fbpx

Beste Erziehungshalsbänder

Letztes Update: 12.11.19

 

Erziehungshalsband Test 2019

 

Es ist nicht so einfach, das beste Erziehungshalsband zu finden, denn das Angebot ist sehr groß. Durch die große Modellvielfalt und die gewaltigen qualitativen Unterschiede, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst für eine Art von Erziehungshalsband zu entscheiden. Erst dann macht es Sinn, sich genauer mit der Funktionsweise, der Verarbeitungsqualität und den jeweiligen Vor- und Nachteilen zu befassen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit zur Verfügung haben und einfach nur schnell eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherche bereits für Sie erledigt. So ist das Modell 62600 von Hunter sehr empfehlenswert, denn das Halsband ist hochwertig verarbeitet, dennoch sehr günstig und überzeugt durch sein widerstandsfähiges Material. Alternativ ist auch die Gliederkette EdKk-Parent von Niet Full Things sehr empfehlenswert, denn sie ist sehr widerstandsfähig, robust und langlebig und überzeugt zudem durch einen fairen Preis, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Erziehungshalsbänder Kaufberatung

                 

Wenn Sie ein Halsband kaufen möchten, mit dem Sie die Erziehung des Hundes unterstützen können, sollten Sie sich zunächst für eine Art von Halsband entscheiden, bevor Sie einen Preisvergleich durchführen oder einfach ein günstiges Erziehungshalsband kaufen. Da das Angebot sehr groß ist, empfehlen wir zudem, sich vor dem Kauf genau mit der Ausstattung, Verarbeitung und den Funktionen auseinanderzusetzen und sich zudem der Vor- und Nachteile bewusst zu werden. Im Test haben wir uns eine Vielzahl von Modellen genauer angeschaut und die besten Erziehungshalsbänder des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Funktionsweise und Arten von Anti-Bell-Halsbändern

 

Das beste Erziehungshalsband nützt Ihnen nichts, wenn es für die jeweilige Situation und den Verwendungszweck nicht geeignet ist. Sie sollten sich daher zunächst einen Überblick über die verschiedenen Arten von Erziehungshalsbändern verschaffen. Im Grunde unterscheidet man zwischen klassischen, passiven Erziehungshalsbändern ohne zusätzliche Funktionen und solchen Halsbändern, die die Erziehung aktiv durch Sprays, Vibrationen oder Geräusche unterstützen. Sie funktionieren teilweise auch dann, wenn Herrchen und Frauchen nicht anwesend sind. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die verschiedenen Arten von Halsbändern, aus denen Sie wählen können.

 

Klassische Erziehungshalsbänder:

Wenn Hunde zum Ausbüchsen neigen, kann es hilfreich sein, ein Halsband zu verwenden, das sich beim starken Ziehen des Tieres fester anlegt. Dabei müssen Sie aber darauf achten, dass es den Hals des Tieres nicht zuschnüren kann. Hierzu sind in der Regel Sicherungsringe angebracht. Es kann bei der Erziehung beim Spazierengehen gute Unterstützung leisten. Alternativ können auch stabile Bänder oder Halsketten aus Metall die Sicherheit erhöhen, wenn sich das Tier aus flexiblen Halsbändern gerne befreit.

 

Spray-Halsband:

Im Vergleich zum klassischen Halsband werden Spray-Halsbänder von selbst aktiv. Sie werden mit Wasser oder einer Mischung aus Wasser und Aroma befüllt, um das Tier zu erschrecken, wenn es beispielsweise bellt. Diese Methode ist umstritten, führt aber nachgewiesenermaßen bei vielen Tieren – wenn auch nicht allen – zu guten Erfolgen. Manche Tiere erschrecken sich aber sehr stark, was das Bellen sogar verstärken kann. Daher müssen Sie unbedingt ausprobieren, ob die Methode für Ihr Tier geeignet ist. Idealerweise ist das Halsband wasserdicht und lässt sich auch manuell bedienen.

 

Elektrohalsband:

Elektrohalsbänder arbeiten statt Spritzern mit kleinen Stromstößen. Diese können aber für das Tier schmerzhaft sein, sodass wir von dieser Methode ganz klar abraten. Elektrohalsbänder sind in Deutschland zudem verboten. Dennoch erhält man sie in manchen Shops. Wir empfehlen, davon Abstand zu nehmen, insbesondere, da die Wirkung nicht besser ist, als bei Spray-Halsbändern, dafür aber mit Schmerzen arbeitet.

 

Akustisches / Vibrations-Halsband:

Diese Halsbänder reagieren ebenfalls auf Reize wie Bellen und geben ein akustisches Signal ab oder vibrieren. Je nach Modell wird der Reiz bei wiederholtem Auftreten des Reizes stärker. Kombi-Halsbänder aus Vibration und akustischem Signal können sehr effektiv sein, wirken aber ebenfalls nicht bei jedem Tier. Empfehlenswert ist es, dass das Halsband wasserdicht ist und sich zudem optional auch manuell steuern lässt, um es bei anderen Reizen wie Weglaufen auslösen zu können.

 

Funkhalsband:

Funkhalsbänder können mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen wie Spray, Vibration oder akustischem Signal ausgestattet sein. Mitunter beinhalten Sie auch einen Tracker und/oder lassen die Funktion manuell auslösen. So können Sie es neben dem Bellen auch auf andere Reize reagieren lassen und die Erziehung aktiv unterstützen.

 

 

Vor- und Nachteile

 

Erziehungshalsbänder sind – unabhängig von der Art des Halsbandes – bei vielen umstritten. Obwohl es viele positive Erfahrungsberichte gibt, so gibt es auch negative Seiten. Jeder Hund ist anders und reagiert auf die Reize entsprechend anders. Die gewünschte Wirkung tritt daher nicht immer ein.

Bei automatisch auslösenden Halsbändern muss man zudem immer im Hinterkopf behalten, dass Bellen nicht immer aus dem gleichen Grund auftritt. Das Halsband bestraft aber immer pauschal und automatisch. Ein positiver Ausdruck des Hundes durch Bellen wird also ebenfalls bestraft, was sehr kontraproduktiv sein kann. Auch ein Bellen aus Erschrecken, Schmerz oder zur Kommunikation wird stets bestraft, was nicht ideal ist. Daher sollte es keinesfalls dauerhaft eingesetzt werden, sondern gegebenenfalls nur zu Trainingseinheiten. Nur so kann auch der gewünschte Effekt eintreten.

Das richtige Halsband und die richtige Methode kann die Erziehung aber effektiv unterstützen und dazu beitragen, dem Tier schneller bestimmte Verhaltensweisen an- oder abzugewöhnen. Wichtig ist natürlich, dass dem Tier nicht geschadet und es natürlich keinesfalls verletzt wird. Bleiben Sie daher immer in der Nähe, wenn Sie solche Halsbänder – insbesondere aktive – verwenden.

 

 

Zusammenfassung 

 

Eine klare Empfehlung für ein bestimmtes Modell gibt es nicht, denn bei Erziehungshalsbändern gilt: Probieren geht über Studieren. Schauen Sie beim Kauf auf jeden Fall auch auf die Bewertungen anderer Nutzer und greifen Sie dann zu dem von Ihnen bevorzugten Modell. Halsbänder, die mit Schmerzen arbeiten, sollten Sie auf keinen Fall kaufen.

Probieren Sie zu bestimmten Trainings-Sessions das jeweilige Modell auf und beobachten Sie genau, wie Ihr Tier darauf reagiert. Gegebenenfalls macht es Sinn, auch mehrere Modelle bzw. Methoden auszuprobieren. Gehen Sie keinesfalls nur nach dem Preis, sondern werfen Sie stets auch einen Blick auf die Verarbeitungsqualität und das Material, schließlich soll das Halsband möglichst lange halten.

 

 

Erziehungshalsband Testsieger – Top 5

 

 

Für jeden Hundehalter kann die Erziehung des Tieres manchmal zum Problem werden. Wenn Sie keine Möglichkeiten haben, die Vierbeiner in die Hundeschule zu geben, dann kann ein Erziehungshalsband Abhilfe schaffen. Auch bei schwer erziehbaren oder als gefährlich geltenden Hunden kann ein solches Halsband zum Einsatz kommen. Im Test haben wir viele unterschiedliche Ausführungen miteinander verglichen und die fünf Favoriten der Kategorie „Beste Erziehungshalsbänder 2019“ für Sie zusammengestellt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Hunter 62600

 

Als bestes Erziehungshalsband und damit als Testsieger konnte uns dieses einfache aber effiziente Modell von Hunter überzeugen. Es handelt sich um eine hochwertige Leine, die besonders leicht in der Anwendung ist, da sie lediglich mit einem Griff um den Hals des Tieres gelegt werden muss.

Das Produkt ist ideal für Hunde, die beim Spazierengehen gern ausbüchsen oder unentwegt an der Leine ziehen. Sie können mit eigener Kraft einen mehr oder weniger kräftigen Ruck ausüben, um das Ihren Hund daran zu hindern – dabei können Sie ihn dank des weichen Materials nicht verletzen. Dennoch kann das Polyamid auch durch Stabilität überzeugen und droht auch auf lange Sicht nicht zu reißen. Es ist eindeutig die sanfteste Methode unter den Erziehungshalsbändern, die von vielen Hundehaltern begrüßt wird.

Es handelt sich ebenfalls um ein sehr günstiges Erziehungshalsband, das Sie sich vielleicht gleich in zwei oder drei der insgesamt 11 verschiedenen Farben zulegen wollen.

Wir können dieses Produkt uneingeschränkt weiterempfehlen, auch wenn es natürlich bei schwer erziehbaren Hunden eventuell weniger gut funktionieren wird, so ist es für viele Hunde ein Segen. Und auch die Besitzer fühlen sich damit wohl und haben ein ruhiges Gewissen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€10.19)

 

 

 

 

Niet Full Things EdKk-Parent

 

Dieses Modell hat es aufgrund seiner Einfachheit ebenfalls in unsere Top 5 geschafft. Es handelt sich um eine hochwertige Gliederkette aus robustem Stahl, die sich besonders für Hunde eignet, die mit einer einfachen Leine nicht ausreichend erzogen werden können. Wenn Sie einen kräftigen Zug geben, wird die Kette um den Hals des Tieres enger und dementsprechend geschieht das gleiche, wenn sie selbst daran zerren. Für die meisten Vierbeiner ist das so unangenehm, dass sie sich einen ruhigeren Gang angewöhnen oder aufhören zu bellen.

Dieses Halsband sollte nur für größere Rassen verwendet werden, da es die kleineren verletzen könnte – nicht umsonst wird es gemeinhin auch als „Würgekette“ bezeichnet. Aber Sie können die Schlinge je nach Bedarf aktivieren und deaktivieren und die Kette nach abgeschlossenem Training dann auch als normales Halsband nutzen.

Es hat eine Gesamtlänge von 45 cm und eine Stärke von 3-8 mm und konnte uns im Test durch Robustheit, Funktion und Einfachheit voll überzeugen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Focuspet Focuspetziwoxlai111 

 

Dieses Erziehungshalsband mit Fernbedienung hat zwar einen stolzen Preis, dafür ist es aber auch das umfangreichste Produkt unserer Top 5. Es handelt sich um ein wasserdichtes Produkt, das auch für Hunde verwendet werden kann, die sich gern im Schlamm wälzen oder in den heimischen See springen. Auch die Fernbedienung ist wasserdicht.

Sie können dieses Produkt mit ein wenig Übung gezielt einsetzen und immer dann verwenden, wenn Sie es intuitiv für nötig halten. So verhindern Sie, dass bei der Erziehung etwas schief läuft, wie es bei automatisch auslösenden Modellen manchmal passieren kann. Die Fernbedienung funktioniert bis zu 600 m.

Als Signal können Sie einen Ton, Vibration oder auch Licht wählen und dieses auf 16 Stufen je nach Empfindlichkeit des Tieres einstellen. Der Kragen sollte dabei nicht zu fest angelegt werden und eignet sich für Hunde mit einer Nackenweite von 20 bis 62 cm, was ein relativ guter Spielraum ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€78.88)

 

 

 

 

Pets Finest Barking Collar

 

Dieses Erziehungshalsband für den Hund funktioniert ganz ohne Gewalt oder Schmerzen und arbeitet nur mit Ton und Vibration. Es wird vor allem verwendet, um unerwünschtes Bellen zu verhindern und kann, wie im Test erwiesen, schon nach kurzer Zeit helfen.

Sobald der Vierbeiner wieder mal drauflos bellt, wird zunächst ein erstes Signal ausgelöst und anschließend weitere, wenn er nicht aufhört. Einige Tiere sind von den ersten Signalen unbeeindruckt, während andere bereits beim ersten zu bellen aufhören – an dieser Stelle fehlt diesem Band leider die nötige Intelligenz, das auch zu erkennen. So sind die Hunde manchmal von einem überflüssigen weiteren Signal verwirrt. Dennoch zeigt die Methode ihre Wirkung und das Halsband ist im Vergleich auch relativ günstig.

Es eignet sich für verschieden Hunderassen, die zwischen 6 und 68 kg wiegen und eine Nackenweite von 20 bis 60 cm haben.

Dem Hersteller ist das Wohl der Tiere wichtig und er lässt sein Produkt von einem unabhängigen Institut prüfen, um nur sichere Produkte zu verkaufen, die die Gesundheit der Hunde nicht gefährden.

Und wenn Sie nach der Anwendung nicht zufrieden sind, bekommen Sie 90 Tage lang Ihr Geld zurück!

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Pet Tec 15299 

 

Wenn Ihr Hund ständig bellt und sich einfach nicht beruhigen lässt, dann könnte dieses Produkt Abhilfe schaffen. Viele Testpersonen haben bereits in nur wenigen Trainingseinheiten Erfolge erzielen können – und zwar vollkommen ohne Gewalt.

Jedes Mal wenn Ihr Vierbeiner zum Bellen ansetzt, wird ein Sprühsignal ausgelöst, das den Hund nicht verletzt oder zu sehr erschreckt und ihm dennoch über den Zitronella-Geruch das Bellen abgewöhnt. Es lassen sich zwei Intensitätsstufen einstellen.

Was die Akku-Laufzeit betrifft, so hält er nach dem Laden ca. zehn Tage und lässt sich dann über USB-Kabel neu aufladen.

Eine Bedienungsanleitung und ein Nachfüll-Set für das Spray sind bereits im Lieferumfang enthalten.

Wir empfehlen dieses Produkt allerdings nur für Tiere in Einzelhaltung – es wird nämlich auch gern einmal unerwünscht ausgelöst, wenn ein anderer Hund bellt, der ganz nah dran ist…

 

Kaufen bei Amazon.de (€49.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status