n n
n
n
ᐅ Bartschneider Testsieger - Bestenliste

Beste Bartschneider

Letztes Update: 21.11.19

 

Bartschneider Set – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Bartschneider sind, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß. Beim Vergleich zwischen in Frage kommenden Modellen sollten Sie insbesondere auf wichtige Kriterien wie Nass- und Trocken-Tauglichkeit, Akkulaufzeit oder auch Verarbeitung und Funktionalität achten. Dies macht die Recherche allerdings sehr zeitaufwändig. Falls Sie lieber eine schnelle und dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn den Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den BT5090 von Braun uneingeschränkt empfehlen, denn das Gerät arbeitet mit sehr scharfen Klingen und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn es ist günstig, bietet viele Funktionen und lässt sich einfach reinigen. Alternativ ist auch der ER-GB60-K503 von Panasonic sehr empfehlenswert, denn er ist solide verarbeitet, bietet ein gutes Reinigungskonzept und es lassen sich 40 verschiedene Schnittlängen einstellen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Bartschneider Kaufberater

 

Wenn Sie einen Preisvergleich zwischen Bartschneidern durchführen, sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht lediglich den Preis für sich betrachten, sondern auch die Preislage im Vergleich zum Funktionsumfang. Unter den besten Bartschneidern 2019 finden Sie verschiedene Modelle im Angebot, die über verschiedene Funktionen verfügen.

Insbesondere Faktoren wie Akkulaufzeit, Zusatzfunktionen sowie Nass- und Trockentauglichkeit sollten bei der Auswahl beachtet werden.

Bartschneider-s

Akkulaufzeit

 

Hier scheiden sich teilweise die Geister. Während die einen keinen allzu großen Wert auf die Akkuleistung insgesamt legen, da die Geräte in der Regel auch einfach am Strom angeschlossen werden können, ist es für andere sehr wichtig, insbesondere wenn das Gerät mit auf Reisen gehen soll. Achten Sie im Zweifel neben der Laufleistung des Akkus an sich im Speziellen auch auf eine schnelle Ladezeit, denn hier unterscheiden sich gute von schlechten Akkus am deutlichsten.

Auch wenn Sie keinen zu großen Wert auf die Akkuleistung legen, lautet die Empfehlung dennoch ganz klar, Geräte mit hochwertigen Akkus beim Kauf zu bevorzugen; Denn je länger der Akku hält und je schneller er sich wieder auflädt, desto länger wird auch seine Lebensdauer sein. Im Vergleich war es bei günstigen Geräten nicht unüblich, dass nach ein oder zwei Jahren Nutzung der Akku praktisch unbrauchbar war, wenn das Gerät häufig genutzt wurde, sodass es sich praktisch nur noch mit direkter Stromverbindung verwenden ließ.

Dies führt dann zu einem enormen Verlust an Komfort, insbesondere dann, wenn Sie sich für ein Gerät mit vielen Zusatzfunktionen entscheiden möchten. Sollten Sie innerhalb der Familie das Gerät gar als Haarschneider für mehrere Personen nutzen möchten, ist eine gute Akkuleistung ein absolutes Kauf- oder eben Nicht-Kaufkriterium. Wenn Sie aber bereits ihr morgendliches Ritual am Waschbecken an einer festen Position gewohnt sind, werden Sie vielleicht weniger Probleme damit haben, das Gerät dauerhaft am Strom angeschlossen zu lassen.

 

 

Nass- und Trockentauglichkeit



Manche Nutzer bevorzugen den Nassschnitt von Bart- oder Kopfhaar mit dem Trimmer. Dies ist jedoch nicht mit jedem Gerät möglich. In der Regel gilt, dass alle Geräte die unter fließendem Wasser angespült werden können, auch zur Nassrasur geeignet sind. Am besten ist es jedoch, direkt auf den Hinweis des Herstellers zu achten, dass das Gerät zum Nasstrimmen geeignet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Funktion benötigen, ist es dennoch ratsam, einen Bartschneider mit der Funktion zu kaufen, denn es ist gut möglich, dass Sie diese

Funktion nicht mehr missen möchten, wenn Sie es einmal getestet haben. Auch und gerade aufgrund der besseren und einfacheren Reinigungsmöglichkeit lohnt es sich dafür je nach Modell ein paar Euro mehr zu zahlen.
Unter’m Strich hat sich im Test gezeigt, dass Geräte die unter fließendem Wasser gereinigt werden können oft auch über die insgesamt etwas bessere Verarbeitung verfügen, da sichergestellt werden muss, dass kein Wasser ins Gehäuse und damit in den Motor dringen kann.

Außerdem können Sie sich so gewiss sein, dass die Klingen aus hochwertigen und rostfreien Materialien gefertigt sind, sodass sich auch diesbezüglich die Lebensdauer des Produktes erhöht.

Allerdings können Sie, wenn Sie lediglich auf der Suche nach einem sehr günstigen Bartschneider sind und bereits wissen, dass Sie mit dem Gerät nie Haare schneiden möchten, auch auf die Wet & Dry Funktion verzichten, wenn Sie gleichzeitig überprüfen, dass der Schneidsatz von guter Qualität ist. Dies ist insbesondere bei starkem Bartwuchs und häufiger Nutzung unverzichtbar.

Bartschneider-j

Zusatzfunktionen



Ein Bartschneider ist im Gegensatz zu einem elektrischen Rasierer oder zur Nassrasur nicht in der Lage, ein sauberes und glattes Rasierergebnis zu liefern. Vielmehr sind die Geräte dazu gedacht, den Bart auf eine bestimmte Länge (meist ab 0,5mm aufwärts) zu trimmen.
Dadurch eignen sie sich häufig auch für andere Zwecke. Solche Multitrimmer verfügen über verschiedene Schnittlängeneinstellungen und können sowohl für Kopf-, Körper- als auch Barthaare verwendet werden. Teilweise sind sogar zusätzliche Aufsätze zur Umwandlung des Gerätes als Nasen- und Ohrhaar-Trimmer verfügbar.
Überlegen Sie daher vor dem Kauf genau, für welche Verwendungszwecke das Gerät genutzt werden soll, denn nur so können Sie sicherstellen, dass Sie den für sich persönlich besten Bartschneider finden und nicht nach dem Kauf vom Funktionsumfang enttäuscht sind.

Sollten Sie das Gerät häufig mit auf Reisen nehmen, kaufen Sie unbedingt ein kompaktes reisefreundliches Gerät. Hierzu gehört neben der kompakten und robusteren Bauweise sowie einem verstärkten Anschlusskabel (insbesondere bei nicht akkubetriebenen Modellen) insbesondere auch ein guter und schnell aufladender Akku bei batteriebetriebenen Bartschneidern. Solche Geräte sind in der Regel zwar etwas teurer als ein einfacher günstiger Bartschneider, dieser Mehrpreis macht sich im Laufe der Zeit aber auf jeden Fall bezahlt.

Achten Sie neben dem Produkt an sich auch darauf, dass für Sie passende Aufsätze mitgeliefert werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie das Gerät auch als Haarschneider verwenden möchten. Denn häufig sind passende Aufsätze – gerade bei günstigen Geräten – nicht so einfach oder gar nicht nachzubestellen. Die Verwendung eines robusten Kunststoffes sowie eine Einfache Anbringung sind in diesem Fall ebenfalls Faktoren die Sie beachten sollten.

 

 

Bartschneider Testsieger – Top 5

 

 

Der 3-Tage Bart ist schon seit längerer Zeit wieder voll salonfähig. Wenn Sie hier ein optimales und gepflegtes Ergebnis erzielen möchten, kommen Sie um einen elektrischen Bartschneider kaum herum. Auch wenn die meisten Modelle gleichzeitig Haar und Bartschneider sind, so gibt es doch ein paar Funktionen, die die Geräte auszeichnen und insbesondere bei der Bartpflege sinnvoll sind. Hierzu gehört zum Beispiel eine sehr genaue Feineinstellung für die gewünschte Länge oder auch starke und scharfe Klingen.

Im Test finden Sie die besten Bartschneider im Jahr 2019, zusammengestellt durch umfangreiche Tests von vielen Testern und der objektiven Beurteilung der Funktionen sowie des Preis-Leistungsverhältnisses. Falls Sie darüber nachdenken, einen Bartschneider zu kaufen, dann können Sie mit diesem Modellen keinen Fehler machen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Braun BT5090

 

1.Braun BT5090Als Testsieger ging im Test das Modell BT5090 von Braun hervor. Er konnte die Tester vor allem durch seine sehr scharfen Klingen, die gute Funktionalität und den guten Lieferumfang überzeugen. Aus diesen Komponenten ergab sich am Ende ein sehr gutes Preis-Leistungsgefüge, auch wenn das Gerät nicht zu den günstigsten Trimmern gehört.

Die Tester kamen mit der Bedienung des Gerätes sehr gut zurecht und lobten insbesondere die sehr guten Ergebnisse durch die hervorragende Leistung und die sehr gute Längeneinstellung in 25 Schritten zu je 0,5mm. Besonders hervorzuheben war auch die Akkuleistung. Der Akku lud im Test sehr schnell auf und hielt bis zu 45 Minuten durch, je nach Beanspruchung. Ein insgesamt sehr guter Wert. Dieser ist jedoch auch der Tatsache geschuldet, dass der Rasierer nicht ganz so schnell und kräftig läuft, wie andere Konkurrenzmodelle. Im Allgemeinen war die Leistung aber für alle Anwendungsbereiche absolut ausreichend und nur wenige der Testpersonen empfanden sie als zu schwach.

Das Reinigungskonzept konnte insgesamt ebenfalls überzeugen, denn das komplette Gerät kann unter fließendem Wasser gespült und gereinigt werden. Zur Nutzung unter der Dusche eignet es sich jedoch nicht.

Braun liefert zum BT5090 zudem ein Zubehörpaket bestehend aus 2 Aufsätzen, Ladeschale, Klingenöl und Säuberungspinsel. Auch hier wurde nicht gespart und so kann der Rasierer gleich in allen Bereichen optimal eingesetzt werden, denn auch zum Trimmen von Voll- oder Schnurrbart kann das Gerät hervorragend eingesetzt werden.

Unter’m Strich hat es Braun geschafft, einen relativ günstigen Bartschneider mit sehr guter und intuitiver Bedienung bereitzustellen, der auch hinsichtlich Verarbeitung, Leistung und Materialqualität überzeugen kann und für die mesiten Anwendungsbereiche absolut tauglich ist. Dadurch konnte sich der BT5090 den Testsieg sichern und wird für die meisten Ansprüche sehr gute Dienste leisten.

Das Modell von Braun ist ein recht günstiger und dennoch sehr guter Bartschneider. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals für Sie übersichtlich zusammengefasst.

Vorteile
Preis-Leistung:

Qualität muss nicht immer teuer sein. Dies zeigt der Testsieger unter den besten Bartschneidern 2019 eindrucksvoll, denn er ist günstig und leistet dennoch sehr ordentliche Arbeit.

Verarbeitung:

Trotz der Preislage ist das Modell sehr ordentlich verarbeitet und bietet ein sehr gutes Handling.

Lieferumfang:

Der Lieferung liegt ein gutes Zubehörpaket bei.

Längeneinstellung:

Die Länge kann in 25 Stufen genau eingestellt werden.

Akku:

Der Barttrimmer verfügt über einen Akku, der bis zu 45 Minuten Dauereinsatz durchhält. Außerdem lässt er sich schnell aufladen.

Reinigung:

Die Reinigung ist unkompliziert.

Ergebnisse:

Die Resultate können sich absolut sehen lassen, das Gerät leistet also gute und zuverlässige Arbeit.

Nachteile
Leistung:

Die Leistung ist nur mäßig, mit sehr dicken Barthaaren kommt es daher mitunter nicht ganz so gut zurecht.

Nicht wasserdicht:

Unter der Dusche kann das Modell nicht verwendet werden.

Kaufen bei Amazon.de (€45.59)

 

 

 

 

Panasonic ER-GB60-K503

 

2.Panasonic ER-GB60-K503Der Haar- und Bartschneider von Panasonic bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, denn er bewegt sich preislich im unteren Mittelfeld, bietet aber eine gute Leistung und ein gutes Reinigungskonzept.

Das Gerät kann unter fließendem Wasser einfach und schnell gereinigt werden, sodass hier wenig Mühe aufgebracht werden muss, das Gerät für den nächsten Einsatz wieder bereit zu haben. Im Lieferumfang befinden sich zwei Kammaufsätze, die sich sehr gut sowohl für Bart als auch für die Kopfhaare eignete. Dadurch ist der ER-GB60-K503 ein echtes Multitalent und Sie brauchen nur noch ein einziges Gerät, anstatt mit zwei verschiedenen arbeiten zu müssen.

Das Einstellrad für die Schnittstufen ist in 40 Schritten mit 0,5 mm regelbar und ermöglicht dadurch eine präzise Rasur von 1mm Länge bis zu 20mm. Dadurch gibt es kaum ein Gebiet, wo er nicht zum Einsatz kommen könnte. Die Edelstahlklingen arbeiteten während der Tests sehr präzise und zeigten auch im Langzeittest keinerlei Verschleißerscheinungen und behielten ihre Schärfe sehr gut.

Im Vergleich zu anderen Modellen ist er relativ dick, sodass er für so manche Frauenhand nur bedingt geeignet ist. Für die Männer lag er aber überwiegend sehr gut in der Hand und eignete sich durch die Formgebung sowohl für Links- als auch Rechtshänder gleichermaßen.

Hinsichtlich Scherergebnis konnte das Modell zwar nicht ganz mit dem Testsieger mithalten, lieferte aber insgesamt dennoch sehr gute Ergebnisse – insbesondere wenn man den relativ günstigen Preis berücksichtigt. Panasonic liefert ebenfalls ein Ölfläschchen mit, was laut Anleitung dazu verwendet werden soll, sowohl vor als auch nach der Rasur die Klingen zu schmieren. Dies wurde als etwas lästig und übertrieben empfunden, besonders wenn man bedenkt, dass dadurch bei häufiger Benutzung auch das Öl recht schnell erneuert werden muss.

Das Gerät ist in China produziert, weist aber eine ordentliche Materialqualität auf, vergleichbar mit etwas teureren Geräten im mittleren Preisbereich. Insgesamt handelt es sich daher – trotz ein paar Schwächen in der Leistung – um ein solides Kombigerät, das absolut zu empfehlen ist.

Wenn Sie noch unsicher sind, ob sich der Kauf des Modells von Panasonic für Sie lohnt, kann Ihnen die folgende Zusammenfassung der Stärken und Schwächen, die wir im Test ermittelt haben, sicher weiterhelfen.

Vorteile
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, denn im Verhältnis zum Preis passen sowohl die Verarbeitung als auch die Ausstattung und Leistung.

Verarbeitung:

Das Modell ist solide verarbeitet und entsprechend langlebig.

Reinigung:

Die Reinigung ist unkompliziert und geht schnell von der Hand.

Schnittstufen:

Sie können die Länge in 40 einzelnen Stufen genau einstellen.

Ergebnisse:

Durch die Edelstahlklingen sind die Ergebnisse sehr gut.

Nachteile
Leistung:

Was die Motorleistung angeht, ist es nur im Mittelfeld angesiedelt.

Bauweise:

Es ist etwas dicker gebaut, sodass es nicht ganz so komfortabel in der Hand liegt.

Nicht wasserdicht:

Unter der Dusche kann das Gerät nicht verwendet werden.

Kaufen bei Amazon.de (€45.99)

 

 

 

 

Babyliss E780E

 

3.Babyliss E780EDer Haar- und Bartschneider von Babyliss war der günstigste im Test und überzeugte dennoch durch eine recht gute Qualität und solide Ergebnisse. Die Feineinstellung für den Bart kann zwischen 0,5 – 4,5 Millimeter eingestellt werden und durch die zusätzlichen Aufsätze lassen sich Längen zwischen 3 bis 36 Millimeter einstellen, was den Testern sehr gut gefiel.

Hervorzuheben ist bei diesem Gerät insbesondere, dass es nicht geölt werden muss, was vielen sehr gut gefiel, da diese doch zumeist als lästig empfundene Tätigkeit komplett wegfällt. Die Titanium Klingen blieben dennoch im Langzeittest scharf, sodass der günstige Bartschneider hier punkten konnte. Die Materialqualität des Gerätes liegt etwas hinter der Konkurrenz zurück, da ein einfacherer Kunststoff verwendet wird, ist aber im Verhältnis zum Preis noch ordentlich.

Hinsichtlich Trimmleistung zeigte sich im Test, dass häufiger über die gleiche Stelle geschnitten werden musste, insbesondere bei recht dickem und trockenem Kopfhaar. Hier lieferten teurere Geräte bessere Ergebnisse. Dennoch bietet das Gerät unter’m Strich solide Ergebnisse beim Bart trimmen und überzeugt durch einen sehr günstigen Preis sowie die Tatsache, dass nicht geölt werden muss.

Sollten Sie noch unschlüssig sein, ob sich die Anschaffung des Gerätes für Sie lohnt, hilft Ihnen die folgende Zusammenfassung bei Ihrer Kaufentscheidung sicher weiter.

Vorteile
Preis:

Das Modell von Babyliss ist sehr preisgünstig und bietet ein entsprechend sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Längeneinstellung:

Die Länge kann zwischen 3 und 36 mm sehr genau eingestellt werden.

Wartungsfrei:

Es muss nicht geölt werden und auch die Klingen müssen üblicherweise über die Lebensdauer nicht nachgeschärft werden.

Ergebnisse:

Die Resultate sind unterm Strich sehr solide.

Handhabung:

Die Handhabung ist komfortabel und unkompliziert.

Nachteile
Nicht wasserdicht:

Der Bartschneider kann nicht unter der Dusche verwendet werden.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist im Vergleich zu höherwertigen Modellen deutlich einfacher gehalten.

Leistung:

Die Trimmleistung ist nicht ideal.

Zu Amazon

 

 

 

 

Moser 1040.0460 Classic A

 

4.Moser 1040.0460 Classic ADer Bartschneider von Moser überzeugte vor allem durch seine kompakte Bauweise und eine mit 80 Minuten sehr lange Akkulaufzeit. Die Schnittlänge kann bei dem Gerät leider nur in 7 Stufen verstellt werden (2,4,7,10,13,17 und 21mm), was für eine präzise Bartpflege für viele Tester zu wenig war.

Ein großer Vorteil des Gerätes ist, dass Ersatzteile günstig nachbestellt werden können. Hinsichtlich Reinigungskonzept ist es etwas umständlich, da der Trimmer abmontiert werden muss, um ihn ordentlich zu reinigen.

Die Leistung überzeugte insgesamt sehr, jedoch ist die mangelnde Längeneinstellung (unter 0,8mm geht gar nichts) ein großer Nachteil für viele Nutzer. Wenn Sie dies jedoch nicht stört, erhalten Sie mit dem Gerät von Moser ein solides und qualitativ gutes Produkt mit einer guten Leistung.

Wir haben unterm Strich sehr positive Erfahrungen mit dem Bartschneider von Moser gemacht. Welche Vorteile und Nachteile das kompakte Modell vereint, können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Bauweise:

Durch die kompakte Bauweise liegt das Gerät sehr gut in der Hand.

Akku:

Der Akku ist leistungsstark und hält bis zu 80 Minuten am Stück durch.

Schnittlängen:

Die Schnittlänge kann präzise eingestellt werden.

Ersatzteile erhältlich:

Sollte einmal ein Defekt auftreten, lassen sich Ersatzteile zum fairen Preis nachkaufen.

Leistung:

Das Gerät ist recht leistungsstark und liefert daher gute Ergebnisse.

Nachteile
Mögliche Schnittlängen:

Sie können nur zwischen sieben verschiedenen Schnittlängen von 2 bis 21 mm wählen.

Reinigung:

Da der Trimmer abmontiert werden muss, ist die Reinigung etwas umständlicher.

Preis-Leistung:

Durch die etwas unflexiblere Längeneinstellung fällt das Preis-Leistungs-Verhältnis durch die Preislage im Mittelfeld nicht ideal aus.

Nicht wasserdicht:

Der Bartschneider kann nicht unter der Dusche verwendet werden.

Kaufen bei Amazon.de (€48.63)

 

 

 

 

Wahl 9818-116

 

5.Wahl 9818-116Der beste Bartschneider – wenn man die Trimmfunktion betrachtet – ist sicherlich das teure Modell von Wahl. Dies ist auch der Tatsache zu verdanken, dass Wahl hier einen Detailrasierer, einen Präzisionstrimmer für Bart und Körper sowie einen Nasen- und Ohrhaartrimmer mitliefert.

Das Gerät liefert tadellose Ergebnisse, liegt sehr gut in der Hand und hat mit 4 Stunden bei nur einer Stunde Ladezeit eine hervorragende Akkulaufzeit. Es können Schnittlängen von 0,5 bis 12mm erreicht werden sowie per separat erhältlichem Aufsatz auch längere Abmessungen. Einzig der Preis steht einer besseren Platzierung im Wege, denn hier bietet die Konkurrenz ähnlich gute Ergebnisse zu deutlich günstigeren Preisen.

Wenn Sie aber auf der Suche nach einem hochwertigen Gerät sind, das hervorragende Ergebnisse als Trimmer und Bartschneider liefert und bereit sind, etwas mehr zu investieren, dann liegen Sie sicherlich mit dem Gerät aus geschliffenem Edelstahl von Wahl auf der absolut sicheren Seite.

Sollten Sie noch nicht ganz sicher sein, ob das Modell für Sie das richtige ist, können Sie einen Blick auf die folgende Zusammenfassung der Vor- und Nachteile werfen, die sich aus dem Testbericht ergibt.

Vorteile
Leistung:

Das Gerät ist leistungsstark und liefert hervorragende Trimm-Ergebnisse.

Handhabung:

Es liegt gut in der Hand und lässt sich komfortabel bedienen.

Akku:

Der Akku muss nur etwa eine Stunde laden und hält bis zu vier Stunden am Stück durch.

Schnittlängeneinstellung:

Die Schnittlänge lässt sich sehr präzise einstellen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung aus Edelstahl ist hochwertig, sodass das Gerät entsprechend langlebig ist.

Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist sehr gut, denn auch ein Ohrhaar- bzw. Nasenhaarentferner als Aufsatz liegen neben weiterem Zubehör bei.

Nachteile
Preis:

Preislich liegt das Modell auf einem recht hohen Niveau, sodass es nicht für jeden in Frage kommt.

Schnittlängen nur bis 12mm:

Für Schnittlängen über 12 mm benötigen Sie zusätzliche Aufsätze, die nicht beiliegen.

Nicht wasserdicht:

Für die Nutzung in der Dusche ist das Modell nicht ausgelegt.

Kaufen bei Amazon.de (€87.9)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 votes, average: 4.76 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status