fbpx

Beste Lockenstäbe

Letztes Update: 15.11.19

 

Lockenstäb-Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten Lockenstab suchen, sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten. Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehören neben der Verarbeitung, Funktionalität und Größe auch die Materialzusammenstellung und die Stylingfunktionen. Entsprechend kann die Entscheidungsfindung recht komplex sein. Um Ihnen die Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen, haben uns im Test verschiedene Modelle im Detail angeschaut und können Ihnen daher Empfehlungen aussprechen, damit Sie eine schnelle und dennoch gute Entscheidung treffen können. So ist der Ci95 von Remington beispielsweise sehr empfehlenswert, da er flexibel einsetzbar ist, schnell aufheizt, über eine gute Temperatureinstellung verfügt und zudem kompakt und sicher gebaut ist. Alternativ ist als dicker Lockenstab für lange Haare auch der CI9532 von Remington sehr empfehlenswert, denn er ist gut verarbeitet, bietet gute Einstellungsmöglichkeiten, heizt schnell auf und liefert zudem sehr gute Resultate.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberater Lockenstäbe

 

Mit einem Lockenstab lassen sich wunderbare Effekte zaubern. Voraussetzung ist jedoch, dass der Stab auch zu Ihrer Haarlänge und dem gewünschten Styling passt. Der beste Lockenstab für Sie ist der, der an Ihre Haarlänge und das gewünschte Resultat durch den richtigen Durchmesser und die richtige Materialauswahl angepasst ist. Einfache Stylings und eine Unterstützungswirkung für bestehende Locken lassen sich dann erledigen, wenn für Sie nur ein günstiger Lockenstab in Frage kommt.

Natürlich sollten Sie aber auch hier auf die richtige Größe und gegebenenfalls zusätzliche Styling-Funktionen wie Temperaturvorwahl, Keramikbeschichtung oder eine Klappfunktion zum Einklemmen der Haare achten. Eine gute Übersicht über die Testsieger in verschiedenen Preislagen erhalten Sie im Test der besten Lockenstäbe im Jahr 2019.

lockenstabe-s

Größe des Lockenstabes

 

Unterschiedliche Dicken des Stabes führen zu unterschiedlichen Resultaten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art Locken Sie erzielen wollen, können Sie auch zu einem konisch geformten Lockenstab greifen, denn hiermit lässt sich die größtmögliche Vielfalt erreichen. Generell lautet die Empfehlung, bei kürzeren (unter Schulterlänge) Haaren zu einem dünneren Lockenstab zu greifen, da Sie mit einem dickeren Modell die Haare nicht vollständig um das Gerät wickeln können. Unabhängig von der Haarlänge spielt die Dicke auch bei der gewünschten Lockenart eine große Rolle. Lange wellenförmige Locken erreichen Sie nur mit einem entsprechend dicken Stab, während Sie kleine Ringellöckchen nur mit einem dünnen Modell erstellen können.

Im Test hat sich gezeigt, dass die Anwendung mit dicken Stäben zu insgesamt etwas natürlicheren Resultaten führt, da Sie in der Lage sind, lange und breite bzw. offene Locken zu frisieren. Dies ist mit einem schmalen Modell nur schwer möglich. Der Umgang mit konisch geformten Stäben ist deutlich anspruchsvoller und benötigt eine Menge Übung bevor Sie wirklich gute Resultate erzielen können. Auf der anderen Seite lassen sich damit aber sehr natürlich erscheinende Resultate erreichen und verschiedene Stylings umsetzen. Diese konische Formgebung ermöglicht daher eine größtmögliche Flexibilität und natürliche Resultate, da die Locken sich durch die Änderung des Durchmessers öffnen und dadurch auf natürliche Weise fallen.

Überlegen Sie sich daher vorher genau, welche Art von Locken Sie frisieren möchten, bevor Sie einen Preisvergleich zwischen den einzelnen Modellen vornehmen. Denn entsprechend Ihrer Vorstellungen fallen einige Geräte bereits im Vorhinein aus der engeren Auswahl heraus.

 

 

Materialauswahl

 

Neben den verschiedenen Aufsätzen die sich häufig im Lieferumfang befinden (beispielsweise Warmluftlockenbürste oder Kammaufsatz) gibt es auch beim Hitzeerzeugenden Element – dem Herzstück des Lockenstabes – einige Unterschiede hinsichtlich der Materialauswahl.

Insbesondere wenn Ihr Haar spröde ist oder zu Spliss neigt, ist es empfehlenswert, nach einem Lockenstab aus Keramik Ausschau zu halten. Das Material hilft nicht nur bei der Erzielung besserer Resultate sondern schont auch gleichzeitig das Haar. Zusätzlich werden negativ geladene Teilchen abgegeben, die eine statische Aufladung des Haares verhindern, was zu glatteren und glänzenderen Ergebnissen führt. Durch die gleichmäßigere Hitzeverteilung im Vergleich zu Stäben aus Metall wird zusätzlich das Risiko einer Überhitzung einzelner Haarpartien vermieden, wodurch insgesamt gleichmäßigere Ergebnisse erzielt werden, die Ihr Haar weniger schädigen.

Daher eignet sich das Material insbesondere auch für Anfänger sehr gut, die noch kein Gefühl für die benötigte Temperatur und Dauer entwickelt haben, die ihr Haar mit dem Stab behandelt werden sollte und kann.

Obwohl die Lockenstäbe mit Keramikbeschichtung in der Regel etwas teurer sind als einfachere Modelle, lohnt sich diese Mehrinvestition auf jeden Fall, da Sie nicht nur gleichmäßigere und bessere Resultate erzielen können, sondern gleichzeitig auch eine schonendere Benutzung ermöglichen.

Eine Weiterentwicklung dessen sind mit Keramik beschichtete Lockenstäbe, die zusätzlich mit dem Edelstein Turmalin versetzt sind. Dadurch erhöht sich die Anzahl an produzierten Ionen extrem, wodurch ein noch glatteres Resultat erzielt wird. Auch verbessert sich die Hitzeverteilung nochmals, sodass diese Modelle – auch preislich – an der Spitze stehen.

 

lockenstabe-j

 

Zusätzliche Stylingfunktionen

 

Wenn Sie bereits einen Lockenstab verwenden, aber ständig Knicke oder Rillen in Ihren Locken haben, könnte sich für Sie die Anschaffung eines Lockenstabes ohne Klemme lohnen. Die meisten Hersteller haben beide Modellvarianten im Angebot. Bei dieser Bauweise wird bewusst auf den traditionellen Clip verzichtet, der die Haare einklemmt, wobei es zu einer Art Knickbildung kommen kann. Die Bedienung dieser Modelle ist im Vergleich zu den Modellen mit Clip jedoch ungleich schwieriger, da Sie Ihre Finger zum Wickeln der Haare um den Stab benutzen müssen. Dies erfordert etwas Übung und Geschick. Im Gegenzug erhalten Sie aber ein einheitliches Resultat ohne Knicke oder Kanten. Häufig erhalten Sie im Lieferumfang solcher Modelle zusätzlich Handschuhe um Ihre Hände vor einer Verbrennung zu bewahren.

Im Gegensatz zu solchen Modellen können Sie auch einen Lockenstab mit einem Federclip kaufen. Diese sind sehr einfach in der Handhabung und insbesondere für Anfänger sehr gut geeignet. Durch die Klemme mit integrierter Feder lässt sich das Haar sehr einfach einklemmen und entsprechend um den Stab wickeln. Das Risiko von sichtbaren Klemmfalten kann durch die richtige Technik beinahe komplett ausgeschlossen werden, sodass sich auch hier ein wenig Übung durchaus auszahlt.

Einige Hersteller bieten verschiedene Aufsätze für die Lockenstäbe an, die wellenförmige Einkerbungen haben oder erhabene Spiralen aufweisen. Dies kann Ihnen die Auswahl des für Sie richtigen Produktes etwas erleichtern, da Sie im Zweifel auf mehrere Möglichkeiten zurückgreifen können, Ihr perfektes Styling zu erreichen.

 

 

Lockenstäb Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie nicht zu den gesegneten Menschen mit einer schönen natürlichen Lockenpracht gehören, dann können Sie sich Locken mit einem Lockenstab ins Haar zaubern. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass es unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Anforderungen gibt. So kann es sinnvoll sein, einen Lockenstab für große Locken zu kaufen , wenn Sie überwiegend große Locken erzielen wollen und weniger auf kleine Löckchen aus sind.

Viele Testerinnen haben die gängigsten Geräte getestet und aus deren Erfahrungen ergibt sich in Verbindung mit Preis-Leistungsverhältnis und Verarbeitung die Liste der besten Lockenstäbe im Jahr 2019 im Preisbereich von unter 50,- Euro.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Remington Ci95

 

1.Remington Ci95 PearlDer Lockenstab ohne Klemme von Remington konnte sich als Testsieger durchsetzen. Das Modell überzeugte die Tester vor allem durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Dadurch, dass das Heizelement kegelförmig ist, bieten sich vielseitige Möglichkeiten der Gestaltung bei der Anwendung und es können sowohl große Locken als auch kleine geformt werden oder verschiedene Übergänge, was den Testern sehr gut gefiel.

Der Ci95 überzeugte ebenfalls durch eine sehr schnelle Aufheizzeit von ca. 30 Sekunden, was deutlich schneller war als bei vielen Konkurrenzmodellen. Dadurch müssen Sie nicht lange warten vor dem Stylen und können sofort loslegen.

Die Temperaturregelung lässt sich von 130 bis 210 °C einstellen und wird per LCD Display angezeigt, damit die Gefahr einer Schädigung des Haares minimiert wird. Beim Lockenstyling selbst erwies sich die verbaute kühle Spitze des Lockenstabes als sehr praktisch, denn dadurch konnte das Styling stets sicher und ohne Verbrennungsgefahr durchgeführt werden. Der günstige Lockenstab funktionierte bei allen gängigen Spannungen, sodass das Gerät auch problemlos auf Reisen verwendet werden kann und immer zuverlässig funktioniert.

Tester mit etwas kürzerem Haar fiel es teilweise schwer, den Stab so zu bedienen, dass zuverlässig gute Ergebnisse zu erzielen waren. Dies liegt in der Bauart begründet, denn wenn Sie geschwungene große Locken erzielen möchten, müssen Sie das dickere Ende des Stabes verwenden. Dies zu erreichen ist bei kurzem Haar mitunter schwierig, weshalb es hier zu empfehlen ist, einen dicken Lockenstab zu kaufen. Ansonsten konnte das Produkt aber auf ganzer Linie überzeugen, auch wenn die Anwendung mitunter etwas Übung erforderte. Die erzielbaren sehr guten Ergebnisse in Verbindung mit hoher Sicherheit (inkl. Abschaltautomatik), einem günstigen Preis und einer guten Verarbeitung (hoher Keramikanteil) haben den Remington Ci95 schlussendlich an die Spitze befördert.

Der Testsieger unter den besten Lockenstäben des Jahres 2019 konnte uns im Test auf ganzer Linie überzeugen. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Vorteile
Heizelement:

Durch das kegelförmige Heizelement ist der Lockenstab universell einsetzbar.

Aufheizzeit:

Mit 30 Sekunden ist die Aufheizzeit kurz.

Temperaturbereich:

Die Temperatur kann frei zwischen 130°C und 210°C eingestellt werden.

Display:

Dank des Displays haben Sie stets die Temperatur gut im Blick.

Kalte Spitze:

Die Spitze bleibt kalt, was die Handhabung einfacher und sicherer macht.

Preis-Leistung:

Durch den günstigen Preis in Verbindung mit der guten Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Nachteile
Problematisch bei kurzem Haar:

Wenn Sie kurze Haare haben, lassen sich durch das kegelförmige Heizelement nur bedingt gute Resultate erzielen.

Kaufen bei Amazon.de (€27.41)

 

 

 

 

Remington CI9532

 

2.Remington CI9532 PearlDer dicke Lockenstab von Remington ist das Pendant zum Ci95, aber als Lockenstab für große Locken.

Im Gegensatz zum preisgleichen Modell mit dem kegelförmigen Heizelement besitzt der CI9532 einen durchgängigen Heizstab, der mit 32mm Durchmesser deutlich dicker ist. Dadurch ist es einfacher möglich, weiche, natürlich fallende große Locken zu erzeugen.

Das Gerät eignet sich hervorragend für lange Haare (ab Schulterlänge) und konnte die Tester mit den Ergebnissen absolut überzeugen. Mit einer kurzen Aufheizzeit von nur 30 Sekunden war der Lockenstab sehr schnell einsatzbereit und auch die Bedienung ging sehr leicht von der Hand. Dir kalte Spitze des Lockenstabes sorgt zudem dafür, dass eine höhere Sicherheit bei der Nutzung des Lockenstabs ohne Klammer gewährleistet wird.

Hinsichtlich Verarbeitung und Materialqualität bietet das Gerät von Remington ebenfalls sehr viel für’s Geld. Die Keramikbeschichtung ist sehr gut und überstand auch die Langzeittests ohne Probleme und auch die Verarbeitung und das Design insgesamt konnte die Tester überzeugen.

Durch die individuelle Temperatureinstellung zwischen 130 bis 210 Grad konnten beständige Locken kreiert werden, die über einen langen Zeitraum hin stabil blieben. Einige Tester kamen während der Eingewöhnung mit dem Stab hin und wieder an die Bedienknöpfe zur Temperaturregelung, wodurch diese unabsichtlich verstellt werden konnte. Hier hätte Remington die Knöpfe etwas schwergängiger installieren können. Dies passierte aber nach einer gewissen Eingewöhnungszeit nicht mehr, sodass es ein überschaubarer kleiner Makel bei einem ansonsten rundum überzeugenden Produkt ist.

Das Modell von Remington ist unterm Strich ein günstiger und dennoch sehr guter Lockenstab, den wir sehr empfehlen können. Wenn Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, kann Ihnen die folgende Zusammenfassung der Vorteile und Nachteile sicher bei Ihrer Kaufentscheidung helfen.

Vorteile
Geschwungene Locken:

Insbesondere für geschwungene Locken bei langen Haaren sind die Ergebnisse mit dem Lockenstab hervorragend.

Aufheizzeit:

Innerhalb von etwa 30 Sekunden heizt er auf, was sehr ordentlich ist.

Temperaturbereich:

Die Temperatur kann zwischen 130°C und 210°C frei eingestellt werden.

Keramikbeschichtung:

Die Keramikbeschichtung sorgt für glänzende Ergebnisse.

Preis-Leistung:

Durch den günstigen Preis in Verbindung mit einer soliden Ausstattung und Verarbeitung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Display:

Dank des Displays lässt sich die eingestellte Temperatur einfach ablesen.

Nachteile
Bedienelemente:

Die Bedienknöpfe lassen sich etwas zu leicht betätigen, sodass die Temperatur unabsichtlich verstellt werden kann.

Nicht für kurze Haare:

Durch das etwas dickere Heizelement ist der Lockenstab für kurze Haare nicht gut geeignet.

Kaufen bei Amazon.de (€29.96)

 

 

 

 

Babyliss C525E

 

3.Babyliss C525EDer Lockenstab vom Marktführer Babyliss überzeugte durch die 2 verschiedenen Durchmesser, in denen er erhältlich ist. Dadurch kann er je nach individuellen Bedürfnissen und Anforderungen an die Lockengröße ausgewählt werden.

Ebenfalls gefiel den Testern die Temperaturregelung in 10 Stufen von 100 bis 200°C inkl. aller Angaben in der Bedienungsanleitung, für welchen Haartyp welche maximale Temperatur ausgewählt werden soll.

Die Spitze des Stabes ist aus Kunststoff, damit Verbrennungen vermieden werden sollten. Dennoch sollten Anfänger zunächst mit Schutzhandschuhen – zum Beispiel aus Baumwolle – arbeiten, bis sie sich an den Umgang mit dem Stab gewöhnt haben.

Die Aufwärmphase war etwas länger als bei der Konkurrenz, denn es dauerte mitunter schonmal eine Minute, bis der Lockenstab die endgültige Temperatur erreicht hatte. Der integrierte ausklappbare Standfuß ist etwas wacklig konstruiert, erfüllte aber zumeist seinen Zweck. Dafür sind die restlichen Elemente des Gerätes robust und hochwertig verarbeitet und auch die Keramikbeschichtung machte einen guten Eindruck und konnte die Langzeittests problemlos überstehen.

Insgesamt vermochte es das Gerät bei den meisten Haartypen, ein gutes Ergebnis zu erzielen, jedoch ließ die Qualität nach, je schwerer das Haar der Tester war. Mit schwerem langem und glattem Haar kam das Gerät nicht so gut klar, sodass die Ergebnisse nicht lange hielten.

Sollten Sie noch nicht genau wissen, ob sich der Kauf des Modells von Babyliss für Sie lohnt, kann Ihnen die folgende Gegenüberstellung der Stärken und Schwächen vielleicht bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen.

Vorteile
Unterschiedliche Durchmesser:

Da Sie zwischen drei verschiedenen Durchmessern wählen können, ist er sowohl für kurzes, mittellanges als auch längeres Haar bzw. unterschiedliche Lockenarten gut geeignet.

Temperaturbereich:

Die Temperatur kann in zehn Stufen von 100°C bis 200°C genau eingestellt werden.

Kalte Spitze:

Die Kunststoffspitze bleibt kalt, was die Anwendung sicherer macht.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr ordentlich und die Resultate sind gut.

Preis-Leistung:

Der Preis ist fair und die Ausstattung ist gut, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

Display:

Auf dem Display lässt sich die aktuelle Temperatur gut ablesen.

Nachteile
Handhabung:

Die Handhabung ist für Laien etwas komplizierter, weshalb wir Schutzhandschuhe empfehlen.

Aufheizzeit:

Das Modell braucht zum Aufheizen etwas länger als manch anderer Lockenstab. Zudem liegt die Maximaltemperatur bei „nur“ etwa 200°C.

Standfuß:

Der Standfuß hätte ein wenig stabiler verarbeitet sein können.

Kaufen bei Amazon.de (€41.05)

 

 

 

 

Braun Satin Hair 7 CU 750

 

4.Braun Satin Hair 7 CU 750 LockenstabDas Modell 7CU von Braun ist in zwei Varianten – mit und ohne Colorsaver – erhältlich. Die teurere Variante mit Colorsaver trägt dazu bei, dass das Haar nicht zu sehr erhitzt wird um vor dem Austrocknen zu schützen und den Farbverlust zu minimieren.

Die Temperatur des 32mm dicken Stabes lässt sich bis maximal 185°C einstellen, was manche Tester mit sehr dickem Haar als etwas zu gering empfunden haben, um dauerhafte Ergebnisse erzielen zu können.

Dies ist auch gleichzeitig der Schwachpunkt des Produktes, denn durch die geringere Temperatur hielten die Locken im Schnitt nicht so lange, wie bei anderen Geräten. Ansonsten ist das Gerät sehr gut verarbeitet und machte einen robusten Eindruck. Die Ionentechnologie sorgte im Test zusätzlich für einen schöneren Glanz. Leider musste ein Abzug aufgrund der eingeschränkten Nutzbarkeit erfolgen.

Die Erfahrung mit dem Lockenstab von Braun war unterm Strich trotz der Schwächen sehr positiv. Ob das Modell für Sie das richtige ist, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile nochmals in Ruhe abwägen.

Vorteile
Varianten:

Es gibt den Lockenstab in zwei verschiedenen Varianten – mit und ohne Colorsaver, der das Haar durch geringere Temperaturen vor dem Austrocknen schützt und gefärbte Haare nicht ausbleicht.

Temperatureinstellung:

Die Temperatur lässt sich zwischen 125°C und 185°C genau einstellen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist sehr ordentlich, sodass das Gerät eine lange Lebensdauer hat.

Display:

Dank Display kann die aktuell eingestellte Temperatur gut abgelesen werden.

Ionentechnologie:

Die Ionen sorgen für zusätzlichen Glanz des Haars.

Nachteile
Maximaltemperatur:

Durch die maximale Temperatur von 185°C werden Haare und Haarfarbe zwar geschont, die Locken halten aber auch nicht so lange.

Nicht für sehr dickes Haar:

Sehr dickes Haar lässt sich durch die geringe Maximaltemperatur nicht so gut stylen.

Nicht nur kurzes Haar:

Durch den dicken Heizstab ist das Modell für kurze Haare nicht so gut geeignet.

Preis:

Preislich liegt das Modell bereits im oberen Mittelfeld.

Kaufen bei Amazon.de (€30.35)

 

 

 

 

Babyliss C338E

 

5.Babyliss C338EDer günstige Lockenstab von Babyliss ist als Einstiegsmodell oder als Reisemodell gedacht. Das Gerät ist in vier unterschiedlichen Dicken erhältlich, damit sich jeder für sein gewünschtes Ergebnis das richtige Modell aussuchen kann.

Dies empfanden die Tester als sehr positiv. In Verbindung mit dem sehr günstigen Preis ergab sich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, jedoch konnte er bei etwas dickerem Haar aufgrund der maximalen Temperatur von 180°C nicht mehr überzeugen. Die Beschichtung ist ebenfalls etwas einfacher als bei teureren Modellen, sodass sich die Temperatur nicht so gut und gleichmäßig verteilte, was sich ebenfalls auf das Ergebnis auswirkte.

Für dünnes bis normal dickes Haar ist das Gerät aber durchaus zu empfehlen und ein echtes Schnäppchen. Für anspruchsvollere Anwendungen sollten Sie aber ein etwas hochwertigeres Gerät kaufen.

Welche Stärken und Schwächen das Modell von Babyliss vereint, haben wir im Folgenden nochmals übersichtlich für Sie zusammengefasst. So können Sie schneller abwägen, ob der Lockenstab für Ihre Zwecke in Frage kommt oder eher nicht.

Vorteile
Preis:

Der Lockenstab ist günstig, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut ist.

Bauweise:

Durch die kompakte Bauweise ist es auch gut als Reise-Lockenstab geeignet.

Verschiedene Dicken:

Sie können je nach Haarlänge und gewünschter Lockenart zwischen vier verschiedenen Dicken wählen.

Schonend:

Durch die geringe Maximaltemperatur von nur 180°C wird auch koloriertes Haar gut geschützt.

Nachteile
Nicht für dickes Haar:

Da nur maximal 180°C erreicht werden, ist das Modell für dickes Haar nicht gut geeignet.

Beschichtung:

Die Beschichtung ist recht einfach gehalten, was zu einer schlechteren Temperaturverteilung führt.

Kein Display:

Ein Display ist bei diesem Lockenstab nicht vorhanden, sodass sich die eingestellte und aktuelle Temperatur nicht ablesen lassen.

Kaufen bei Amazon.de (€24.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status