe einfach nicht stark genug, um damit angenehm gekühlt zu schlafen. Auch ist die Verarbeitung für diesen Preis eher mittelmäßig und der Ventilator macht teilweise Geräusche beim Drehen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status