Bester Auto Starthilfe Akku

Letztes Update: 19.04.19

 

Welche sind die besten Auto Starthilfe Akkus im Jahr 2019?

 

 

Bei einem Starthilfe Akku handelt es sich um eine Powerbank, also einen starken Akku, der als Starthilfe-Booster fungiert. Wenn Sie sich ein solches Gerät kaufen wollen, sollten Sie zunächst die grundsätzliche Funktionsweise verstehen und vor allem wissen, wie viel Leistung das Gerät für Ihr Fahrzeug mindestens haben sollte. Erst dann können Sie entscheiden, ob ein bestimmtes Modell, beziehungsweise ein teurer oder günstiger Auto Starthilfe Akku für Ihre Zwecke Sinn macht. Abschließend finden Sie in unserer Bestenliste noch eine Übersicht der besten Auto Starthilfe Akkus, die wir im Test ermittelt haben.

 

Allgemeine Informationen

 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Ladegeräten oder Überbrückungskabeln benötigen Sie für einen Auto Starthilfe Akku weder ein weiteres Fahrzeug, noch müssen Sie warten, bis die Batterie geladen ist. Wenn der Akku an die Leistung Ihres Motors angepasst ist, sollte der Startvorgang sofort funktionieren. Die Nennspannung der Autobatterie muss stets mit der Nennspannung des Gerätes übereinstimmen (meist 12 Volt), dies ist sehr wichtig. Außerdem muss die Zündung ausgeschaltet sein, wenn Sie den Akku anklemmen. Sobald der Akku angeklemmt wurde, können Sie das Fahrzeug sofort starten.

Es kann jedoch bei sehr niedrigen Temperaturen vorkommen, dass der Startvorgang nicht gleich funktioniert. Dies gilt insbesondere für sehr günstige Starthilfe-Booser, denn häufig versagen diese bei sehr niedrigen Temperaturen. Ebenso wie eine entladene Autobatterie bei 0°C durchaus einfrieren kann, so kann auch ein Akku bei niedrigen Temperaturen versagen. Alle Geräte im Test hatten bei normalen Raumtemperaturen keine Probleme. Ein Versagen bei niedrigen Temperaturen kann Ihnen jedoch zum Verhängnis werden, wenn Sie im Winter irgendwo stecken bleiben und die Batterie sich entlädt. Es konnte teilweise jedoch helfen, das Gerät irgendwie zu erwärmen. Dadurch verbessert sich die Leistung und es kann gegebenenfalls wieder gestartet werden.

Bevor Sie ein Gerät kaufen, sollten Sie sich daher unbedingt mit der Leistung der Auto Starthilfe befassen, da jeder Motor eine unterschiedlich hohe Spitzenlast benötigt, um gestartet zu werden. Hierbei ist überwiegend der Hubraum maßgeblich für die Mindest-Spitzenlast. Je höher die benötigte Last ist, desto stärker muss entsprechend auch der Akku des Startgerätes sein.

 

 

Welcher Starthilfe-Akku für welchen Motor?

 

Je nach Motor und Leistung benötigen Sie ein passendes Starthilfegerät. Damit Sie kein Gerät kaufen, das nicht für Ihren Motor geeignet ist, erhalten Sie im Folgenden eine Kurz-Zusammenfassung der jeweiligen Mindestleistung in Ampere, die Sie für Ihren Motor benötigen. Dabei orientieren wir uns als Richtwert an der Anzahl an Zylindern, denn dies lässt sich relativ leicht merken. Allerdings sollten Sie, wenn Sie eine Entscheidung getroffen haben, ebenfalls darauf achten, dass die Akku Starthilfe auch für Ihren Hubraum eine ausreichend hohe Leistung bereitstellen kann. Beachten Sie, dass ein Dieselmotor stets eine deutlich höhere Leistung benötigt als ein Benzinmotor.

 

Benzinmotoren Richtwert:

 

Motorisierung               Mindestleistung Starthilfe

4-Zylinder Benziner     150 bis 200 Ampere

6-Zylinder Benziner     200 bis 250 Ampere

8-Zylinder Benziner     250 bis 300 Ampere

 

 

Dieselmotoren Richtwert:

 

Motor                               Mindestleistung Starthilfe

4-Zylinder Diesel          300 bis 400 Ampere

6-Zylinder Diesel          400 bis 500 Ampere

8-Zylinder Diesel          600 bis 700 Ampere

 

 

Für den Startvorgang bei sehr niedrigen Temperaturen ab 0°C und darunter sollten Sie die Mindestleistung verdoppeln, um auf Nummer sicher zu gehen!

Leider geben die Hersteller kaum Auskunft über die benötigte Spitzenleistung. Daher ist es schwierig, genaue Mindestwerte zu ermitteln. Daher ist es stets empfehlenswert, ein Gerät zu kaufen, das eine möglichst hohe Spitzenleistung bietet.

 

 

Zusatzausstattung

 

Im Rahmen des Preisvergleichs lohnt es sich, nicht nur auf die Leistung, sondern auch auf eine solide Verarbeitung und zusätzliche Ausstattungsmerkmale zu achten. So bieten viele Hersteller zusätzliche eine im Gerät verbaute LED-Taschenlampe, was sehr hilfreich sein kann, wenn Sie das Gerät nachts zum Starten verwenden müssen. Außerdem sollten Sie stets darauf achten, dass Schutzmechanismen gegen Kurzschluss, Überladung, Überspannung und Überhitzung vorhanden sind. Ersterer Mechanismus ist insbesondere wichtig, wenn Sie versehentlich das Gerät falsch anklemmen.

Viele Booster bieten zusätzlich zur reinen Startfunktion auch eine integrierte LED-Taschenlampe. Dies ist sehr sinnvoll, wenn Sie eine leere Batterie bei Dunkelheit aufladen können und ist eine sehr empfehlenswerte Zusatzfunktion. Außerdem sollten Sie stets darauf achten, dass ein Schutzmechanismus gegen Kurzschluss vorhanden ist, falls Sie einmal etwas falsch angeklemmt haben. Außerdem erhöht sich die Lebensdauer des Ladegerätes dadurch. Wenn Sie sich für ein Gerät entscheiden, dass zusätzlich noch USB-Ports verbaut hat, können Sie es zusätzlich auch als Ladegerät für verschiedene elektronische Geräte nutzen. Allerdings müssen Sie bedenken, dass das Laden eines Tablets oder modernen Smartphones recht viel Strom benötigt. Deshalb sollten Sie stets den Ladestand des Akku Ladegerätes überprüfen, um nicht später im Ernstfall zu wenig Restladung zur Verfügung zu haben, um das Auto zu starten.

Viele Hersteller haben in Ihren Powerbanks zudem USB-Anschlüsse oder Adapter zum Aufladen anderer Geräte integriert. Dadurch können Sie das Modell nicht nur zur Starthilfe verwenden, sondern können auch elektronische Geräte wie Handys, Tablets, Laptops oder DVD-Player während der Fahrt aufladen. Aber Vorsicht: Das Laden eines Tablets oder Laptops benötigt sehr viel Leistung, sodass ein Mittelklasse-Gerät nach dem Aufladen des Laptops selbst bereits leer sein kann und ebenfalls wieder aufgeladen werden muss. Sollte es dann zum Fall kommen, dass Sie Starthilfe benötigen, haben Sie ein Problem.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Anker AK-A1501371

 

Als bester Auto Starthilfe Akku setzte sich das Modell A1501371 von Anker durch. Es bietet einen Spitzenstrom von 400 Ampere bei einer Kapazität von 10.000 mAh. Neben den im Lieferumfang enthaltenen Krokodilklemmen bietet es auch noch zwei USB-Ports zum Laden tragbarer Geräte und ist zudem insgesamt gut abgesichert, sodass Sie sich keine Sorgen über ein falsches Verpolen, Überspannung oder Überhitzen machen müssen. Laut Herstellerangaben kann es für Benzinmotoren mit einem Hubraum von bis zu 3 Litern beziehungsweise für Dieselmotoren bis 2,5 Liter mit 12V verwendet werden. Grundsätzlich reicht die Kapazität für bis zu 15 Startvorgänge aus, bei sehr kalten Temperaturen kommt es bei den angegebenen Motoren aber hier und dort an seine Grenzen.

Besonders positiv fielen die kurze Ladezeit von nur rund 3 Stunden sowie die integrierte LED-Taschenlampe auf. Auch hinsichtlich der Bauweise überzeugt das Gerät, denn mit einer Größe von 24 x 12,5 x 10 cm ist es insgesamt sehr kompakt gebaut. Preislich liegt es im Mittelfeld, sodass sich insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt, wenn man die robuste und gleichzeitig kompakte Bauweise berücksichtigt.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

DB Power DJS

 

Das 13,5 x 8,1 x 2 Zentimeter große Gerät von db bietet einen Spitzenstrom von 300 Ampere und eine Kapazität von 8.000 mAh. Damit gehört es zwar zu den etwas schwächeren Geräten am Markt, ist aber auch entsprechend kompakt gebaut und günstig im Preis.

Neben einer Ladeanzeige und einer integrierten LED-Taschenlampe bietet es noch einen USB-Ausgang zum Laden anderer Endgeräte und natürlich sind auch die Starthilfekabel im Lieferumfang enthalten. Der Hersteller gibt an, dass Benzinmotoren bis zu einem Hubraum von 2,5 Litern bis zu 15 Mal gestartet werden können dies ist jedoch etwas hoch gegriffen. In der Praxis ist es etwas weniger und bei niedrigen Temperaturen wird es mit einem 2,5 Liter Motor durchaus eng.

Wer jedoch ein günstiges Starthilfegerät sucht, das solide verarbeitet ist, sich schnell laden lässt und zudem umfangreich geschützt ist (Überspannung, Überladung, Kurzschluss, Überhitzung), der wird mit dem Gerät von DB POWER durchaus sehr zufrieden sein, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€29.9)

 

 

 

 

DB Power DJS50

 

Das Modell DJS50 glänzt mit einer Kapazität von 18.000 mAh und einem Spitzenstrom von 600 Ampere. Gleichzeitig ist es mit 18.5 x 8,8 x 3,5 Zentimetern noch recht kompakt und lässt sich gut verstauen. Es lässt sich innerhalb von rund 5 Stunden komplett aufladen und schafft es, Benzinmotoren bis zu einem Hubraum von 6,5 Litern zu starten, beziehungsweise Dieselmotoren bis etwa 5,2 Liter.

Zusätzlich bietet es eine LED-Leuchte, die auf drei verschiedene Modi eingestellt werden kann (inkl. SOS), sowie eine rote Notfallleuchte, die sich als Warnlicht bei Unfällen verwenden lässt. Das LCD-Display gibt Aufschluss über den Ladestand und bietet zudem einen digitalen Kompass zur Erkennung der Himmelsrichtung.

Auch dies kann im Notfall hilfreich sein. Es ist insgesamt sehr solide verarbeitet, bietet neben zwei USB-Ports und einer zusätzlichen 5V/2,4 A Ausgangsbuchse ebenfalls einen umfangreichen Schutz gegen Überspannung, Verpolung und Überladung, sodass es insgesamt sehr empfehlenswert ist, auch wenn es preislich im oberen Mittelfeld angesiedelt ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€72.99)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status