fbpx

Beste VTech Kamera für Kinder

Letztes Update: 16.09.19

 

Welches sind die besten VTech Kameras für Kinder im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie eine Digitalkamera kaufen möchten, um Kindern das Fotografieren und den Spaß am Aufzeichnen von Videos und Bildern näherbringen möchten, sind die Modelle von VTech sehr interessant, da sie neben der reinen Fotofunktion auch viele Zusatzfunktionen bieten, die für Kinder interessant sind. Zwar ist selbst eine günstige VTech Kamera für Kinder in der Regel etwas teurer als eine einfache Digitalkamera mit ähnlicher Ausstattung, die Modelle haben aber dennoch ihren Reiz. Im Test haben wir die Kameras unter die Lupe genommen und die besten VTech Kameras für Kinder in unserer abschließenden Bestenliste für Sie zusammengefasst. Vorab erhalten Sie aber noch einige Informationen zu den Geräten, zur Bedienung und zur Preislage.

 

 

Bedienung

 

Die Modelle von VTech lassen sich im Vergleich zu einer herkömmlichen Digitalkamera deutlich einfacher bedienen. Dies ist für kleine Kinderhände sehr wichtig und insbesondere auch wenn die Kleinen noch nicht so gut lesen können ist es hilfreich, wenn die Bedienung sehr unkompliziert ist. Wenn die Kamera über ein Touchscreen verfügt, ist die Bedienung besonders intuitiv, allerdings treibt dies auch den Preis etwas nach oben.

Viele sogenannte Kinderkameras scheitern genau daran: an einer einfachen und kindgerechten Bedienung. Hier macht VTech vieles richtig und legt den Fokus klar auf kindgerechte Funktionen, eine einfache Bedienung und eine multimediale Nutzbarkeit. Gleichzeitig sollte eine Kinderkamera natürlich auch gut in der Hand liegen, damit die Kleinen sie sicher und gut greifen können. Die meisten Modelle sind für Kinder zwischen etwa vier bis sieben Jahren gedacht. Ältere Kinder sind erfahrungsgemäß etwas anspruchsvoller was Bildqualität und Funktionalität angeht, sodass wir ab etwa 8 bis 10 Jahren eher empfehlen, eine günstige aber vollwertige Digitalkamera zu kaufen.

Ein gut erkennbares Display ist ebenfalls eine wichtige Grundfunktion einer Kinderkamera, schließlich möchten die Kleinen die Fotos gleich betrachten und das in einer möglichst hohen Auflösung.

 

 

Vorteile der Modelle von VTech

 

Kinderkameras von VTech sind nicht nur optisch kinderfreundlich gestaltet sondern auch robust verarbeitet, liegen gut in der Hand und bietet eine Reihe von Zusatzfunktionen, die für Spaß und Abwechslung im Umgang mit der Kamera sorgen. Die meisten Modelle bieten neben der reinen Fotofunktion auch die Möglichkeit, Videos aufzuzeichnen, Musik abzuspielen, einen Kopfhörer anzuschließen oder auch Spiele zu spielen. Dadurch wird die Kamera umso interessanter für die Kleinen, sodass sie auch ein guter Begleiter für eine Flugreise oder eine lange Autofahrt ist.

Dennoch mutieren sie nicht zur Spielkonsole, denn der Fokus liegt hier klar auf dem Erstellen, Bearbeiten und Betrachten von Fotos und Videos. Preislich liegen die Modelle im Mittelfeld, wenn man sie mit vergleichbaren Geräten am Markt vergleicht und sie zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer und die bereits angesprochene sehr einfache Bedienung aus.

Die meisten Modelle von VTech werden mit Batterien betrieben. Dies hat sowohl Vor- als auch Nachteile. In jedem Falle kann es je nach Situation sehr hilfreich sein, wenn sich die Kamera schnell wieder ein Betrieb nehmen lässt, indem einfach neue Batterien eingesetzt werden.

 

 

Preislage und zusätzliche Funktionen

 

Üblicherweise sind Digitalkameras für Kinder preislich in einem Bereich zwischen etwa 50 und 100 Euro angesiedelt. Genau in diesem Bereich liegen auch die meisten VTech-Kameras. Wenn es an die 100 Euro geht, ist dies sicherlich schon ein stattlicher Preis, wenn man die Kamera als reines Spielzeug betrachtet. Allerdings ist eine Kamera am Ende des Tages mehr als das. Sie dient dazu,  die Kreativität des Kindes zu fördern und eröffnet eine neue Perspektive des Entdeckens und der kreativen Entfaltung.

Achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auf die jeweilige Auflösung und die Funktionen der Kamera, denn hier unterscheiden sich die Modelle von VTech mitunter sehr stark von anderen Kameras. In der Regel ist die Auflösung von Bildern und Videos deutlich geringer als bei modernen herkömmlichen Kameras, dies stört die Kinder aber nicht, denn selbst eine Auflösung von beispielsweise 2 Megapixeln können die Kids bereits ausreichend gute Fotos schießen, insbesondere wenn sie ohnehin nur auf dem Display oder einem Laptop angeschaut werden.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

VTech 80-507104

 

Die Kidizoom Duo 5.0 überzeugte im Test insbesondere durch die gute Auflösung der Frontkamera von 5 Megapixeln überzeugen. Hiermit lassen sich bereits recht gute Aufnahmen machen, sodass die Kamera auch für etwas ältere Kinder interessant wird, die auf die Bildqualität mehr Wert legen.

Zusätzlich zur Frontkamera gibt es noch eine Rückkamera mit einer Auflösung von 2 MP für Selfies oder andere Aufnahmen. Die Kamera ist für Kinder in einem Alter zwischen etwa 4 bis 10 Jahren ideal. Die Bedienung ist komfortabel und auch die Zusatzfunktionen konnten überzeugen, denn es sind sowohl ein Musik-Player als auch eine Film-Funktion sowie Bildbearbeitungssoftware und einige Spiele an Bord. Auch eine Gesichtserkennung ist vorhanden, was das Schießen von Fotos erleichtert.

Die Videoauflösung ist mit 320 x 240 Pixeln zwar sehr gering und auch das Display ist mit einer Größe von 2,4‘‘ relativ klein. Dennoch überzeugt das Modell unterm Strich durch die robuste Bauweise, den internen Speicher (per MicroSD erweiterbar) und die guten Funktionen wie Blitz, umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten sowie den 4x digitalen Zoom, der relativ gut funktioniert. Spielfunktionen lassen sich von den Eltern begrenzen und zum Betrieb werden vier Batterien benötigt, die im Lieferumfang bereits enthalten sind.

 

Kaufen bei Amazon.de (€61.99)

 

 

 

 

VTech 80-170804 

 

Die Kidizoom Duo ist für Kinder bis zu einem Alter von 10 Jahren interessant. Sie ist robust gebaut und lässt sich gut greifen und halten. Die Funktionen sind umfangreich, denn neben der Fotofunktion mit Vorder- und Rückseiten-Kamera können die Kleinen auch Videos aufnehmen, MP3s abspielen oder verschiedene Bildbearbeitungsfunktionen nutzen. Auch ein Bewegungssensor ist verbaut, der aber überwiegend für die Bedienung der Spiele zum Tragen kommt und sonst kaum einen weiteren Nutzen bietet.

Die Auflösung der Kamera ist mit 2 MP für die Front- und 0,3 MP für die Rückkamera recht schwach und auch die Videoauflösung kann mit 320 x 240 nicht wirklich überzeugen. Dennoch besticht das Gerät durch eine gute Funktionalität, die robuste Bauweise sowie die Möglichkeit, den Speicher per MicroSD-Karte zu erweitern. Ein digitaler Blitz, Gesichtserkennung und ein Digitalzoom sind ebenfalls vorhanden, sodass die Ausstattung unterm Strich in Ordnung geht.

Wäre da nicht die eher schwache Bildqualität, hätte das Modell sicher noch besser abgeschnitten. So ist es aufgrund der Spiele und der vielen Zusatzfunktionen eher als Unterhaltungsgerät denn als vollwertige Kamera zu sehen. Im Test kam die Kamera bei den Kids allerdings sehr gut an und sie hatten eine Menge Spaß damit. Dies sollte auch so sein, denn der Preis liegt hier bereits im oberen Mittelfeld.

 

Kaufen bei Amazon.de (€149.99)

 

 

 

 

VTech 80-145054

 

Die Kidizoom Touch ist in Pink und Blau erhältlich. Es handelt sich um eine Spaßkamera, die umfangreich ausgestattet ist und den Fokus auf multimediale Anwendungen legt. Die Auflösung liegt leider nur bei 2 MP für die Front- und Back-Kamera, sodass keine herausragend guten Aufnahmen möglich sind.

Allerdings überzeugt die Zusatzausstattung, denn neben Touchscreen, vielen Fotoeffekten und Video-Aufnahmefunktion, kann die Kamera auch als MP3-Player und Mini-Spielkonsole mit fünf Spielen verwendet werden. Die Steuerung der Spiele ist dank Touchscreen sehr intuitiv und dank internem Speicher, der per MicroSD-Karte erweiterbar ist, können die Kids gleich loslegen, denn auch die Batterien liegen der Lieferung bereits bei.

Leider ist die Auflösung etwas gering und auch die Videoauflösung kann mit 320 x 240 Pixeln nicht überzeugen. Daher handelt es sich unterm Strich eher um eine reine Fun-Kamera, bei der der Fokus keineswegs auch guten Aufnahmen liegt. Dank Lern-Apps, Spielen und umfangreichen Bearbeitungsfunktionen für die Fotos hatten die Kinder im Test viel Spaß mit dem Gerät.

 

Kaufen bei Amazon.de (€72.56)

 

 

 

Wir haben noch MEHR! Schauen Sie sich auch die folgenden Artikel an:

 

Outdoor-Kameras für Kinder

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status