n n
n
n
▷ Heißluftfritteuse Testsieger - Bestenliste

Beste Heißluftfritteuse

Letztes Update: 21.11.19

 

Heißluftfritteuse Test 2019

 

 

Die beste Heißluftfritteuse zu finden, kann sehr aufwändig sein, denn das Angebot am Markt ist sehr groß. Wir empfehlen, sich zunächst mit den verschiedenen Arten von Heißluftfritteusen zu befassen, bevor Sie sich die jeweiligen Eigenschaften und Funktionen sowie die Verarbeitungsqualität und Preislage genauer anschauen. Falls Ihnen dies alles zu zeitaufwändig ist und Sie lieber einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie alternativ auch unserer Kaufempfehlung folgen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell HD9220/20 von Philips sehr empfehlen, denn die Fritteuse überzeugt durch ein schickes Design, eine komfortable Bedienung und eine ordentliche Leistung bei gleichzeitig unkomplizierter Reinigung. Als Alternative könnte auch das Modell 182050 von Princess für Sie interessant sein, denn die Fritteuse ist hochwertig verarbeitet, lässt sich einfach bedienen und überzeugt durch einen günstigen Preis bei guten Resultaten.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Heißluftfritteusen – Kaufberater

 

Wer eine gut ausgestattete Küche wünscht, der sollte sich auch diverse Zusatzgeräte anschaffen. Denn auf dem Herd lassen sich zwar viele Gerichte ideal zubereiten, aber eben nicht alle. Für ein Extra an Vielfalt und Flexibilität kann eine Heißluftfritteuse eine gute Idee sein. Besonders, wenn Sie keinen Backofen zu Hause haben und diesen aus Platzproblemen auch nicht anschaffen wollen oder können, ist eine mehr oder weniger kompakte Fritteuse eine tolle Alternative. Sie können neben Pfannengerichten dann auch diverse andere zubereiten, wie z.B. Aufläufe, Pizza und natürlich knusprige Pommes. Damit Sie die für Sie beste Heißluftfritteuse finden können, bieten wir Ihnen hier eine Top 5 in der Kategorie “Beste Heißluftfritteusen 2019” , bei der wir zunächst die unterschiedlichen Modelle und deren spezifische Eigenschaften und anschließend auch das Preis-Leistungs-Verhältnis näher beleuchten.

 

 

Arten von Heißluftfritteusen

 

Das Angebot an Heißluftfritteusen ist sehr groß und es ist nicht leicht, eine pauschale Empfehlung für das ein oder andere Gerät auszusprechen. Deswegen wollen wir im Folgenden erst einmal auf die unterschiedlichen Arten von Fritteusen eingehen, die der Markt zu bieten hat. Dabei finden sich für alle Haushalte und jedes Bedürfnis die richtigen Geräte.

Meistens wollen Verbraucher weniger Fette beim Zubereiten ihrer Speisen verwendet und in der Tat kann eine Fritteuse dabei behilflich sein. Bei manchen Modellen wir beim Frittieren, Braten oder Kochen in der Fritteuse gänzlich auf Fett verzichtet; andere benötigen nur eine sehr geringe Menge. So findet sich z.B. eine sogenannte Highspeed-Konvektionstechnologie , die für schonende Zubereitung mittels heißer Luft sorgt.

Auch in der Größe bzw. der Kapazität können Sie die ersten Unterschiede ausmachen, die für den Kauf selbstverständlich ganz entscheidend sind.  Während manche Artikel eher klein und kompakt ausfallen, sind anderen für die ganze Familie konzipiert. Meistens variieren die Volumina hier zwischen knapp unter einem Liter, ideal für ein bis zwei Personen, und 3 bis 4 Litern. Aber auch wenn Sie anfangs ein kleineres Modell kaufen, können Sie einfach mehrere Frittier-Gänge hintereinander erledigen, um alle hungrigen Mäuler zu stopfen.

Schließlich variieren die Funktionen und Sie müssen auswählen, ob Sie frittieren, braten oder kochen wollen – wenn auch viele Geräte alles können und echte Multitalente sind.

 

 

Eigenschaften

 

Über die oben genannten, wesentlichen Unterschiede hinaus, bringen die Fritteusen jeweils ihre eigenen Features mit.

Im Vergleich haben wir einige Merkmale für Sie übersichtlich zusammengestellt.Wenn Sie eine Heißluftfritteuse kaufen wollen, sollten Sie folgendes beachten:

Wie bei viele Töpfen, Pfannen und Backformen ist auch bei Fritteusen eine ausreichende Beschichtung von Vorteil. Es handelt sich meistens um den Frittierkorb selbst, der durchaus über eine gute Beschichtung verfügen sollte, um nichts Anbrennen oder -backen zu lassen. Auch ein rotierender Rührarm ist an dieser Stelle eine gute Sache und nicht alle Fritteusen verfügen über einen solchen; es ist also ein  klarer Pluspunkt, wenn das Gerät Ihrer Wahl mit einem versehen ist.

Des Weiteren sollten Sie beim Kauf die Leistungsfähigkeit im Blick behalten. Es findet sich von bis 1700 Watt so ziemlich alles, was jedoch nicht heißt, dass die Maschine gut powert.

Darüber hinaus haben viele Geräte eine sehr moderne Bediener-Oberfläche und sind mit Touch-Screen, Timer & Co versehen, die die Dauer des Frittier-Vorgangs und die Temperatur effizient und automatisch bestimmen. Auch diverse Programme sind integriert, bei denen Sie lediglich einen Knopf bedienen müssen, um die jeweiligen Speisen nach Belieben zuzubereiten.

Vorsicht, was die Reinigung betrifft: Das Backen, Braten und Frittieren ist zwar sehr leicht gemacht und oft innerhalb weniger Minuten und mit ein paar Handgriffen erledigt, aber die Reinigung ist teilweise umso schwieriger. Achten Sie deshalb darauf, dass sich das von Ihnen gewählte Modell nicht zu kompliziert sauber zu bekommen ist. Praktisch ist es, wenn die einzelnen Teile abnehmbar sind und sich in der Maschine reinigen lassen. Das erspart eine Menge Arbeit und schont die Nerven!

Als nettes Extra sind bei manchen Heißluftfritteusen auch Rezeptbücher und Tutorials enthalten.

Preis & Leistung

 

Der Preisvergleich hat gezeigt, dass die Modelle im mittleren bis oberen Preissegment grundsätzlich empfehlenswerter sind. Dabei geht es nicht um ein schickes Design oder viele Extras, sondern vielmehr um ein großes Volumen und die nötige Power.

Auch das Material sollte gut und langlebig sein, wenn die Fritteuse oft in Gebrauch ist; robuster Kunststoff ist hier das Material der Wahl. Teilweise werden auch hochwertige Edelstahl-Elemente verwendet, was eine klare Empfehlung bedeutet. Aber auch eine relativ günstige Heißluftfritteuse kann tolle Gerichte zaubern und verfügt in der Regel über die nötigsten Funktionen. Vielleicht fehlt der Touch-Screen und vielleicht ist nur ein einziger Timer vorhanden, aber Fritten, Fisch & Co lassen sich dennoch zubereiten.

 

 

Heißluftfritteuse Testsieger – Top 5

 

 

Um leckere Pommes Frites herzustellen und möglichst auf zu viel Fett und Öl zu verzichten, haben Sie sich dafür entschieden, eine Heißluftfritteuse zu kaufen. Das Angebot an hochwertigen Geräten ist allerdings groß. Um Ihnen eine kleine Entscheidungshilfe an die Hand zu geben, haben wir nachfolgend die aktuellen Top 5 der Kategorie “Beste Heißluftfritteusen 2019” für Sie zusammengestellt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Philips HD9220/20

 

Die Philips Heißluftfritteuse ist der aktuelle Testsieger und damit die beste Heißluftfritteuse unter den Top 5 und hat sich im Test sehr gut bewähren können. Das schwarze und glänzende Design macht sich wunderbar in jeder modern eingerichteten Küche und hält sich dezent im Hintergrund. Dank der kompakten Maße lässt sie sich ebenfalls gut verstauen. Eine optimale Leistung gibt das Gerät dank seiner 1.425 Watt her. Es hat eine Kapazität von etwa 800 g zu bieten, was perfekt für ein bis zwei Personen reicht und daher für Paare oder Singles gut geeignet ist.

Bei großen Familien wird das Heißluftgerät allerdings schnell zu klein oder es müssen mehrere Frittier-Vorgänge hintereinander durchgeführt werden. Mit bis zu 80 % weniger Fett lassen sich hier auf jeden Fall knusprige Pommes zubereiten; aber das ist noch nicht alles. Denn in der Fritteuse lassen sich auch viele weitere schmackhafte Leckereien zaubern. In dem großen Garraum können Sie zum Beispiel auch ganze Steaks, Frühstücksbrötchen oder Eier genussfertig zubereiten. Ein weiterer Vorteil: alle Teile sind abnehmbar und lassen sich ganz einfach und schnell in der Spülmaschine reinigen, was jede Menge Arbeit erspart.

Das robuste Kunststoffmaterial ist besonders langlebig. Auch ist die Bedienung dank eines digitalen Touchscreens denkbar einfach. Weiteres Zubehör, um beispielsweise Kuchen, Fisch oder Aufläufe zuzubereiten, muss leider zusätzlich hinzugekauft werden. Alles in allem können Sie hier aber ein optimales Gerät kaufen, das aus renommiertem Hause kommt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€113.99)

 

 

 

 

Princess 182050

 

Als sehr gute Heißluftfritteuse hat sich im Test auch das Modell von Princess bewährt. Hier bekommen Sie nämlich vor allem eine günstige Heißluftfritteuse! Aber sie bringt auch viele Vorteile mit sich und tut sich dank hoher Qualität und optimaler Strapazierfähigkeit hervor. Hier wird beim Frittier-Vorgang auf Öl verzichtet, was es ermöglicht, Pommes & Co auf gesunde und schonenden Art und Weise zuzubereiten.

Das digitale Bedienfeld ist mit einem Touchscreen und sieben voreingestellten Back-Programmen ausgestattet, was die Handhabung optimal vereinfacht. Eine Lade und der Frittierkorb sind antihaftbeschichtet, was ein Anbacken verhindert. Außerdem ist beides einfach abnehmbar und lässt sich damit unkompliziert reinigen. Der Durchmesser der Fritteuse ist mit 24 cm besonders groß; so lassen sich nicht nur Pommes auf leckere und gesunde Weise herstellen, sondern auch weitere schmackhafte Speisen wie Kuchen, Aufläufe, Pizza oder Fleisch.

Damit bekommen Sie einen multifunktionalen Gehilfen für die Küche, der mit 1700 W sehr leistungsfähig ist. Das schwarze Design fügt sich wunderbar in jede Küche und dank der Maße von 34 x 37 x 39 cm lässt sich das Gerät leicht verstauen. Der verarbeitete Kunststoff ist robust und langlebig. Mit etwa 5 kg ist die Fritteuse recht schwer, am besten, sie findet ihren festen Platz in der Einrichtung und muss nicht bei jeder Nutzung erst von A nach B bewegt werden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€84.99)

 

 

 

 

Tefal YV960130

 

Die Tefal Heißluftfritteuse hat ein großes Fassungsvermögen von 1,5 kg. Mit 1400 Watt ist dieses Modell besonders leistungsstark und ist zudem auf vielfältige Weise nutzbar. Das Gerät ist mit einer patentierten 2in1-Technologie ausgestattet, damit ist es nicht nur zum Frittieren, sondern auch zum Braten und Kochen hervorragend geeignet – Speisen wie Fisch, Fleisch, Reis oder Gemüse lassen sich somit im Nu und sehr einfach zubereiten.

Die Heißluft-Zirkulation im Inneren gart den Inhalt bei etwa 150 °C sehr schonend, sodass weder Geschmack noch Vitamine verlorengehen. Dabei wird auf ungesundes Fett weitgehend verzichtet, was ein besonders gesundes Kochen ermöglicht. Die automatische Temperaturkontrolle sorgt dafür, dass nichts anbrennt. Auch der rotierende Rührarm beugt einem Anbrennen oder Ankleben optimal vor.

Die Bedienung des Heißluft-Gerätes ist kinderleicht und auch die anschließende Reinigung ist denkbar einfach, denn alle Teile können herausgenommen werden und dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden. Einen Touchscreen gibt es hier aber leider nicht; die Knöpfe werden manuell bedient. Zu dem Gerät selbst werden hier auch noch ein Dosierlöffel für Öl sowie ein Rezeptbuch und natürlich auch eine Bedienungsanleitung mitgeliefert.

 

Kaufen bei Amazon.de (€159)

 

 

 

 

Princess XL 182020

 

Das Modell von Princess ist leicht und kompakt. Dennoch bietet es zahlreiche Funktionen und ein sehr großes Fassungsvermögen von 3,2 L, damit die ganze Familie satt wird. Ganze fünf Portionen knusprige Pommes lassen sich ohne weiteres in einem Durchgang herstellen. Mit dem Gerät lässt sich grillen, backen oder braten – und das ohne die Verwendung von viel Öl.

Damit ist eine gesunde Zubereitungsart mit weniger Kalorien gegeben, die zudem schnell und kinderleicht ist. Mit der Highspeed-Konvektionstechnologie werden die Speisen ausschließlich dank heißer Luft auf schmackhafte Weise zubereitet. Der digitale Touch-Screen ist einfach und intuitiv bedienbar, die Temperatur lässt sich hier ebenso bequem regeln und Sie können obendrein einen Timer einstellen. Mit den vorprogrammierten Einstellungen können Speisen typgerecht und auf den Punkt zubereitet werden.

Außerdem lassen sich sämtliche beweglichen Teile herausnehmen und so auf unkomplizierte Weise in der Spülmaschine reinigen. Der Korb ist übrigens nicht nur abnehmbar, sondern lässt sich dank des Griffes auch leicht transportieren. Die Schublade ist antihaftbeschichtet, damit garantiert nichts anbrennt. Mit dabei ist auch ein Grillrost. Die Anleitung ist leider sehr rudimentär und erklärt nicht alle Programme in vollem Umfang – da müssen Sie schon ein bisschen Erfahrung und Experimentierfreude mitbringen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€78.93)

 

 

 

 

Gourmetmaxx 03335

 

Die Gourmetmaxx Heißluftfritteuse verfügt über ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie vermag bis zu 1,5 kg Pommes in einem 5,5 L fassenden Frittierkorb herstellen – eine optimale Größe für die ganze Familie. Nicht nur zum Frittieren ist die Maschine wie gemacht, sie kann auch braten, backen oder rösten sowie warmhalten und erhitzen, und das auf besonders fettarme, gesunde und schonende Weise.

Die Dauer der Zubereitung ist kurz, was ein schnelles und effizientes Kochen auch für viele Personen möglich macht. Ein Timer lässt sich auf 30 Minuten einstellen, damit alles auf den Punkt gelingt.

Das schwarze Design passt gut in jede Küche und der Kunststoff ist hochwertig und bringt eine lange Lebensdauer mit. Leider ist auch hier kein Touchscreen dabei; die Regler lassen sich aber einfach und intuitiv bedienen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status