fbpx

Beste Campingstühle

Letztes Update: 12.10.19

 

Campingstuhl – Test 2019

 

 

Es kann zu einer echten Herausforderung werden, den besten Campingstuhl zu finden, den das Angebot ist riesig und die Qualitätsunterschiede ebenso. Wir empfehlen, dass Sie sich zunächst mit den verschiedenen Arten von Campingstühlen befassen, bevor Sie sich näher mit Kriterien wie Komfort, Belastbarkeit, Verarbeitung und Ausstattung befassen. Alle Faktoren zu berücksichtigen, macht die Suche jedoch sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Vergleiche fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den Catamarca von Outwell sehr empfehlen, denn der Campingstuhl lässt sich kompakt zusammenfalten, er ist sehr belastbar und verfügt über eine gute Ausstattung zum sehr fairen Preis. Alternativ ist auch der Pocket Aotu von Outad sehr empfehlenswert, denn er lässt sich besonders kompakt verstauen, ist atmungsaktiv und sehr robust und standfest.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Campingstühle Kaufberatung

 

Das Angebot an Campingstühlen ist sehr groß. Daher macht es Sinn, sich vor einem Preisvergleich mit den verschiedenen Varianten und den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen und Funktionen zu befassen. Eine klare Empfehlung für den einen oder anderen Campingstuhl gibt es nicht, denn alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Im Test haben wir uns daher eine Vielzahl von verschiedenen Varianten angeschaut und die Testsieger in unserer abschließenden Top-5-Liste der besten Campingstühle des Jahres 2019 zusammengefasst.

Arten von Campingstühlen

 

Im Vergleich zu einem klassischen Stuhl oder Hocker sind Campingstühle grundsätzlich natürlich kompakter und praktischer für unterwegs. Dennoch unterscheidet man innerhalb dieser klappbaren Stühle zwischen verschiedenen Varianten. Wir empfehlen, sich zunächst für eine Variante zu entscheiden und dadurch eine Vorauswahl zu treffen. So können Sie das Angebot besser eingrenzen.

 

Ultraleichte Campinghocker:

Hierunter versteht man sehr kompakt gebaute kleine Hocker, die besonders platzsparend und häufig auch sehr günstig sind. Sie zeichnen sich durch ein geringes Packmaß und ein sehr geringes Gewicht aus. Im Vergleich zu den anderen Varianten sind sie allerdings häufig nicht so bequem, da meist die Rückenlehne fehlt.

 

Klappstühle und Faltstühle:

Klapp- bzw. Faltstühle sind meist mit einer Lehne ausgestattet. Sie stellen den Mittelweg zwischen den kompakten Hockern und Campingsesseln dar. Meist sind auch Armlehnen vorhanden und sie bieten bereits einen recht hohen Komfort. Allerdings sind sie auch etwas sperriger und schwerer als einfache Falthocker.

 

Hochlehner Campingstuhl:

Hochlehner Campingstühle werden häufig auch als Campingsessel bezeichnet. Sie verfügen über eine Polsterung und sind besonders bequem. Meist bieten sie zudem eine verstellbare Rückenlehne, sodass sie durchaus auch zum Entspannen einladen. Im Vergleich zu den vorherigen Varianten sind sie allerdings deutlich sperriger und auch schwerer. Auch preislich liegen sie ein gutes Stück über den einfacheren Varianten.

 

Spezial-Campingstuhl:

Neben den oben genannten Varianten gibt es auch spezielle Modelle, die für einen bestimmten Einsatzbereich konzipiert sind. Dies kann beispielsweise ein Anglerstuhl sein, der sich zum Nachtangeln zum Feldbett umwandeln lässt. Auch ausladende und dick gepolsterte Campingstühle mit Getränkehalter und anderen Annehmlichkeiten zählen je nach Modell schon zu den Spezial-Campingstühlen. Sie können beispielsweise sehr gut zu einer Grillparty zum Einsatz kommen. Ein ebenfalls sehr beliebter Spezial-Campingstuhl ist der Strandstuhl mit Sonnenschutz.

 

 

Komfort und Belastbarkeit

 

Ob günstiger Campingstuhl oder teures Luxusmodell ist im Prinzip egal. Denn als bester Campingstuhl kommt auf alle Fälle nur ein Modell in Frage, das ausreichend komfortabel und belastbar für Ihre Zwecke ist und zudem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Natürlich können Sie von einem einfachen Campinghocker keinen Sitzkomfort erwarten, der auf dem gleichen Niveau wie bei einem gepolsterten großen Campingstuhl liegt. Man muss entsprechend einen Kompromiss zwischen Bequemlichkeit und Kompaktheit bzw. geringem Gewicht eingehen, je nachdem, für welchen Zweck der Klappstuhl gedacht ist. Auch spielt Ihr Budget natürlich eine Rolle. Die Verarbeitungsqualität lässt sich ganz gut an der Belastbarkeit erkennen. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn die Herstellerangaben sind nicht immer korrekt, wie sich im Test gezeigt hat. So gab es das eine oder andere Modell, das laut Hersteller bis 120 Kilogramm belastbar ist, aber im Praxistest schon bei 100 Kilogramm Belastung an seine Grenzen kam. Minderwertige Modelle sind häufig zudem nicht so standfest. Wer etwas mehr Gewicht auf die Waage bringt, sollte daher unbedingt einen Puffer einplanen. Je höher die Belastbarkeit, desto besser ist der Stuhl letztendlich. Allerdings muss man auch hier beachten, dass eine deutlich höhere Belastbarkeit häufig auch mit einem höheren Gewicht einhergeht. Je intensiver ein solcher Stuhl von Ihnen genutzt werden soll, desto mehr Wert müssen Sie letztendlich auch auf die Verarbeitung legen.

Achten Sie beim Komfort auch auf die Höhe der Rückenlehne. Denn insbesondere wenn Sie sehr groß sind, werden Sie einen Stuhl mit sehr niedriger Lehne gegebenenfalls als unbequem empfinden. Außerdem führt eine niedrige Lehne beim Zurücklehnen häufig dazu, dass sich der Schwerpunkt zu weit nach hinten verschiebt. Dadurch kann der Stuhl zum Kippen neigen.

Sonstige Ausstattungsmerkmale

 

Die Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Stühlen sind mitunter sehr groß. Der Grund dafür liegt in der Ausstattung, der Verarbeitung und der Bequemlichkeit. So gibt es Modelle, die aus sehr einfachen Materialien gefertigt sind und entsprechend auch nicht so langlebig sind.

Je nach Ausführung können Sie die Lehne des Stuhls klappen oder es gibt einen Getränkehalter sowie gegebenenfalls eine Halterung für eine Angel oder ähnliches. Ein Campingstuhl, denn Sie häufig mitnehmen möchten, sollte zudem über eine eigene Tasche verfügen. Diese wird aber keineswegs immer mitgeliefert. Auch hinsichtlich des Zusammenbaus unterscheiden sich die Modelle häufig voneinander. Denn während die meisten Stühle einfach aufgeklappt und wieder zusammengeklappt werden können, gibt es andere Modelle, die jedes Mal wieder erneut auf- und abgebaut werden müssen. Dies verzögert den Aufbau vor Ort, was je nach Einsatzbereich ebenfalls ein großer Nachteil sein kann.

 

 

Campingstuhl Testsieger – Top 5

 

 

Ein Campingstuhl kann bei verschiedenen Anlässen sehr nützlich sein. Nicht nur beim Camping, Angeln oder dem Besuch eines Festivals, sondern auch beim gemütlichen Beisammensein im heimischen Garten erfreuen sich Campingstühle immer größerer Beliebtheit. Da es sie in den verschiedensten Ausführungen und Preislagen gibt, haben wir im Test aus einer Vielzahl von Produkten die fünf besten Campingstühle des Jahres 2019 ermittelt und die Testsieger in unserer Top-5 Liste zusammengestellt, damit Sie einen schnelleren Überblick über empfehlenswerte Modelle bekommen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Outwell Catamarca

 

Als bester Campingstuhl hat sich der Catamarca Chair XL von Outwell durchgesetzt. Auf- und zusammengeklappt ist er in wenigen Sekunden, so dass Sie ihn jederzeit für Ihre Zwecke nutzen und ebenso schnell wieder verstauen können. Dank einer Klappmechanik ist keine umständliche Montage notwendig. Sein stabiles Untergestell ist aus hochwertigem Stahl gefertigt, so dass er eine enorme Tragkraft besitzt und ebenso von kräftig gebauten Personen verwendet werden kann.

Obwohl der Campingstuhl 150 kg trägt und aus Stahl gefertigt ist, wiegt er lediglich 4,5 kg. Dank des geringen Gewichts, einem Packmaß von 13 x 30 x 110 cm und der mitgelieferten Tragetasche, können Sie das Produkt der Firma Outwell überall einsetzen und problemlos mitnehmen. Die Sitzfläche ist aus 100% Polyester gefertigt und lässt sich sehr gut reinigen. In den Armlehnen sich zwei Flaschenhalter eingelassen, so dass Sie Ihre Getränke sicher abstellen können ohne Angst haben zu müssen, dass diese umkippen und auslaufen. Es ist ein stabiler Campingstuhl, der insbesondere auch für schwere und große Personen zu empfehlen ist. Wer auf eine solide und zuverlässige Verarbeitung Wert legt, kann beim Catamarca Chair XL bedenkenlos zugreifen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€36.71)

 

 

 

 

Outad Pocket Aotu

 

Egal ob beim Angeln, Wandern oder beim Backpacking – der Pocket AOTU Camping Chair der Firma Outad konnte durchweg überzeugen. Komplett aus Kunststoff und Aluminium gefertigt, bietet er für Personen mit einem Gewicht von bis zu 150 kg stabilen Halt. Das 600D Oxford-Gewebe und Mesh-Design erwies sich als äußerst atmungsaktiv, geruchslos und leicht zu reinigen, so dass es der perfekte Begleiter auch für verregnete Tage ist. Seine breite Anti-Schlamm Abdeckung an den Füßen des Stuhls ermöglicht auch auf matschigem Untergrund einen sicheren Halt.

Sie können das Modell von Outad in den Farben Blau und Rot bestellen. Mit einem Packmaß von 40 x 13 x 13 cm findet das Produkt in fast jedem Rucksack oder jeder Reisetasche mühelos Platz. Der Auf- und Abbau gestaltete sich im Test ohne weitere Probleme, obwohl dem Produkt von Seiten des Herstellers keine Aufbauanleitung mitgeliefert wurde. Von einigen Testern bemängelt wurde die Tatsache, dass der Campingstuhl keine Armlehnen besitzt, was ihn bei längerem Sitzen – im Vergleich zu anderen Modellen – etwas ungemütlicher macht.

Alles in Allem handelt es sich aber um ein sehr solides und zuverlässiges Produkt. Wer einen kompakten Campingstuhl mit einem geringen Packmaß und hoher Stabilität sucht, sollte sich den Stuhl auf jeden Fall genauer anschauen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

10T Outdoor Equipment Stagedirector

 

Einen sehr bequemen Campingstuhl liefert die Firma 10T Outdoor Equipment. Der 10T Stagedirector besticht durch die Kombination aus einem stabilen Aluminiumgestell mit einem Oxford-Polyester-Bezug.

Durch seine hohe Rückenlehne und den geschwungenen Armlehnen bietet er einen sehr hohen Sitzkomfort. Breite Füße sorgen bei diesem Modell für eine sehr hohe Stabilität. Dank Kunststoff-Stoppern an der Unterseite des Campingstuhls findet dieser auf allen Untergründen, insbesondere auch glatten Flächen, einen guten Halt. Ebenso im Lieferumfang enthalten ist ein praktischer Holztisch, welcher an der Seite des Stuhls befestigt werden kann, um auf ihm Getränke oder Essen bequem abstellen zu können.

Obwohl beim Campingstuhl Alu als Hauptbestandteil im Gestells verwendet wird, bietet er dennoch eine Belastbarkeit von 110 kg. Dank des leichten Materials wiegt er lediglich 3,9 kg und kann in der mitgelieferten Transporttasche auch bei Wanderungen gut mitgenommen werden. Eine erhöhte Sitzhöhe von ca. 42 cm erleichtert dem Nutzer das Aufstehen, so dass auch ältere Menschen diesen Stuhl komfortabel nutzen können. Preislich findet sich der 10T Stagedirector im oberen Bereich wieder. Wer einen Campingstuhl mit Beistelltisch sucht, sollte sich das Modell trotz des etwas höheren Preises aber auf jeden Fall genauer anschauen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€66)

 

 

 

 

Berger Faltsessel Morelia

 

Der Faltsessel der Firma Berger konnte im Test durch seinen besonders bequemen Sitzkomfort punkten. Sein Gestell ist komplett aus Stahl gefertigt und sein Bezug zusätzlich gepolstert, was ihm den hohen Komfort verleiht.

Die Rückenlehne ist individuell verstellbar und die Lendenstütze kann an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden. Obwohl der Campingstuhl faltbar ist, bietet er eine sehr hohe Stabilität und ist bis zu 120 kg belastbar. Sein Bezug besteht aus 100% Polyester, was die Reinigung erheblich erleichtert. Außerdem bietet er eine in der Armlehne integrierte Getränkeablage, die das sichere Abstellen von Flaschen, Gläsern oder Dosen ermöglicht.

Im Lieferumfang ist der Packsack bereits enthalten, mit welchem er auf ein Packmaß von insgesamt 95cm x 23cm kommt. Preislich befindet sich das Modell im mittleren Bereich, was insgesamt zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis führt. Es kann eine absolute Kaufempfehlung für alle ausgesprochen werden, die einen soliden und zuverlässigen Stuhl für ihren Campingurlaub suchen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Spetebo Camping

 

Der Camping Klappstuhl der Firma Spetebo kann in sieben verschiedenen Farben bestellt werden, so dass er jedem Geschmack gerecht wird. Er ist praktisch und schnell zusammenfaltbar und wird mit einer praktischen Tragetasche geliefert. Ein Stoffbezug dient als Sitzfläche und bietet einen angenehmen Sitzkomfort. In der Armlehne befindet sich eine Getränkehalterung, so dass gemütlichen Abenden am Lagerfeuer auch ohne zusätzlichem Abstelltisch nichts im Wege steht.

Aufgrund seiner geringen Sitzhöhe haben es ältere Menschen oft schwer, aus diesem Stuhl nach längerem Sitzen aufzustehen. Ebenso zeigten sich im Test teilweise Verarbeitungsprobleme im Bereich des Stoffes, insbesondere der Nähte, so dass der Stuhl von kräftigeren Personen nicht benutzt werden sollte. Preislich liegt das Modell der Firma Spetebo im unteren Einstiegsbereich, sodass er von vielen Testern sogar als Einwegprodukt für Festivals oder sonstige Veranstaltungen angesehen wurde. Wer also für ein etwas turbulenteres Ereignis noch eine Sitzmöglichkeit sucht, der sollte die Anschaffung dieses Produktes in Erwägung ziehen, denn viel falsch machen kann man sicherlich nicht. Unterm Strich ist es ein günstiger Campingstuhl, der insbesondere aufgrund seines geringen Preises die Anschaffung trotz Stabilitätsmängeln Wert sein kann.

 

Kaufen bei Amazon.de (€8.49)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status