Beste Sitzerhöhungen

Letztes Update: 25.04.19

 

Autositzerhöhung-Test 2019

 

 

Es klingt einfacher als es ist, die beste Sitzerhöhung für Ihr Kind zu finden. So sollten Sie sich nicht nur überlegen, für welche Fälle eine Auto- der Stuhl-Sitzerhöhung überhaupt sinnvoll ist, sondern auch sicherheitsrelevante Aspekte beim Kauf berücksichtigen und sich mit der Befestigung befassen. Dies macht die Suche nach dem besten Modell mitunter sehr aufwändig, da das Angebot so groß ist. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Vergleiche fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, hilft Ihnen unsere Kaufempfehlung sicher weiter, denn den Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen als Stuhl-Sitzerhöhung das Modell mit der Nummer 1949 von Roba sehr empfehlen, denn sie besteht durch robusten Canvasmaterial, ist sehr pflegeleicht, verfügt über eine sichere Befestigung und lässt sich komfortabel befestigen.Als Alternative können wir Ihnen auch den Quasar von Chicco als Gruppe 2 und 3 Auto-Kindersitz sehr empfehlen, denn er ist hochwertig verarbeitet, preisgünstig und dennoch sicher und bequem für die Kinder.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Sitzerhöhung Kaufberater

 

Sitzerhöhungen werden in zwei Bereichen eingesetzt. Zum einen gibt es die Modelle zur Erhöhung der Sitzposition im Auto und zum anderen für die Nutzung auf einem normalen Stuhl, damit das Kind auf Augenhöhe mit am Tisch sitzen kann. Bevor Sie aber einfach ein beliebiges Modell kaufen, sollten Sie sich jedoch darüber Gedanken machen, wann ein Kauf Sinn macht, wie es hinsichtlich der Sicherheit um das in Frage kommende Modell bestellt ist und auch einen Blick auf die Befestigungsart lohnt sich.

Um sich einen guten Überblick über die besten Sitzerhöhungen im Jahr 2019 zu verschaffen, können Sie einen Blick auf die Top-5 Liste werfen.

 

sitzerhohungs

 

Wann eine Sitzerhöhung sinnvoll ist

 

Eine Sitzerhöhung für den Esstisch Zuhause ist immer dann sinnvoll, wenn Sie keinen Kinder-Hochstuhl mehr verwenden können oder möchten oder einfach das Kind an das Sitzen auf einem Stuhl gewöhnen möchten, ohne dass es sich unkomfortabel dabei fühlt. Ob Sie eine solche Sitzerhöhung kaufen oder nicht, liegt daher ganz bei Ihnen.

Im Vergleich dazu ist ein erhöhtes Sitzen für Kinder unter einer Körpergröße von 1,50 Metern gesetzlich vorgeschrieben, da sonst die Sicherheit der Gurte bei einem Aufprall nicht gewährleistet werden kann. Die Empfehlung lautet daher, auf eine Sitzerhöhung umzusteigen, wenn das Kind aus dem Kindersitz herausgewachsen ist. Achten Sie in diesem Zusammenhang aber darauf, dass die gesetzlichen Bestimmungen – die Normgruppen – eingehalten werden. Eine Sitzerhöhung die bis zu 1,50 Meter Körpergröße geeignet ist, muss der Normgruppe III zugewiesen sein und ist für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren geeignet.

Auch sollten Sie darauf achten, dass die Sitzerhöhung für ein Gewicht zwischen 25 bis 36 Kilogramm ausgelegt und geeignet ist, also aus einem nicht zu weichen Material besteht, das sich im Laufe der Zeit durchsitzt oder an Stabilität verliert. Zudem empfiehlt der ADAC, eine Sitzerhöhungen bzw. einen Kindersitz bis zum Alter von 12 Jahren unabhängig von der Körpergröße zu verwenden.

 

 

Sicherheitsaspekte

 

Zweifelsohne ist ein Kindersitz immer die sicherere Variante als eine Sitzerhöhung, da Kindersitze häufig mit zusätzlichen Funktionen wie Kopfschutz, Seitenaufprallschutz etc. versehen sind. Jedoch trägt auch eine Sitzerhöhung entscheidend dazu bei, die Sicherheit Ihres Kindes zu erhöhen, da die Gurtsysteme im Auto nicht für Kinder unter 1,50 Meter Körpergröße ausgelegt sind. Daher kann es im Falle eines Unfalls dazu kommen, dass der Gurt die Haut einschneidet oder sogar der benötigte Halt nicht gegeben ist und das Kind unter dem Gurt hindurchrutscht.

Einige Hersteller haben Kindersitze und Sitzerhöhungen im Angebot, die zusätzlich über ISO-FIX oder andere Befestigungsarten verfügen. Dies hat den Vorteil, dass die Sitzerhöhung direkt mit der Karosserie verbunden wird, was die Sicherheit und Stabilität zusätzlich erhöht. Allerdings schneiden Sitzerhöhungen mit zusätzlichen Befestigungsmöglichkeiten auch im Preisvergleich meist etwas schlechter ab.

Insbesondere da die Sitzerhöhung eine etwas geringere Sicherheit bietet als beispielsweise ein Kindersitz, sollten Sie großen Wert darauf legen, dass alle Sicherheitsstandards eingehalten werden und der Kindersitz entsprechend hochwertig verarbeitet ist. Dies hat jedoch nichts mit dem Preis zu tun, denn auch eine günstige Sitzerhöhung kann alle erforderlichen Kriterien erfüllen. Wichtig ist nur, dass Sie darauf achten, dass dies auch der Fall ist. Eine gute Entscheidungshilfe bietet die Top-5-Liste der Testsieger.

Bei einer Sitzerhöhung für den Stuhl Zuhause gibt es hinsichtlich der Sicherheit eigentlich nur zwei wichtige Kriterien zu beachten: Das Kind sollte sich nicht einfach selbst aus der Sitzerhöhung befreien können, während es für einen Erwachsenen gleichwohl sehr einfach möglich sein muss, das Kind im Notfall auch schnell aus dem Sitz zu bekommen. Zusätzlich muss die Fixierung am Stuhl stabil und haltbar sein, sodass die Sitzerhöhung sich auch beim Zappeln oder hastigen Bewegen keinesfalls lösen kann.

Unabhängig vom Einsatzbereich muss die beste Sitzerhöhung stets ein größtmögliches Maß an Sicherheit bieten, damit der Nutzen des Modells nicht ins Gegenteil umschlägt – nämlich eine Gefahr darstellt.

 

sitzerhohungj

 

Anbringung und Montage

 

Sitzerhöhungen für’s Auto sind stets vormontiert, es ist daher keine Montage notwendig. Lediglich beim Thema Reinigung sollten Sie darauf achten, dass der Bezug leicht gewechselt werden kann. Da die Sitzerhöhungen in der Regel einfach auf den Sitz gelegt und über den Gurt fixiert werden, ist die Installation denkbar einfach, weshalb sich Sitzerhöhungen insbesondere für den mobilen Einsatz beim häufigen Fahrzeugwechsel sehr gut eignen. Wenn Sie etwas mehr Fixierung und damit etwas mehr Sicherheit wünschen, können Sie eine Variante mit ISO-Fix kaufen, was jedoch nur dann Sinn macht, wenn auch das Auto über einen entsprechenden Anschluss verfügt.

Bei Sitzerhöhungen für Zuhause lohnt es sich insbesondere dann auf eine einfache und schnelle Montage zu achten, wenn Sie das Modell häufig auf anderen Stühlen anbringen oder unterwegs nutzen bzw. mit in den Urlaub nehmen möchten. Einige Modelle sind sehr umständlich was die Fixierung am Stuhl angeht. Dies ist natürlich nicht ganz so relevant, wenn Sie die Sitzerhöhung ohnehin nur Zuhause und eventuell sogar an einem festen Platz verwenden, auf dem sie montiert bleibt.

 

 

Autositzerhöhung Testsieger – Top 5

 

 

Bei einer Sitzerhöhung denken die meisten wohl sofort an eine Auto-Sitzerhöhung für Kinder. Dies ist prinzipiell auch richtig, allerdings gibt es auch einige Modelle, die Sie Zuhause nutzen können, sodass Ihre Kleinen mit am Tisch essen können, aber dank der Sitzerhöhung einen normalen Stuhl nutzen können. Dies ist insbesondere auch unterwegs sehr praktisch. Den Testsieger zur Nutzung auf Stühlen sowie die besten Sitzerhöhungen im Jahr 2019 für den Einsatz im Auto haben wir für Sie zusammengefasst.

Im Test wurden die beliebtesten Produkte auf Haltbarkeit, Funktionalität und Preis-Leistungsverhältnis getestet. Sie sollten allerdings bedenken, dass eine Sitzerhöhung im Vergleich zum vollwertigen Kindersitz mit Rückenlehne keine Alternative hinsichtlich Sicherheit ist. In dieser Hinsicht liegen die Erhöhungs-Sitze weit hinter den großen Kindersitzen zurück. Daher finden Sie auch kein Modell für die Gruppe 1 bis 15 Kilogramm, sondern nur für die Gruppen 2 bis 3, da die Kinder bereits etwas älter sein sollten.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Roba 1949 

 

1-roba-1949Als bester Boostersitz für Zuhause hat sich das Modell von roba durchgesetzt. Die Sitzerhöhung für einen Stuhl besteht aus einem robusten und wasserabweisenden Canvasmaterial mit kleinen Lederapplikationen. Daher ist der Sitz sehr pflegeleicht und gut zu reinigen. Das Sitzkissen im Inneren ist aufblasbar und bis 15 Kilogramm belastbar.

Zur Befestigung wird das als Tasche verwendbare Modell aufgeklappt, aufgepumpt und an einem normalen Stuhl festgezurrt. So kann das Kind deutlich erhöht sitzen und benötigt im Restaurant, Zuhause oder unterwegs keinen separaten Kindersitz. Die Schnallen und Gurte sind robust genug, dass das Kind nicht herausfallen oder umkippen kann. Insgesamt gefiel den Testern die Idee sehr gut und auch die zusätzliche Nutzungsmöglichkeit als handliche Tasche kam sehr gut an. Dadurch ist das Modell kein lästiges Anhängsel wenn man es mitnehmen will, sondern kann einen zusätzlichen Zweck erfüllen. Insbesondere wenn Sie eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne suchen, in der das Kind bequem sitzen und mit Ihnen auf einer Höhe sein kann, lohnt es sich, das günstige Modell von roba zu kaufen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Chicco Quasar  Gruppe 2/3

 

2-chicco-quasar-autositzerhohung-gruppeDie günstige Sitzerhöhung für’s Auto von Chicco konnte sich aufgrund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses auch gleichzeitig als beste Sitzerhöhung durchsetzen. Bei dem Modell handelt es sich um einen Autokindersitz der Klasse II bis III, was einer Nutzbarkeit für Kinder zwischen 15 und 36 Kilogramm Gewicht entspricht. Daher kann er etwa ab dem 3. Bis 4. Lebensjahr solange verwendet werden, bis das Kind keinen Autokindersitz mehr benötigt.

Mit einem Eigengewicht von unter 1 Kilogramm bei Abmessungen von 44 x 20,5 x 40 cm passt er bequem auf jede Sitzbank und die Verwendung ist denkbar einfach. Das Modell ist in insgesamt drei Farbvarianten erhältlich und alle verfügen über einen separaten Gurt. Dies ist einer der großen Vorteile des Modells von Chicco, denn dadurch wird der Autogurt zusätzlich perfekt an das Kind angepasst und schneidet nicht am Hals, sondern sitzt auf Schulterhöhe – so soll es sein. Die Form der Erhöhung ist sehr ergonomisch und durch die Abschrägung nach vorne geht das Modell sehr gut in den Sitz über, sodass die Kinder bequem im Sitz sitzen.

Ab wann die Sitzerhöhung genau verwendet werden kann, ist immer von der Körpergröße und dem Gewicht abhängig. Im Allgemeinen ist es empfehlenswert, für die Kleinen zunächst einen vollwertigen Kindersitz zu verwenden. Das Modell von Chicco eignet sich für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren, was der Gruppe II bis III entspricht.

 

Kaufen bei Amazon.de (€17.99)

 

 

 

 

Bellelli Eos Boo

 

3-sitzerhohung-autositz-eos-boo-schwarz-15-36-kgDer EOS BOO von Bellelli ist in vielen verschiedenen Bezugsvarianten erhältlich und komplett bespannt. Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass er auch im Sommer nicht zu heiß wird, hier haben Modelle mit offenen Kunststoffteilen häufig Nachteile. Geeignet ist es für Kinder im Alter von etwa 3 bis 12 Jahren bzw. von 15 bis 36 Kilogramm Gewicht. Seitlich sind gepolsterte Armlehnen angebracht, die die Bequemlichkeit für das Kind zusätzlich erhöhen. Die Befestigung erfolgt sehr einfach und intuitiv mit dem PKW-3-Punkt-Gurt in Fahrtrichtung, wodurch der Sitz sehr stabil und fest sitzt.

Die Passform insgesamt ist sehr gut, sodass das Kind ergonomisch sitzt und auch die Gurte schneiden bei Kindern ab 4 bis 5 Jahren nicht am Hals, da er durch die seitlichen Hörner geführt wird. Leider ist das Modell nicht gepolstert, sodass das Sitzgefühl relativ hart ist. Allerdings sollte eine reine Sitzerhöhung ohnehin nicht für lange Reisen verwendet werden, hier ist ein Kindersitz immer die geeignetere Wahl. Als Notlösung für zwischendurch oder zum mobilen Einsatz bzw. Nutzung in verschiedenen Fahrzeugen macht der 2447_FBA von Chicco aber eine insgesamt gute Figur, sodass er durchaus zu empfehlen ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€28.95)

 

 

 

 

Patron Max Babby2101 AAK1729S 

 

4-patron-sitzerhohung-maxDie 40,2 x 40 x 24,8 cm große Sitzerhöhung von Patron ist für Kinder mit einem Gewicht zwischen 15 und 36 Kilogramm geeignet, was den Gruppen 2 bis 3 entspricht. Der große Vorteil des Sitzes ist seine gute Bequemlichkeit. Die Kinder empfanden das Sitzgefühl als sehr positiv.

Der Bezug lässt sich sehr leicht abnehmen und waschen und es kann zwischen drei verschiedenen Farbkonstellationen gewählt werden. Preislich liegt er im oberen Mittelfeld, was hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses aber noch absolut in Ordnung geht, denn die Verarbeitung ist insgesamt gut. Dank der seitlichen Armlehnen kann sich das Kind abstützen, was die Bequemlichkeit zusätzlich erhöht. Dennoch ist der Sitz an der breitesten Stelle nur 46cm breit, sodass er auf alle üblichen Sitze gut passt. Lediglich mit dem Mittelsitz wird es bei einigen Automodellen sehr knapp werden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€28.67)

 

 

 

 

Phenix Edi-Fix  

 

5-phenix-edi-fixDie Sitzerhöhung mit Isofix von Phenix war die teuerste im Test. Dies resultiert aus der aufwändigeren und sehr festen Befestigungsmöglichkeit mit Isofix, wodurch der Sitz fest mit der Karosserie des Autos verbunden ist und keinesfalls verrutschen kann. Der Mesh-Bezug in rot sorgt dafür, dass das Kind nicht so sehr zum Schwitzen neigt und die seitlichen Armlehnen bieten zusätzlichen Sitzkomfort.

Der Bezug ist komplett abnehm- und waschbar. Die Bequemlichkeit insgesamt ist gut, wenn auch nicht herausragend, da das Sitzgefühl verhältnismäßig fest ist. Dennoch punktet das Modell durch die zusätzliche Befestigungsmöglichkeit. Aufgrund des hohen Preises kommt ein Kauf aber sicherlich nicht für jeden in Frage. Insbesondere auch weil die Befestigung per IsoFix nicht zwangsläufig einer Erhöhung der Sicherheit mit sich bringt. Auch verschlechtert es die Mobilitätseigenschaften, da er nur in Autos mit Isofix-Anschluss verwendet werden sollte.

 

Kaufen bei Amazon.de (€64.86)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status