n n
n
n
ᐅ Katzenstreu Testsieger - Bestenliste

5 beste Katzenstreus im Test 2019

Letztes Update: 18.11.19

 

Katzenstreu – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie das beste Katzenstreu suchen, sollten Sie sich ein wenig mit dem Angebot befassen, denn die Auswahl ist sehr groß. So müssen Sie nicht nur die verschiedenen Arten von Katzenstreu kennen, sondern sollten sich auch mit der Entsorgung und natürlich der Preislage befassen. Dies macht die Recherche mitunter recht aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn den Großteil der Arbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das ÖKO Plus 28441 Streu von Cat’s Best uneingeschränkt empfehlen, denn es besteht zu 100% aus Pflanzenfasern, lässt sich im Biomüll entsorgen und ist zudem sehr ergiebig. Alternativ ist auch das Cat Litter Petplus von Flamingo sehr empfehlenswert, denn es ist zu 99% staubfrei, sehr saugstark und kann über den Hausmüll entsorgt werden.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Katzenstreu Kaufberater

 

Jeder Katzenfreund benötigt für die Katzentoilette auch ein passendes Streu. Welche Variante für Sie als bestes Katzenstreu in Frage kommt, hängt von Ihren Anforderungen ab. Vor einem Preisvergleich sollten Sie sich daher mit den verschiedenen Arten von Katzenstreu sowie den der Entsorgung auseinandersetzen. Im Test wurden zudem die beliebtesten Streus unterschiedlicher Arten unter die Lupe genommen und zur Top-5-Liste der besten Katzenstreus im Jahr 2019 zusammengefasst. Diese können Sie als Empfehlung für verschiedene Varianten und Ausführungen verstehen, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

 

Arten von Katzenstreu

Katenstreu wird nach Material in verschiedene Arten unterteilt. Das Angebot ist insgesamt sehr groß, weshalb die Empfehlung lautet, sich vor dem Kauf auf eine gewisse Art festzulegen, um die Auswahl einzugrenzen. Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Übersicht über die gängigen Arten und deren Vor- und Nachteile.

 

Mineralisches Streu

Mineralisches Streu wird aus einem Tonmineral-Gemisch hergestellt, das als Betonit bezeichnet wird. Die Feuchtigkeitsaufnahme ist insgesamt sehr gut und da es sich im Vergleich zu den anderen Modellen um ein günstiges Katzenstreu handelt, ist es sehr beliebt. Unterschieden wird zudem zwischen klumpendem und nicht klumpendem Streu. Dieses hat den Vorteil, dass es sofort klumpt, wodurch sich die Katzentoilette sehr einfach reinigen lässt. Negativ wirkt sich bei dem Streu jedoch aus, dass es verhältnismäßig schwer ist, staubt und belastend für die Umwelt ist, da es biologisch nicht abbaubar ist. Außerdem neigen einige Menschen dazu, gegen das Material allergisch zu sein.

Silikatstreu

Das Streu besteht aus kleinen Mineralsteinchen, die für die Feuchtigkeitsaufnahme zuständig sind. Teilweise wird das Streu von Katzen nicht so gut angenommen, da die Steinchen nicht so gut abgerundet sind. Die Kristalle binden den Urin sehr gut, Kot bleibt aber unverändert und kann nicht gebunden werden. Im Gegensatz zu Mineralstreu staubt es nicht und ist sehr leicht, klumpt dafür aber auch nicht und muss häufiger umgerührt werden. Außerdem ist es verhältnismäßig teuer.

Naturfaser

Bei Naturfaserstreu handelt es sich um ein Streu aus verschiedenen natürlichen Materialien wie Pflanzen, Altpapier oder auch Holz. Auch dieses TS ist sowohl als klumpende sowie auch nicht klumpende Variante erhältlich. Der größte Vorteil ist sicherlich, dass das Material komplett umweltfreundlich ist, da es biologisch abbaubar ist und zudem gute Bindungseigenschaften für Urin und auch Gerüche aufweist. Nachteilig ist jedoch, dass das Material an den Pfoten hängen bleibt und sich daher gerne in der Wohnung verteilt.

 

Entsorgung

Bei jeder Reinigung und jedem Austausch steht das Entsorgen des Streus an. Dieses Thema sollte unbedingt beachtet werden, denn eine falsche Entsorgung ist nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern kann auch Schäden verursachen. Keinesfalls sollte Katzenstreu in der Toilette entsorgt werden, unabhängig davon, für welche Variante Sie sich entscheiden.

Zwar können einzelne Klumpen von klumpendem Streu bei biologisch abbaubarem Streu in der Toilette entsorgt werden, keinesfalls sollte aber eine komplette Wanne voll streu einfach durch das Abflussrohr entsorgt werden. Da das Streu Feuchtigkeit aufnimmt und verklumpt, kann es sonst sehr schnell zu einer Verstopfung kommen und auch den Kläranlagen bereitet das Streu teilweise große Problemen. Sollten Sie als Mieter in einer Wohnung auf diese Weise eine Verstopfung verursachen, müssen Sie für den Schaden selbst aufkommen.

Die beste Möglichkeit, Streu korrekt zu entsorgen, ist über den Hausmüll, also die graue Tonne. So können Sie jedes Katzenstreu, unabhängig von der Art am besten entsorgen. Je nachdem, welche Menge Sie entsorgen, kann es durchaus sinnvoll sich für eine leichtere Streusorte zu entscheiden.

Falls Sie mit dem Gedanken spielen, das Streu auf dem Kompost zu entsorgen, müssen Sie beachten, dass dies ausschließlich mit biologisch vollständig abbaubarem Streu möglich ist. Urin und Kotklumpen müssen Sie aber nach wie vor in der Toilette oder besser dem Hausmüll entsorgen.

 

Preislage und Varianten

Viele Katzenstreus können Sie wahlweise mit oder ohne Duftstoffe als auch in unterschiedlichen Körnungen kaufen. Generell hat sich gezeigt, dass feineres Streu eher akzeptiert wird als grobes, aber natürlich bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel, sodass ausprobiert werden muss, welches Streu von der Katze am besten angenommen wird. Bei Streus mit Duftstoffen müssen Sie vorsichtig sein, denn nicht alle Katzen akzeptieren das Streu, wenn es stark riecht. Insbesondere wenn Sie Katzen mit empfindlichen Atemwegen besitzen, ist von Duftstoffen abzuraten.

Preislich unterscheiden sich die verschiedenen Varianten teilweise stark voneinander. Sehr günstige Varianten sind bereits um etwa 50 Cent pro Kilogramm zu haben, teure Streus hingegen können auch deutlich teurer sein. Letztendlich müssen Sie für jedes Tier individuell ausprobieren, welches Streu von dem Tier am besten angenommen wird.

 

5 beste Katzenstreus (Test) 2019

 

Wer eine Katze in der Wohnung hält oder halten möchte, der kommt um ein gutes Katzenstreu nicht umhin. Wichtig sind neben den guten Absorbtionseigenschaften auch der eigene Geruch des Streus und natürlich auch der Preis. Aufgrund der Vielzahl an Produkten am Markt fällt die Auswahl hier nicht leicht. Daher wurden im Test die beliebtesten Katzenstreus auf deren Eigenschaften hin getestet und bewertet. Das Ergebnis erhalten Sie hier in Form der Top-5 der besten Katzenstreus im Jahr 2019.

 

1. Cat’s Best Original Katzenstreu 40 Liter

 

1.Cat's Best Öko Plus KatzenstreuAls bestes Katzenstreu im Test konnte sich das Öku Plus Streu von Cat’s Best durchsetzen. Der Testsieger überzeugte durch die verwendeten Materialien, denn das Produkt besteht zu 100% aus Pflanzenfasern. Dadurch kann es bedenkenlos im Innenraum verwendet werden und Sie brauchen keine Sorgen zu haben, falls es einmal versehentlich in Kinderhände gelangt.

Zudem ist ein weiterer großer Vorteil der Zusammensetzung, dass Sie benutztes Katzenstreu einfach mit dem Biomüll entsorgen können oder – falls vorhanden – auf dem Kompost verwerten können. Selbst eine Entsorgung über die Haushaltstoilette ist zulässig, da es keinerlei giftige oder schädliche Stoffe abgibt und sich vollständig auflöst, denn es ist zu 100% biologisch abbaubar.

Es ist sehr sparsam anzuwenden, sodass es insgesamt sehr ergiebig ist. Die Pflanzenfaser-Pallets sind bis zu 3x ergiebiger als herkömmliche klumpende Katzenstreus, da die Flüssigkeit im Kapillarsystem der Pflanzenfasern sehr effizient gebunden wird. Dadurch sparen Sie erheblich an Lagerfläche für das Streu, was ebenfalls von den Testern als sehr positiv aufgenommen wurde.

Die Pallets sind insgesamt staubarm, jedoch aufgrund der natürlichen Zusammensetzung nicht vollständig staubfrei. Hier sollten Sie vorher testen, falls Sie oder das Tier an Allergien leiden bzw. zu Husten neigen. Im Allgemeinen gab es aber diesbezüglich keinerlei Probleme. Da das Streu durch den Urin verklumpt, ansonsten aber sehr locker bleibt, ist auch die Reinigung sehr schnell und einfach, sodass es sich insgesamt um ein hochwertiges und gut funktionierendes rein biologisches Produkt handelt. Wenn Sie ein pflanzliches Katzenstreu kaufen möchten, dass ist das Streu von Cat’s Best die richtige Entscheidung.

 

Kaufen bei Amazon.de (€22.99)

 

 

 

 

2. Katzenstreu Petplus mit Babypuderduft 2 x 15 kg

 

2.Katzenstreu Petplus mit BabypuderduftDas günstige Katzenstreu von Karlie überzeugte im Test durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sowie eine gute Absorbierleistung. Mit 350% saugt es deutlich besser auf als andere Streus im niedrigen Preisbereich und es entstand im Test keinerlei Geruchsbelästigung. Das Streu ist zudem 99% staubfrei, sodass es auch für Allergiker gut verwendet werden kann, ebenso für Katzen die empfindlich auf den Staub herkömmlicher Katzenstreus reagieren.

Das Produkt ist aus 100% Bentonit gefertigt und mit einem Duft angereichert, der an Babypuder erinnert, was insgesamt als sehr angenehm und nicht störend empfunden wurde. Auch von den Katzen wurde es sehr gut angenommen.

Da das Streu sehr fein ist, bleibt es nicht in den Pfoten der Tiere hängen und bindet Urin sehr gut. Es bildet kleine Klümpchen, die sich sehr gut und sauber entfernen lassen. Auch Kot wird mit dem Streu sehr gut eingeschlossen, was ein deutlicher Vorteil gegenüber Silikat-Streus ist.

Zudem kann das Streu komplett über den Hausmüll oder die Biotonne entsorgt werden, da es abbaubar ist. In der Toilette darf es jedoch nicht heruntergespült werden, da sich Stoffe des Produktes im Wasser lösen würden. Dadurch, dass die Bindung des Streus so gut ist, ist es völlig ausreichend, lediglich die Klumpen zu entfernen, sodass das Produkt insgesamt sehr sparsam angewendet werden kann.  Leider hat der Hersteller seit einigen Monaten die Zusammensetzung geändert, sodass das Produkt insgesamt nicht mehr so gut Gerüche und Urin bindet. Dennoch bietet es noch immer eine gute Funktionalität und Ergiebigkeit, sodass es aufgrund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses noch immer zu empfehlen ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€24.62)

 

 

 

 

3. Silversand klumpendes Katzenstreu Babypuderduft 2 x 15kg

 

3.Silversand klumpendes Katzenstreu BabypuderduftDas aus Kanada stammende Katzenstreu mit Babypuderduft von Silversand überzeugte im Test durch eine hohe Klumpfähigkeit und einer Saugfähigkeit von ca. 380%. Durch die hervorragenden Klumpeigenschaften konnte es diesbezüglich im Test absolut überzeugen und konnte Urin deutlich besser binden als die meisten anderen Streus. Es ist nahezu staubfrei, daher auch für Allergiker zu empfehlen. Wenn Sie allerdings sehr empfindlich sind, kann die geringe Staubbelastung die durch das Streu dennoch verursacht werden Sie eventuell stören.

Obwohl dem Produkt im Test sehr gute Bindungseigenschaften bescheinigt werden konnten, bindet es den Uringeruch nicht so gut wie teurere Produkte mit ähnlicher Materialbeschaffenheit. Aufgrund der hohen Ergiebigkeit und guten Bindung kann es dennoch insgesamt gut abschneiden. Wenn Sie es rein im Innenraum nutzen möchten und ein Streu suchen, das es auch verzeiht, wenn Sie die Katentoilette mal nur 1x täglich reinigen, dann sollten Sie aber zu einem Produkt mit einer etwas besseren Geruchsbindung greifen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.99)

 

 

 

 

4. Catwell SL4002

 

4.Silikat Katzenstreu von Catwell im SparpackDas Silikat Katzenstreu von Catwell ist zu 100% biologisch abbaubar denn es besteht zu 100% aus Sauerstoff, Wasser und Kieselgel. Daher ist es gesundheitlich absolut unbedenklich und Sie brauchen keine Bedenken zu haben, wenn es einmal in falsche Hände gelangen sollte.

Ebenfalls ist es nahezu staubfrei und daher auch für Allergiker zu empfehlen. Im Test zeigte sich bei Urin und Kot eine sehr gute Absorbtionskraft, sodass die Reinigung der Katzentoilette mit dem Streu sehr schnell und einfach ist. Auch Geruch konnte gut gebunden werden, sodass das Streu es ihnen auch mal verzeiht, wenn Sie die Katzentoilette einmal nicht morgens und abends reinigen können.

Durch die gute Bindung von sowohl Kot als auch Urin in Verbindung mit einer guten Geruchsneutralisierung ohne Eigengeruch zu verbreiten konnte sich das Produkt bei den Testern durchsetzen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€49.9)

 

 

 

 

5. Biokats 2 x Micro Fresh 14 l Katzenstreu mit Sommerduft

 

5.2 x Biokats Micro Fresh 14Das Katzenstreu von Biokats ist mit Sommerduft verfügbar, der von den Testern als sehr angenehm empfunden wurde und überzeugt durch sehr gute Klumpeigenschaften und eine sehr feine Körnung. 1 Liter Streu kann bis zu 3 Liter Flüssigkeit binden, was es sehr wirtschaftlich und sparsam im Verbrauch macht.

Laut Hersteller ist das Produkt annähernd staubfrei, dies konnte im Test nicht gänzlich bestätigt werden. Es staubt zwar weniger als manch anderes Streu, aber annähernd Staubfrei ist es nicht. Aufgrund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses für ein sehr feinkörniges Streu konnte es sich aber verdient in die Liste der besten Katzenstreus platzieren.

Das Streu ist aus deutschem Rohton hergestellt und konnte im Test Gerüche sehr gut binden. Insgesamt lohnt es sich daher, das Produkt zu kaufen, wenn Sie auf der Suche nach einem feinkörnigen Streu sind und auf eine gute Geruchsbindung wert legen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€28.89)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status