▷ Mascara Testsieger - Bestenliste

Beste Mascaras

Letztes Update: 15.11.19

 

Mascara Test 2019

 

Wenn Sie den besten bzw. die beste Mascara suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot am Markt ist riesig. Auch qualitativ unterscheiden sich die verschiedenen Varianten teilweise stark voneinander, sodass es sich lohnt, etwas mehr Aufwand in die Recherche zu stecken. Wir empfehlen, sich vor dem Kauf insbesondere mit der Art der Bürste, den verschiedenen Arten von Mascaras sowie den Inhaltsstoffen und natürlich der Farbe und dem Preis zu befassen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und schnell einen guten Mascara für Ihre Zwecke finden möchten, können Sie alternativ auch unserer Kaufempfehlung folgen, denn den Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen als Naturkosmetik-Mascara den Vegan Mascara von Gaya Cosmetics sehr empfehlen, denn er bietet einen natürlichen Effekt, verleiht den Wimpern einen schönen Schwung und macht sie dichter und länger. Alternativ ist auch der Express The Colossal von Maybelline NY sehr zu empfehlen, denn er bietet einen sehr guten Volumen-Effekt, da er die Wimpern aufpolstert und darüber hinaus sehr farbintensiv ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Mascaras Kaufberater

 

Das Angebot an Wimperntuschen ist riesig. Daher lautet unsere Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich ein wenig mit der Materie zu befassen, denn Wimperntusche ist nicht gleich Wimperntusche. Ein günstiger Mascara kann für Ihre Zwecke ebenso gut geeignet sein, wie eine teure Variante. Der beste Mascara muss aber unabhängig vom Preis zu Ihrer Wimpernlänge und Ihrem Einsatzbereich passen. Außerdem lohnt ein Blick auf die jeweiligen Eigenschaften der Produkte sowie die Form und Art der Bürste. Um Ihnen die Entscheidungsfindung zusätzlich zu erleichtern, haben wir abschließend die besten Mascaras des Jahres 2019 im Test ermittelt und für Sie zusammengefasst.

 

 

Welche Bürste ist bei der Wimperntusche die beste?

Die eine beste Bürstenform gibt es nicht. Vielmehr hat jede Bürstenart ihre Daseinsberechtigung. Welche Vorteile und Nachteile die einzelnen Varianten haben, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

 

Gerade Bürste: Ideal geeignet für dichte Wimpern.

Gerade Bürsten sind die Standardvariante bei Mascaras. Es ist die klassische Form, die insbesondere dichten Wimpern zu einem natürlichen Look verhelfen. Die Borsten haben alle die gleiche Länge, sodass der Mascara viel Tusche aufnehmen kann. Dadurch lassen sich längere und dichtere Wimpern erzeugen. Die Anwendung ist dabei im Vergleich zu anderen Bürstenformen deutlich einfacher.

 

S-förmige Bürste: Ideal geeignet für voluminöse Wimpern.

S-förmige Bürsten sind ideal, wenn Sie unterschiedlich lange Wimpern haben. Die Borsten sind dick und lang und werden zur Spitze hin kürzer. Dadurch kann auch sehr kurzen Wimpern zu viel Volumen verholfen werden. Wenn Sie häufiger das Problem haben, die äußeren Wimpern nicht richtig zu erreichen, sodass die Augen etwas kleiner wirken, sollten Sie es mit einer S-förmigen Bürste versuchen. Auch für Brillenträger ist diese Variante ideal, denn durch die Brille erscheinen die Augen ebenfalls kleiner.

 

Elliptische Bürste: Ideal geeignet für definierte Wimpern.

Wer kurze, feine oder nur wenig Wimpern hat, der sollte zur elliptischen Bürste greifen. Die Wimpern lassen sich hiermit sehr gut optisch dicker machen, da der mittlere Wimpernbereich zusätzlich verstärkt wird. Sie werden zusammengeklebt und wirken dadurch dicker und fülliger. Man sollte hier jedoch vorsichtig vorgehen, denn zu viel des Guten wirkt hier schnell unnatürlich.

 

Halbmondförmige Bürste: Ideal geeignet für schwungvolle Wimpern.

Halbmondförmige Bürsten sind sehr einfach zu handhaben. Durch die gekrümmte Form werden auch kleine Haare sehr gut erreicht und die Wimpern lassen sich leicht aufrichten. Wer sehr lange und steife Wimpern hat, kann von der Halbmondform besonders profitieren.

 

Kammbürste: Ideal geeignet für die Präzision der Wimpern.

Eine Präzisionsbürste bzw. Kammbürste ist ideal, wenn Sie verhindern möchten, dass die Wimpern zusammenkleben. Die Borsten sind recht kurz und bestehen häufig aus Silikon, sodass sie nur wenig Wimperntusche aufnehmen können. Dadurch haben Sie die volle Kontrolle beim Auftragen, müssen aber auch etwas mehr Zeit investieren. Selbst die innersten Augenwinkel lassen sich hiermit gut erreichen.

 

Kugelförmige Bürste: Ideal geeignet für das Trennen der Wimpern.

Mit einer kugelförmigen Bürste kann man sehr präzise und genau arbeiten. Insbesondere für lange und strikt voneinander getrennte Wimpern sind diese Bürsten ideal. Sie kommt häufig für die untere Wimpernpartie zum Einsatz. In der Handhabung sind sie etwas komplizierter, hat man den Dreh aber einmal raus, lassen sich sehr schöne und klar definierte Ergebnisse erreichen. Es gibt Kugelbürsten sowohl aus nur einer Kugel als auch aus mehreren, aneinandergereihten Kugeln.

 

Arten von Mascara

Es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Mascaras. Man unterscheidet aber in der Regel zwischen vier verschiedenen Grundvarianten:

* Wasserlöslicher Mascara

* Wasserfester Mascara

* Bio-Mascara

* Klassischer Mascara

Wasserlöslicher Mascara ist beispielsweise besonders schonend zu den Wimpern und kann leicht wieder entfernt werden. Er enthält nur wenig Wachs und ist insbesondere auch für Einsteiger sehr interessant. Auf der anderen Seite verläuft er aber auch etwas schneller und hält eben nicht so lange.

Wasserfester Mascara hingegen lässt sich schwerer entfernen, hält aber auch einen Tag lang problemlos durch, selbst wenn man ins Schwimmbad gehen möchte. Korrekturen über den Tag sind hier nicht nötig. Außerdem kann der Schwung der Wimpern mit wasserfestem Mascara gut gehalten werden. Allerdings sind solche Mascaras für die Wimpern nicht ideal, denn im Laufe der Zeit kann er dazu führen, dass sie brechen oder vermehrt ausfallen. Außerdem strapaziert er empfindliche Augenpartien deutlich stärker.

Bio-Mascaras sind für alle mit empfindlichen Augen sehr gut geeignet. Allergiker profitieren von rein natürlichen Inhaltsstoffen und die Verträglichkeit ist sehr gut. Zudem sind sie umweltfreundlicher und werden ohne Tierversuche entwickelt. Allerdings erreichen solche Wimperntuschen ihr Haltbarkeitsdatum schneller, halten auf den Wimpern nicht ganz so lange und sind zudem nicht wasserfest. Das Farbspektrum ist außerdem eingeschränkt.

Klassischer Mascara ist herkömmliche Wimperntusche, wie sie die meisten kennen. Es stehen viele Farben und Bürstenvarianten zur Auswahl und er wird praktisch nicht schlecht, da Konservierungsstoffe enthalten sind. Die Tragedauer ist lang, die Auswahl ist groß und der Mascara ist verhältnismäßig günstig. Allerdings wird die Verträglichkeit häufig mit Tierversuchen getestet, nicht jeder verträgt die Inhaltsstoffe und es sind zudem häufig Silikone, Parabene oder synthetische Konservierungsmittel enthalten. Achten Sie daher unbedingt auf die Angabe der Inhaltsstoffe.

Weitere kaufrelevante Kriterien

Wenn Sie den perfekten Mascara für Ihre Zwecke suchen, sollten Sie beim Kauf auf weitere Kriterien achten, die relevant sein können. Hierzu gehören insbesondere die Füllmenge, die Verpackungseinheit, die Farbintensität sowie die Pflegewirkung, die Bürstenform oder auch die Inhaltsstoffe. Mascaras unterscheiden sich teilweise sehr deutlich in ihrer Preislage voneinander, im Test hat sich aber gezeigt, dass ein guter Mascara nicht zwangsläufig teurer sein muss. Im Zweifel können Sie daher in der Regel bedenkenlos zu Gunsten Ihres Geldbeutels entscheiden.

Achten Sie darauf, dass keine Nitrosamine, künstlichen Düfte oder irgendwelche Inhaltsstoffe enthalten sind, die auf „-paraben“ enden. So schonen sie ihre Haut. Nitrosamine stehen sogar im Verdacht, krebserregend zu sein.

Wenn Sie Naturkosmetik kaufen möchten, empfehlen wir einen Bio-Mascara, denn hier kommt beispielsweise statt synthetischer Öle für die Geschmeidigkeit Öl oder Wachs zum Einsatz. Als Ersatz für den pflegenden Inhaltsstoff Paraffin werden bei Natur-Mascaras Heilpflanzen oder auch Mehrfachzucker verwendet.

 

Mascara Testsieger – Top 5

 

Mit der richtigen Mascara können Sie Ihre Augen ganz besonders gut unterstreichen. Aber jede Mascara hat ihre ganz eigene Stärke. Es gibt auf dem Markt so viele verschiedene Produkte, dass die Auswahl schwer fallen kann. Darf es mehr Volumen sein? Ein natürlicher Braunton oder lieber tiefes Schwarz? Sind Sie überzeugte Veganerin und wollen das auch bei Ihrer Kosmetika durchsetzen? Im Test haben wir etliche Produkte miteinander verglichen und die fünf Favoriten der Kategorie „Beste Mascaras 2019“ zusammengestellt.

 

 

Gaya Cosmetics Vegan Mascara

 

Unser Testsieger bzw. beste Mascara des Jahres ist die vegane Variante von Gaya Cosmetics. Sie erhalten ein Kosmetikprodukt, das tierversuchsfrei hergestellt wurde und das Sie mit gutem Gewissen kaufen dürfen.

Der starke aber dabei natürliche Effekt dieser Wimperntusche zeigt, dass es auch gute Produkte gibt, die ohne das Quälen von unschuldigen Tieren hergestellt werden können – denn die Wimpern bekommen mit dem Produkt einen sichtbaren Schwung verliehen, wirken dichter und länger und verschmieren im Laufe des Tages auch nicht.

Der geschwungene Applikator schafft es, jede einzelne Wimper zu erreichen, was einen intensiven Blick verspricht, aber nicht nach „zu viel“ aussehen wird. Die Wimpern werden getrennt, definiert und farblich verstärkt. Wir empfehlen die Tusche eher für den Alltag als für das Nachtleben – es sei denn, Sie sind auch da eher natürlich unterwegs.

Übrigens ist die Verwendung dieses Produkts aus der Naturkosmetik auch dann kein Problem, wenn Sie Kontaktlinsen tragen – und natürlich müssen Sie hier keine Parabene fürchten, die zu Irritationen oder gar einem Wimpernverlust führen können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€17.9)

 

 

 

 

Maybelline NY Express The Colossal

 

Eine Mascara, die Ihren Augenaufschlag wesentlich intensiver zu machen weiß, ist die „Colossal“ von Maybelline. Die Farbe ist ebenfalls sehr farbintensiv und kann durchaus als Tiefschwarz bezeichnet werden. Der “Volume”-Effekt entsteht durch das der Tusche beigefügte Kollagen, das jede einzelne Wimper aufpolstert und zusätzlich pflegt.

Auch das Design unterscheidet sich mit seiner ovalen Form und dem leuchtenden Gelb von vielen anderen Produkten und sieht schon von außen wie eine Mascara aus, die ideal für die nächste Party getragen werden kann.

Anders als vom Hersteller beschrieben, haben hier einige Kontaktlinsenträgerinnen im Test von brennenden Augen gesprochen – dafür gibt es von uns leider einen Punkt Abzug. Für alle anderen ist das Top-Produkt aber sehr gut geeignet, um möglichst dramatische Wimpern zu erzeugen. Auch der Preis ist übrigens sehr dramatisch: Sie bekommen die knapp 11 ml nämlich für kleines Geld!

 

Kaufen bei Amazon.de (€5.2)

 

 

 

 

L’Oréal Paris False Lash 

 

Eine Innovation von L’Oréal Paris ist hier die besondere Form des Bürstenkopfes, die dafür sorgt, das alle Wimpern gleichermaßen erreicht werden. Die sogenannten Schmetterlingsflügel verleihen Ihrem Augenaufschlag neuen Schwung. Die Borsten sind asymmetrisch angeordnet, ergreifen wie ein aufgefächerter Schmetterlingsflügel jede noch so kurze Wimper und erzielen so ein effizientes und eindrucksvolles Ergebnis.

Die nächste Innovation bei diesem Produkt sind die „Cocoon“-Fasern, die Ihre Wimpern beim Auftragen optisch verlängern werden. Und wenn Ihnen jetzt vor Freude über all diese Eigenschaften bereits die Tränen kommen sollten, dann können wir Sie informieren, dass das Produkt obendrein wasserfest ist!

Wir können die günstige Mascara für den „Fake-Lashes“-Effekt guten Gewissens weiterempfehlen – vielleicht mit dem Tipp, nicht zuviel Produkt auf einmal auf die Wimpern auftragen zu wollen, denn dann kann es schon mal Verschmieren und die Wimpern sind weniger definiert. Dies ist aber ein generelles Problem, das viele Wimperntuschen direkt nach dem Kauf haben: Sie sind schon fast zu stark gefüllt!

 

Kaufen bei Amazon.de (€9.94)

 

 

 

 

Clinique Lash Power 

 

Die „Lash Power“ Mascara von Clinique ist ein Luxusprodukt, dessen Preis durchaus hoch gegriffen ist – zumindest im Vergleich mit vielen anderen Produkten im Test. Kein Wunder, denn der französische Hersteller ist kein Unbekannter und entwickelt dermatologisch getestete Qualitäts-Kosmetika, für die diese Preiskategorie durchaus angemessen ist.

Wir können die Mascara vor allem denjenigen weiterempfehlen, die ein Produkt suchen, das besonders lange hält. Die Rezeptur ist speziell für Frauen geeignet, die keine Zeit haben, sich während des Tages nach zu schminken und die sich abends gern auf natürliche Weise mit warmem Wasser abschminken möchten. Die Tusche ist nicht wasserfest und leicht zu entfernen.

Allerdings sollten Sie zusätzlich eine Wimpernzange verwenden, da die Mascara nicht viel Schwung in die Wimpern zaubert, sondern Sie eher definiert und intensiviert. In Kombination mit der Zange ist es jedoch eine „runde Sache“ und auch Kontaktlinsenträgerinnen kommen hier voll auf ihre Kosten – „Panda-Augen“ sind ausgeschlossen!

 

Kaufen bei Amazon.de (€22.99)

 

 

 

 

Manhattan GoBigLashes

 

Die „GoBigLashes“ von Manhattan ist eine sehr günstige Mascara, die hält, was sie verspricht. Die kurzen, dichten Borsten des festen Bürstchens lassen sich leicht verwenden und die Wimpern verkleben beim Auftragen nicht so schnell. Es handelt sich um eine sogenannte „Multidimensions-Bürste“, die besonders viel Volumen und Länge verspricht. Im Test konnten wir das bestätigen.

Die Mascara ist laut Hersteller „extrem wasserfest/ Schwarz“, was auch stimmt, denn Sie können sogar damit duschen und haben immer noch tiefschwarze, nicht verlaufene Tusche auf den Wimpern. Allerdings ist das Entfernen nur mit speziellem Augen-Make-Up-Entferner möglich, was einige Testerinnen als lästig empfanden.

Wenn Sie aber täglich mit Wasser in Kontakt kommen – weil Sie z.B. jeden Morgen einen Abstecher ins Schwimmbad machen – und ein Verwischen oder Verlaufen um jeden Preis verhindern wollen, sind Sie hier richtig. Vor allem für diesen Preis können wir diese Mascara weiterempfehlen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€4.75)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status